>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Gut gegen Nordwind

Roman

(254)
Emmi Rothner möchte per E-Mail ihr Abo der Zeitschrift „Like“ kündigen, doch durch einen Tippfehler landen ihre Nachrichten bei Leo Leike. Als Emmi wieder und wieder E-Mails an die falsche Adresse schickt, klärt Leo sie über den Fehler auf. Es beginnt ein außergewöhnlicher Briefwechsel, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität kommen sich die beiden immer näher – bis sie sich der unausweichlichen Frage stellen müssen: Werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?

Portrait
Daniel Glattauer wurde 1960 in Wien geboren und ist seit 1985 als Journalist und Autor tätig. Bekannt wurde er zunächst durch seine Kolumnen, die im so genannten "Einserkastl" auf dem Titelblatt des Standard erscheinen und in Auszügen in seinen Büchern "Die Ameisenzählung", "Die Vögel brüllen" und "Mama, jetzt nicht" zusammengefasst sind. Seine beiden Romane "Der Weihnachtshund" und "Darum" wurden mit großem Erfolg verfilmt. Der Durchbruch zum Bestsellerautor gelang Glattauer mit dem Roman "Gut gegen Nordwind", der für den Deutschen Buchpreis nominiert, in zahlreiche Sprachen übersetzt und auch als Hörspiel, Theaterstück und Hörbuch adaptiert wurde.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 30.04.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47801-9
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/2,2 cm
Gewicht 215 g
Buch (Klappenbroschur)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (13)
    eBook
    9,99
  • Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (63)
    eBook
    9,99
  • Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (164)
    eBook
    9,99
  • Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (244)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Einfach schön :)“

Melanie Zeier, Thalia-Buchhandlung Linz

Anfangs glaubt man noch gar nicht daran, dass sich hier so etwas wie Liebe entwickeln kann - doch je weiter das Buch fortschreitet, desto offensichtlicher ist es!

Leo und Emmi schreiben sich so unglaublich ehrliche, tiefgreifende E-Mails, dass mir manchmal der Atem stockte.
Daniel Glattauer hat es geschafft in beide Geschlechterrollen zu schlüpfen ohne Authentizität zu verlieren! (Auch wenn ich mir wünschen würde, mehr Männer wären wie Leo und weniger Frauen wären wie Emmi!)
Wer beim Lesen nach einer schnellen Achterbahn der Gefühle sucht, liegt mit diesem Buch goldrichtig!
Anfangs glaubt man noch gar nicht daran, dass sich hier so etwas wie Liebe entwickeln kann - doch je weiter das Buch fortschreitet, desto offensichtlicher ist es!

Leo und Emmi schreiben sich so unglaublich ehrliche, tiefgreifende E-Mails, dass mir manchmal der Atem stockte.
Daniel Glattauer hat es geschafft in beide Geschlechterrollen zu schlüpfen ohne Authentizität zu verlieren! (Auch wenn ich mir wünschen würde, mehr Männer wären wie Leo und weniger Frauen wären wie Emmi!)
Wer beim Lesen nach einer schnellen Achterbahn der Gefühle sucht, liegt mit diesem Buch goldrichtig!

„Emmi und Leo – Freunde, Liebe oder doch völlig fremde?!“

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

Emmi Rothner kommt durch einen Tippfehler zufällig mit Leo Leike per E-Mail in Kontakt. Zuerst sind sie sich völlig fremd und unbekannt, doch dann wird ihr Kontakt privater, familiärer und sogar intimer. Beide kommen sich immer näher und können es sich ohne täglichen E-Mail-Kontakt kaum mehr vorstellen.
Kann man sich in einen völlig Fremden bzw. virtuellen Bekannten verlieben?
Eine intensive E-Mail-Liebesgeschichte voller Humor, Fantasie, Vorstellungen und Gefühlen.
Emmi Rothner kommt durch einen Tippfehler zufällig mit Leo Leike per E-Mail in Kontakt. Zuerst sind sie sich völlig fremd und unbekannt, doch dann wird ihr Kontakt privater, familiärer und sogar intimer. Beide kommen sich immer näher und können es sich ohne täglichen E-Mail-Kontakt kaum mehr vorstellen.
Kann man sich in einen völlig Fremden bzw. virtuellen Bekannten verlieben?
Eine intensive E-Mail-Liebesgeschichte voller Humor, Fantasie, Vorstellungen und Gefühlen.

„Etwas anderer Liebesroman!“

Martina Ruff, Thalia-Buchhandlung St. Johann

Emmi will das Abo einer Zeitschrift kündigen. Jedoch versendet sie versehentlich die E-Mail an Leo Leike. Einige Tage später meldet sich dieser und zwischen den beiden entsteht nach einiger Zeit eine Romanze, ohne sich persönlich gesehen, gerochen oder den Atemzug des Anderen gespürt zu haben. Emmi kann bei Nordwind nie einschlafen, denn der Wind bläst durch ihr Fenster, das immer offen steht. Das Einzige, das ihr bei Nordwind hilft, ist eine Nachricht von Leo Leike. Eine ganz kurze und am liebsten eine, wenn Leo etwas beschwipst ist. Gut gegen Nordwind ist ein moderner Liebesroman, der mit seinem überraschenden Ende gleich zum Weiterlesen anregt... Emmi will das Abo einer Zeitschrift kündigen. Jedoch versendet sie versehentlich die E-Mail an Leo Leike. Einige Tage später meldet sich dieser und zwischen den beiden entsteht nach einiger Zeit eine Romanze, ohne sich persönlich gesehen, gerochen oder den Atemzug des Anderen gespürt zu haben. Emmi kann bei Nordwind nie einschlafen, denn der Wind bläst durch ihr Fenster, das immer offen steht. Das Einzige, das ihr bei Nordwind hilft, ist eine Nachricht von Leo Leike. Eine ganz kurze und am liebsten eine, wenn Leo etwas beschwipst ist. Gut gegen Nordwind ist ein moderner Liebesroman, der mit seinem überraschenden Ende gleich zum Weiterlesen anregt...

„Sie werden Emmi und Leo lieben!“

Mag. Silke Springer, Thalia-Buchhandlung Linz Zentrale

Über dieses wunderbare Buch und seine Fortsetzung ("Alle sieben Wellen") ist bereits ohnehin sehr viel geschrieben worden (glauben Sie vor allem die positiven Rezensionen!). Festzuhalten sei jedoch nochmals, wie unglaublich überzeugend Daniel Glattauer sowohl die weibliche als auch die männliche Seite verinnerlichen kann. Wenn man Emmi und Leos Anmerkungen liest, könnte man fast glauben, sie kämen nicht von ein und demselben Autor. Meine Hochachtung! Zudem ein Buch, welchem man/frau sich nicht mehr entziehen kann - wurde es einmal begonnen - und einem somit höchst amüsante Stunden beschert. PFLICHTLEKTÜRE für jedermann und jederfrau! Über dieses wunderbare Buch und seine Fortsetzung ("Alle sieben Wellen") ist bereits ohnehin sehr viel geschrieben worden (glauben Sie vor allem die positiven Rezensionen!). Festzuhalten sei jedoch nochmals, wie unglaublich überzeugend Daniel Glattauer sowohl die weibliche als auch die männliche Seite verinnerlichen kann. Wenn man Emmi und Leos Anmerkungen liest, könnte man fast glauben, sie kämen nicht von ein und demselben Autor. Meine Hochachtung! Zudem ein Buch, welchem man/frau sich nicht mehr entziehen kann - wurde es einmal begonnen - und einem somit höchst amüsante Stunden beschert. PFLICHTLEKTÜRE für jedermann und jederfrau!

„Unbedingt lesen“

Andrea Felsner, Thalia-Buchhandlung Krems

Schade, dass nur 5 Sterne zu vergeben sind!
Eine wunderbare Liebesgeschichte, die man nicht aus der Hand legen möchte. Wenn Sie Emmi Rothner und Leo Leike noch nicht kennen, dann unbedingt heute noch lesen. Und am besten gleich die Fortsetzung bereithalten, denn glauben Sie mir, auch Sie wollen wissen, wie es mit den beiden weitergeht. Es besteht absolute Suchtgefahr!
Schade, dass nur 5 Sterne zu vergeben sind!
Eine wunderbare Liebesgeschichte, die man nicht aus der Hand legen möchte. Wenn Sie Emmi Rothner und Leo Leike noch nicht kennen, dann unbedingt heute noch lesen. Und am besten gleich die Fortsetzung bereithalten, denn glauben Sie mir, auch Sie wollen wissen, wie es mit den beiden weitergeht. Es besteht absolute Suchtgefahr!

„Einfach schön“

Alexandra Fetzer, Thalia-Buchhandlung Pasching

Eine Liebesgeschichte die mit der Stornierung eines Zeitschriften-Abo´s begann! Klingt vielleicht unromantisch, aber es entwickelt sich zu einem wunderschönen E-Mail-Verkehr mit Höhen und Tiefen ohne je kitschig zu werden!

Ein Buch wie es zuvor noch keines gegeben hat; schade wenn man die letzte Seite erreicht hat!
Eine Liebesgeschichte die mit der Stornierung eines Zeitschriften-Abo´s begann! Klingt vielleicht unromantisch, aber es entwickelt sich zu einem wunderschönen E-Mail-Verkehr mit Höhen und Tiefen ohne je kitschig zu werden!

Ein Buch wie es zuvor noch keines gegeben hat; schade wenn man die letzte Seite erreicht hat!

„Konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen!“

Katharina Promont, Thalia-Buchhandlung Wien, Q19

Ein wunderschöner Liebes-email-Dialog!
Einfach nur zum versinken und nicht mehr aus der Hand legen!
Was das Leben alles bereit hält nur durch einen Tippfehler in der e-mail Adresse...

Am besten besorgt man sich gleich auch den zweiten Teil "Alle sieben Wellen", damit man sofort weiterlesen kann - denn das will man!!!
Ein wunderschöner Liebes-email-Dialog!
Einfach nur zum versinken und nicht mehr aus der Hand legen!
Was das Leben alles bereit hält nur durch einen Tippfehler in der e-mail Adresse...

Am besten besorgt man sich gleich auch den zweiten Teil "Alle sieben Wellen", damit man sofort weiterlesen kann - denn das will man!!!

„Moderner Liebesroman“

Brigitte Nötstaller, Thalia-Buchhandlung Hörsching

Ein moderner Liebesroman, der einzig aus der E-Mail Konversation zwischen Emi und Leo besteht. Schon nach kurzer Zeit befindet man sich mitten im Geschehen.Man liest und liest und liest.
Ein wirklich gefühlvolles Buch, wo man unbedingt erfahren möchte, wie es weitergeht.
Ein moderner Liebesroman, der einzig aus der E-Mail Konversation zwischen Emi und Leo besteht. Schon nach kurzer Zeit befindet man sich mitten im Geschehen.Man liest und liest und liest.
Ein wirklich gefühlvolles Buch, wo man unbedingt erfahren möchte, wie es weitergeht.

„Eine der zauberhaftesten und klügsten Liebesdialoge!“

Doris Schweiger, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Ein außergewöhnlicher Briefwechsel, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und verbindlicher Intimität. Worte die berühren, Worte die süchtig nach mehr machen, sarkastisch, lustig, traurig - einfach grandios! lesenswert! Ein außergewöhnlicher Briefwechsel, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und verbindlicher Intimität. Worte die berühren, Worte die süchtig nach mehr machen, sarkastisch, lustig, traurig - einfach grandios! lesenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Das Rosie-Projekt / Rosie Bd. 1
    (208)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Love, Rosie – Für immer vielleicht
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • Liebe mit zwei Unbekannten
    (70)
    Buch (Paperback)
    11,30
  • Zwei an einem Tag
    (160)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 6 Uhr 41
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • Ein ganzes halbes Jahr / Lou & Will Bd. 1
    (565)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Liebe unter Fischen
    (62)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • Alle sieben Wellen
    (190)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Drei auf Reisen
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • Weit weg und ganz nah
    (127)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Der Rosie-Effekt / Rosie Bd. 2
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Arztroman
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • SMS für dich
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das Lächeln der Frauen
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Zwei fürs Leben
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • Hilft auch bei Liebeskummer
    (4)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Warte auf mich
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Geschenkt
    (46)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Das Jahr des Rehs
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 84, Charing Cross Road
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
254 Bewertungen
Übersicht
202
40
7
3
2

Zufriedenheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsbad am 27.05.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Es ist für mich genial bei Ihnen zu bestellen. Ich habe wenig Zeit in die Stadt zu gehen und habe bei Ihnen alle Bücher zur Auswahl, fantastisch. So kaufe ich sicherlich mehr als anders. Gleichzeitig ist es möglich die Bücher an Freunde zu senden ohne Umstand, das macht Spass. Toll,... Es ist für mich genial bei Ihnen zu bestellen. Ich habe wenig Zeit in die Stadt zu gehen und habe bei Ihnen alle Bücher zur Auswahl, fantastisch. So kaufe ich sicherlich mehr als anders. Gleichzeitig ist es möglich die Bücher an Freunde zu senden ohne Umstand, das macht Spass. Toll, weiter so.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2018
Bewertet: anderes Format

Moderner Briefroman der eine ganz besondere Liebesgeschichte erzählt. Am Besten gleich den 2. Teil bereithalten.

Erfrischende, ungewöhnliche Liebesgeschichte
von Deidree C. aus Altmünster am 26.02.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Durch einen Tippfehler schickt Emmi eine Email an die falsche Adresse – zu Leo. Als sympathischer Mitmensch unterrichtet er Emmi von ihrem Missgeschick und schon beginnt eine Email-Bekanntschaft, die mit fortschreitender Geschichte immer mehr wird. Einem Unbekannten kann man doch leichter etwas erzählen als jemanden der direkt gegenübersitzt, der... Durch einen Tippfehler schickt Emmi eine Email an die falsche Adresse – zu Leo. Als sympathischer Mitmensch unterrichtet er Emmi von ihrem Missgeschick und schon beginnt eine Email-Bekanntschaft, die mit fortschreitender Geschichte immer mehr wird. Einem Unbekannten kann man doch leichter etwas erzählen als jemanden der direkt gegenübersitzt, der einen kennt, den man trifft. Obwohl…. vielleicht wollen sich ja auch Emmi und Leo nach unendlich vielen Mails endlich treffen – oder doch nicht? Die Beziehung der beiden wird von Daniel Glattauer – trotz Emailstil – witzig und lebhaft, vom anfänglichen nur bruchstückhaften preisgeben der privaten Details bis zu immer direkterer Form, leicht lesbar und flüssig erzählt. Das Ende von „Gut gegen Nordwind“ muss man mögen – doch es gibt ja einen zweiten Teil. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt, nur das Cover gefällt mir persönlich nicht so richtig. Es zeigt für mich eher Langeweile oder Depression – und das vermittelt das Buch sicherlich nicht.