>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Grenzen des Wachstums - Das 30-Jahre-Update

Signal zum Kurswechsel. Geleitwort von Ernst Ulrich von Weizsäcker

Die Menschheit kann mehrere Entwicklungswege wählen – bereits 1972 und 1992 haben die Autoren der Grenzen des Wachstums solche Möglichkeiten beschrieben. Dabei setzten sie das systemische Denken in Zukunftsszenarien um.

Ihre Ergebnisse riefen schon damals zum Handeln auf, denn wir verlangen seit den späten 70er-Jahren der Erde so viel ab, dass ihre Tragfähigkeit überschritten ist. In den Szenarien des 30-Jahre-Update mit aktuellen Daten wird deutlich, dass wir den großen Kurswechsel dringend brauchen – eine Wende zur Nachhaltigkeit mit drastischen materiellen und strukturellen Veränderungen.

Wir können diesen Weg gehen, aber wir müssen es wollen!
Rezension
"Ein anspruchsvoller Titel, der durch das Scheitern von 'Rio plus 20' zusätzlich Aktualität gewonnen hat. Nebenbei eine gute Einführung in vernetztes Denken." ekz.bibliotheksservice
Portrait
Donella H. Meadows, amerikanische Umweltwissenschaftlerin und Autorin, war eine Pionierin der Umwelt- und Sozialanalyse. Die vielseitige Aktivistin führte lange Jahre einen ökologischen Bauernhof, gründete ein Ökodorf und das "Sustainability Institute". Sie starb 2001 im Alter von 59 Jahren.
Jorgen Randers ist Autor zahlreicher Bücher und wissenschaftlicher Berichte. Von 2004 bis 2009 war er Generaldirektor des World Wildlife Fund; heute ist er Dozent für Klima- und Zukunftsfragen an der renommierten Norwegischen Business School in Oslo.Der Club of Rome ist ein Zusammenschluss von Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft. Sein Ziel ist es, sich für eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft der Menschheit einzusetzen.
Prof. Dr. Dennis Meadows ist Systemwissenschaftler, er lehrte Ingenieurwissenschaften, Management und Sozialwissenschaften. Außerdem ist er Autor zahlreicher Bücher über Zukunftsfragen.
Dipl.-Physiker Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, geb. 1939 in Zürich geboren, absolvierte nach dem Abitur 1958 in Göttingen ein Studium der Chemie und Physik in Hamburg.1968 wurde er an der Universität Freiburg im Breisgau bei Bernhard Hassenstein mit einer Arbeit zum Formensehen der Bienen zum Dr. rer. nat. promoviert. Von 1969-72 war Ernst-Ulrich von Weizsäcker wissenschaftlicher Referent bei der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg. 1972 nahm er den Ruf der Universität-Gesamthochschule Essen als ordentlicher Professor für Biologie an. Von 1975-80 war er Präsident der Universität Kassel. 1981 wechselte er dann als Direktor an das UNO-Zentrum für Wissenschaft und Technologie in New York, von 1984-91 war er dann Direktor des Instituts für Europäische Umweltpolitik Bonn, Paris, London. Von 1991-2000 war er Präsident des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie. Von Januar 2006 bis Dezember 2008 war er Dekan der Bren School of Environmental Science and Management, University of California, Santa Barbara. Seitdem ist er nach eigenen Angaben 'freiberuflich' in Emmendingen tätig. 2011 wurde Ernst-Ulrich von Weizsäcker mit dem 'Theodor Heuss Preis' ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 323
Erscheinungsdatum 03.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7776-2544-7
Verlag Hirzel
Maße (L/B/H) 23/15,4/1,7 cm
Gewicht 573 g
Abbildungen 88 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 9 Schwarz-Weiß- Tabellen
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Andreas Held
Buch (Taschenbuch)
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Rückschläge und andere Erfolge
    von Jürg Opprecht, Roman Salzmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,00
  • 2052. Der neue Bericht an den Club of Rome
    von Jørgen Randers
    Buch (Taschenbuch)
    17,50
  • Ökozonen
    von Jürgen Schultz
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • Grenzen des Wachstums - Das 30-Jahre-Update
    von Donella Meadows, Jørgen Randers, Dennis Meadows
    eBook
    29,00
  • Ein Prozent ist genug
    von Jørgen Randers, Graeme Maxton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,60
  • Praktische Statistik für Meteorologen und Geowissenschaften
    von Christian-Dietrich Schönwiese
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • Der ewige Krieg
    von Dexter Filkins
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • Russland und die neue Vernetzung Eurasiens
    von F. William Engdahl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,20
  • Kapitalismus
    von Georg Fülberth
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • Die einzige Weltmacht
    von Zbigniew Brzezinski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.