>> -50% Rabatt auf viele bereits preisreduzierte Bücher**

Hart auf Hart

Roman

(23)

Kontrolle versus Freiheit
In Costa Rica überfallen drei bewaffnete junge Männer eine Rentnergruppe. Sten Stensen, Schuldirektor im Ruhestand und Vietnam-Veteran, erwürgt einen der Räuber. Sten wird von den anderen Reisenden als Held gefeiert, die Polizei drückt ein Auge zu.

Bei Stens Sohn Adam liegen die Dinge anders. Seine Gewaltbereitschaft macht ihn zu einer lebenden Zeitbombe: Adam fliegt von der Schule, wird mit Medikamenten ruhiggestellt und ins Erwachsenenleben entlassen. Fortan lebt er ein Einsiedlerleben und hortet Waffen. Eines Tages gabelt Sara, Aushilfslehrerin und Hufschmiedin, ihn am Straßenrand auf. Auch Sara steht mit der bürgerlichen Gesellschaft auf Kriegsfuß. Adam und Sara werden ein Paar, doch in Adam wächst die Wut weiter, bis er handelt...

Rezension
"Boyle schildert phantastisch und spannend von der ersten bis zur letzten Seite die düstere Seite des American Way of Life."
Claudia Theurer, Hallo München 26.10.2016
Portrait
T. C. Boyle, geb. 1948 in Peekskill, New York im Hudson Valley, war Lehrer an der dortigen High-School und publizierte während dieser Zeit seine ersten Kurzgeschichten. Heute lebt er in Kalifornien und unterrichtet an der University of Southern California in Los Angeles Creative Writing.
Dirk van Gunsteren, geb. 1953 in Düsseldorf, ist ein deutscher literarischer Übersetzer aus dem Englischen und Niederländischen und freiberuflicher Redakteur. Van Gunsteren wuchs in Duisburg auf, seine Mutter ist Deutsche, sein Vater Holländer. Nach mehreren Aufenthalten in Indien und in den USA studierte er in München Amerikanistik. Seit 1984 ist er als Übersetzer insbesondere aus dem Englischen tätig. Van Gunsteren lebt in München. 2007 erhielt van Gunsteren den 'Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis' für seine Übersetzung angelsächsischer Literatur.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14515-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,3/12,4/2,2 cm
Gewicht 338 g
Originaltitel The Harder They Come
Übersetzer Dirk van Gunsteren
Buch (Taschenbuch)
12,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41026676
    Hart auf hart
    von T. C. Boyle
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,60
  • 43961915
    San Miguel
    von T. C. Boyle
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 45305991
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 26171589
    Winter in Maine
    von Gerard Donovan
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 13838471
    América
    von T. C. Boyle
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45376905
    Die Terranauten
    von T. C. Boyle
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,80
  • 45299012
    Montecristo
    von Martin Suter
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 42435908
    Tote Vögel singen nicht / Flavia de Luce Bd.6
    von Alan Bradley
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 11395286
    Abschied von Chautauqua
    von Stewart O'Nan
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 14256300
    Extrem laut und unglaublich nah
    von Jonathan Safran Foer
    (64)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Großes, fesselndes Lesevergnügen“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

"Ach, komm, Sten, sei nicht so grimmig" Carolee sah ihn mit einem Blick an, den er aus langer Erfahrung kannte : große Augen, den Kopf ganz leicht nach rechts geneigt, als hätten seine Worte sie ein wenig aus dem Gleichgewicht gebracht.".....und natürlich konnte er, einmal mehr, seinen Standpunkt gegen diesen Blick nicht ausreichend "Ach, komm, Sten, sei nicht so grimmig" Carolee sah ihn mit einem Blick an, den er aus langer Erfahrung kannte : große Augen, den Kopf ganz leicht nach rechts geneigt, als hätten seine Worte sie ein wenig aus dem Gleichgewicht gebracht.".....und natürlich konnte er, einmal mehr, seinen Standpunkt gegen diesen Blick nicht ausreichend vertreten. Sten, pensionierter Schuldirektor und ehemaliger Marine, befindet sich mit seiner Frau Carolee auf Kreuzfahrt. Und auch, wenn er viel lieber auf dem Schiff geblieben wäre, um an der Bar entspannt, den einen oder anderen Drink zu sich zu nehmen, läßt er sich doch von seiner Frau zu diesem Landgang überreden. Eine Naturwanderung abseits der Touristenpfade so steht es in ihren Buchungsunterlagen. "Und nun kurvten sie an der Küste entlang, die Straßen wurden schlechter, die Bebauung spärlicher.......
Und Sam, der von allen Schulen geflogen ist, sämtliche Psychiater der Gegend kennt, von seinen Eltern längst aufgegeben, abgeschieden und allein im Haus seiner Großmutter wohnt. Sam, der von seinem Verfolgungswahn durch die Gegend getrieben wird und eine Gefahr für alle ist - Sam ist Stens und Carolees Sohn........
Großes, fesselndes Lesevergnügen

