Klassiker der österreichischen Küche finden

Gestern waren wir doch noch jung

Eine Liebeserklärung an aufregende Zeiten

Die ersten Nachkriegsdeutschen sind im Rentenalter. Fühlen sich beim wehmütigen Blick zurück aber noch jung. Michael Jürgs, geboren im Mai 1945, gehört zu dieser Generation. In heiterer Gelassenheit schildert er jene aufregenden Zeiten, in denen aus der von Nazis geprägten Demokratur ein Land der Freien wurde – die Bundesrepublik. In denen jede noch so kleine Liebe ein großes Abenteuer war, die Helden John Lennon und Willy Brandt, John F. Kennedy und Rudi Dutschke hießen, es nur zwei Fernsehprogramme gab, in den Milchbars die Hormone tanzten und in verrauchten Kneipen die Revolution besungen wurde. Seine Reise in die Vergangenheit wird immer wieder unterbrochen durch Abstecher in die heutige Welt oder durch Begegnungen mit jungen Propheten und Machern des digitalen Fortschritts. Er geißelt zwar zornig die weltweit wachsende Verrohung und Verblödung im Netz, doch bestaunt ebenso im neugierigen Blick nach vorn die unendlichen Möglichkeiten des Internet.
Portrait
Michael Jürgs war u.a. Chefredakteur von Stern und Tempo und hat sich als Biograph einen Namen gemacht. Seine Lebensbeschreibungen Der Fall Romy Schneider, Der Fall Axel Springer, Gern hab’ ich die Frau’n geküsst (über Richard Tauber), Bürger Grass und Eine berührbare Frau (über Eva Hesse) wurden ebenso Bestseller wie Die Treuhänder, Der kleine Frieden im Großen Krieg (2003) und Der Tag danach. Zusammen mit der Journalistin und TV-Moderatorin Angela Elis legte er das Pamphlet Typisch Ossi, typisch Wessi vor. Viel Anerkennung bekam er für seine Bilanz der deutschen Einheit Wie geht's, Deutschland? (2008) und für seine Geschichte des Bundeskriminalamts BKA. Die Jäger des Bösen (2011) und Codename Hélène: Churchills Geheimagentin Nancy Wake und ihr Kampf gegen die Gestapo in Frankreich (2012); seine Streitschrift Seichtgebiete (2009) verkaufte sich über 100.000mal. Er ist Co-Autor vieler Fernsehdokumentationen, die nach seinen Büchern gedreht wurden.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641187613
Verlag C. Bertelsmann Verlag
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 51769242
    Die Rotzlöffel-Republik
    von Carsten Tergast
    eBook
    14,99
  • 54641765
    Der Start in die Naturfotografie
    von Thomas Kaiser
    eBook
    26,80
  • 48779879
    Die neue Psychologie des Alterns
    von Hans-Werner Wahl
    eBook
    15,99
  • 47931884
    Ebbe & Blut
    von Luisa Stömer
    eBook
    19,99
  • 48760949
    Das Verbrechen
    von David Grann
    eBook
    15,99
  • 48779960
    Tribe
    von Sebastian Junger
    eBook
    15,99
  • 48780017
    Alle verrückt außer ich
    von Andrea Jolander
    eBook
    11,99
  • 45559373
    Das kranke System
    von Jens Berger
    eBook
    13,99
  • 48760579
    Wo stehst du, wenn dein Leben ein Kreis ist?
    von Inez Oord
    eBook
    15,99
  • 48066064
    1917
    von Verena Moritz
    eBook
    16,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Gestern waren wir doch noch jung - Michael Jürgs

Gestern waren wir doch noch jung

von Michael Jürgs

eBook
16,99
+
=
BKA - Michael Jürgs

BKA

von Michael Jürgs

eBook
8,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen