>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Granatapfeljahre

Vom Glück, unterwegs zu sein. Deutsche Erstausgabe

(1)
Ein bewegendes Plädoyer für die Kunst des Reisens

Sue Monk Kidd hat mit ihren Romanen „Die Bienenhüterin“ und „Die Meerfrau“ Millionen Leser weltweit begeistert. Mit „Granatapfeljahre“ legt sie ihr bislang persönlichstes Buch vor. Gemeinsam mit ihrer Tochter Ann erzählt sie von ihren inspirierenden Reisen durch Griechenland. Sue steckte in einer Krise: Sie hatte Probleme mit dem Älterwerden, fühlte sich ausgelaugt. Und auch Ann, gerade frisch von ihrem Freund getrennt, den College-Abschluss in der Tasche, wollte ihr Leben neu ausrichten. Gemeinsam brachen die beiden Frauen auf in das Land der Granatäpfel – einer Frucht, die seit jeher für Leben und Fruchtbarkeit steht. Dieses Buch ist mehr als ein Reisebericht: Es ist eine Suche nach dem Glück, ein Plädoyer für die Weiblichkeit, das Zeugnis einer tiefen Mutter-Tochter-Verbindung. Es gibt uns ein Rezept an die Hand, wie wir den Weg zu uns selbst am besten beschreiten. Es handelt vom Glück, unterwegs zu sein.

Rezension
"Ein berührendes Buch über das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter, das Altern und die Kunst, sich selbst zu finden." Freundin Donna, Ausgabe 2010/01
Portrait
Sue Monk Kidd hatte sich in den USA bereits mit dem Schreiben von Biografien einen Namen gemacht, ehe „Die Bienenhüterin“ erst zum Geheimtipp, dann zum großen internationalen Bestseller wurde, der sich allein in den USA über 6 Millionen Mal verkaufte und in England für den renommierten Orange Prize nominiert war. Auch „Die Meerfrau“ stand monatelang auf den Bestsellerlisten. Ihr lange erwarteter neuer Roman "Die Erfindung der Flügel" sorgte in den USA gleich nach Erscheinen für großes Aufsehen und stieg auf Platz 1 der New-York-Times-Bestsellerliste ein. Die Filmrechte hat sich Oprah Winfrey gesichert. Sue Monk Kidd lebt mit ihrer Familie in South Carolina.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 380
Erscheinungsdatum 08.06.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74084-0
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18,6/11,9/2,8 cm
Gewicht 319 g
Originaltitel Traveling with Pomegranates
Übersetzer Ursula C. Sturm
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Meerfrau
    von Sue Monk Kidd
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Schmetterlingszeit
    von Sue Monk Kidd
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Meerfrau
    von Sue Monk Kidd
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der Appell des Dalai Lama an die Welt
    von His Holiness The Dalai Lama
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,99
  • Werte
    von Andreas Urs Sommer
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,51
  • Die Bienenhüterin
    von Sue Monk Kidd
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Ben X
    mit G.Timmermanns, L.Verlinden, Greg Timmermans, Laura Verlinden, Marijke Pinoy, Pol Goossen, Titus De Voogdt
    Film (DVD)
    9,99
  • Mit anderen Augen
    von Fabian Sixtus Körner
    (7)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Verdammt schönes Leben
    von Christian Klippel
    eBook
    11,99
  • Menu d'amour
    von Nicolas Barreau
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Auseinadersetzung zweier Frauen mit sich selbst
von Nina Marlene Gollmann aus Graz am 08.11.2011

Das Buch "Granatapfeljahre" hat mich tief berührt und inspiriert mehr zu meiner weiblichen Seite zu stehen und diese auszuloten. Es ist die Geschichte zweier Frauen, die durch unternommene Reisen nach Griechenland und Frankreich zu sich selbst und zueinander fanden. Sie sind Mutter und Tochter. Mir gefällt besonders das die Entwicklung der... Das Buch "Granatapfeljahre" hat mich tief berührt und inspiriert mehr zu meiner weiblichen Seite zu stehen und diese auszuloten. Es ist die Geschichte zweier Frauen, die durch unternommene Reisen nach Griechenland und Frankreich zu sich selbst und zueinander fanden. Sie sind Mutter und Tochter. Mir gefällt besonders das die Entwicklung der Persönlichkeiten und deren miteinhergehender Prozess auf eine Weise aufgezeigt werden, die zu Herzen geht. Es ist wundervoll zu lesen, wie man Weiblichkeit interpretieren und wie man Zeichen deuten kann. Die Lebensabschnitte der beiden Autorinnen, eine jung und gerade Anfang 20, die andere in den Wechseljahren, werden erhellend und gegen den Strom oberflächlicher medialer Analyse, erfasst. Die Konzipierung des Buches entspricht den beiden Autorinnen: In jeweils seperaten, jedoch auf einander abgestimmten, Kapiteln tun sie ihre Erfahrungen kund. Meine Mutter und ich waren sehr angetan von dem Buch und empfehlen es aufs Wärmste weiter!