„Hart gegen die amerikanische Gesellschaft“

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Adam leidet unter Verfolgungswahn. Er sieht überall Feinde, Aliens und Chinesen, die es mit allen Mitteln zu besiegen gilt. Adam ist der Sohn von Sten, einem wohlsituierten, pensionierten Schuldirektor und Vietnamveteranen. Sten und seine Frau Carolee sorgen sich um ihren Sohn seit dieser völlig den Boden unter den Füßen verloren hat. Adam leidet unter Verfolgungswahn. Er sieht überall Feinde, Aliens und Chinesen, die es mit allen Mitteln zu besiegen gilt. Adam ist der Sohn von Sten, einem wohlsituierten, pensionierten Schuldirektor und Vietnamveteranen. Sten und seine Frau Carolee sorgen sich um ihren Sohn seit dieser völlig den Boden unter den Füßen verloren hat. Adam fliegt von allen Schulen und seine Psychiater haben keinen Erfolg zu ihm durchzudringen. Als er auch noch das Haus seiner Großmutter, bei der er die letzten Jahre lebte, verliert, wird er völlig aus der Bahn geworfen. Er flieht in die Wälder, wo er Marihuana anbaut und Waffen hortet. Einzig in Sara sieht er eine Verbündete und beginnt eine leidenschaftliche Beziehung mit ihr. Doch bald erkennt Sara dass Adam eine tickende Bombe ist.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2902319
    Der Zementgarten
    von Ian McEwan
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 5697340
    Alles ist erleuchtet
    von Jonathan Safran Foer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 6097228
    Drop City
    von T. C. Boyle
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 14256300
    Extrem laut und unglaublich nah
    von Jonathan Safran Foer
    (64)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 29861898
    Das Handwerk des Teufels
    von Donald Ray Pollock
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,40
  • 33790368
    Vom Ende einer Geschichte
    von Julian Barnes
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 35301497
    Die Zeit, die Zeit
    von Martin Suter
    (76)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 39145391
    San Miguel
    von T. C. Boyle
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 40402022
    Wassermusik
    von T. C. Boyle
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    12,30
  • 45298993
    Kindeswohl
    von Ian McEwan
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 82884186
    Good Home
    von T. C. Boyle
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • 88701611
    Die Terranauten
    von T. C. Boyle
    Buch (Taschenbuch)
    13,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
8
13
1
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2017
Bewertet: anderes Format

Groß, absurd und wahr. Zynisch beschriebene Figuren, über die wir uns wundern und ärgern, über die wir lachen, deren Taten und Gedanken aber auch unsere Gesellschaft hinterfragen.

Echt Hörenswert
von Literaturlounge eu aus Gießen am 09.01.2017
Bewertet: Hörbuch-Download

Hart auf hart von T.C. Boyle Hörbuch gelesen von August Diehl Wenn man im Laden steht und ein neues Buch auswählt liest man im Allgemeinen erst mal den Klappentext. So auch ich bevor ich „Hart auf hart“ in mein Autoradio schob. Und ich war erst mal verwirrt. Es hieß doch es... Hart auf hart von T.C. Boyle Hörbuch gelesen von August Diehl Wenn man im Laden steht und ein neues Buch auswählt liest man im Allgemeinen erst mal den Klappentext. So auch ich bevor ich „Hart auf hart“ in mein Autoradio schob. Und ich war erst mal verwirrt. Es hieß doch es ging um „Zwei Außenseiter gegen eine Welt von Spießern, Ordnungshütern und Übelgesinnten“. Wieso sind wir jetzt auf einem amerikanischen Kreuzfahrtschiff voller Rentnern in der Karibik? Spießiger kann ich es mir kaum vorstellen. Nicht aufgeben! Der Zusammenhang stellt sich zu Beginn der zweiten CD her. Wobei ich allerdings zugeben muss, dass mir der Zweck dieser Nebenhandlung für die gesamte Erzählung nicht ganz klar ist. Sara hat keinen „Vertrag mit den Vereinigten Staaten“. Sie sieht Gesetze als Eingriff in ihre persönliche Freiheit und widersetzt sich der Gurtpflicht und Führerscheinkontrolle. Sie trifft auf Adam, der sich von der normalen Kleinstadtwelt abschottet. Ob dies ganz bewusst geschieht, der ob er ein Psychopath ist, wäre eine Frage für den Psychoanalytiker. Dieses Zusammentreffen setzt eine Handlung in Gang, die ich nicht erwartet hatte. Eine spannende Erzählung, die für mich auch das Potential für einen Hollywood-Thriller hat. Dies würde jedoch die unteren Textebenen etwas vernachlässigen. Boyle kritisiert in seinem Roman die Scheinheiligkeit der Gesellschaft. Man ist immer ach so moralisch, aber es ist schon okay, die Mexikaner generell als Drogendealer zu verdächtigen. Amerika sieht sich zwar als das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, hat aber de facto sehr wohl Einschränkungen, die besonders einem Europäer sehr schräg vorkommen, wie zum Beispiel das Verbot der einfuhr von Überraschungseiern, weil Kinder die Kleinteile verschlucken könnten, aber es ist völlig in Ordnung wenn fünfjährige Schießübungen machen. Diese Zwiespältigkeit von Ideal und Realität bricht auch über Sara herein. Sie hat zwar keinen Vertrag mit den Vereinigten Staaten, aber… Ein echt hörenswerter Roman.

Bleibt weit unter den Möglichkeiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 24.11.2016

Die guten Buchhändlerempfehlungen kann ich nicht nachvollziehen. Boyle hat in der Vergangenheit tolle Romane geschrieben aber zuletzt fand ich ihn eher mau, vor allem der letzte Roman San Miguel hat mich nur gelangweilt. Dieses Werk schien mir thematisch sehr interessant zu sein und der Roman beginnt auch sehr verheißungsvoll.... Die guten Buchhändlerempfehlungen kann ich nicht nachvollziehen. Boyle hat in der Vergangenheit tolle Romane geschrieben aber zuletzt fand ich ihn eher mau, vor allem der letzte Roman San Miguel hat mich nur gelangweilt. Dieses Werk schien mir thematisch sehr interessant zu sein und der Roman beginnt auch sehr verheißungsvoll. Es ist dieser typische amerikanische Kulturchauvinismus, die einen US Bürger auf einer Kreuzfahrt in Mittelamerika überreagieren und zum Mörder an einem Straßenräuber werden lässt. Der Sohn Adam ist ein paranoider Waffennarr, der einsam im Haus seiner verstorbenen Großmutter lebt und eines Tages Sarah trifft, die gerade ihren Wagen abgeben musste, weil sie Anschnallen für staatliche Gängelei hält. Es hört sich also gut an aber: Boyle bleibt sprachlich weit unter seinen Möglichkeiten, die Protagonisten sind hölzern und ohne psychologische Tiefe geschildert. Adam Stenson ist einfach nur Schizophren und seine Freundin eine ordinäre Person, nichts wirklich Besonderes also. Was ein erklärendes Werk über das Trump-Amerika hätte werden können, ist leider nur ein mittelmäßiger Thriller geworden. Schade, aber so ist das bei Starautoren manchmal: Auch Mittelmaß verkauft sich wie von selbst.


Wird oft zusammen gekauft

Hart auf Hart - T. C. Boyle

Hart auf Hart

von T. C. Boyle

(23)
Buch (Taschenbuch)
12,30
+
=
Als ich heute Morgen aufwachte, war alles weg, was ich mal hatte - T. C. Boyle

Als ich heute Morgen aufwachte, war alles weg, was ich mal hatte

von T. C. Boyle

(1)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

22,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen