>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Genealogie des Staates.

Prämissen des neuzeitlichen Politikdenkens

Beiträge zur Politischen Wissenschaft 130

Das europäische Politikdenken der Neuzeit kreiste um den Begriff des Staates. Dieses Denken scheint heute an sein Ende zu gelangen. Klaus Roth erforscht die Grundlagen und Gründe für den Aufstieg und die steile Karriere der auf den Staat fixierten Ideenwelt - um dadurch zugleich mögliche Ursachen für ihr Verblassen und ihren Niedergang zu beleuchten.

Der Autor analysiert die Vorläufer des Staates (Polis, Reich, Ekklesia) und die in ihrem Rahmen entwickelten Politikvorstellungen, die durch Vermittlung der Politischen Philosophie in modifizierter Gestalt in die neuzeitliche Staatsidee eingeflossen sind. Er arbeitet die Prämissen des neuzeitlichen Politikdenkens und ihren geschichtlichen Wandel heraus, untersucht die Genese und die Metamorphose des abendländischen Ordnungsdenkens und rekonstruiert die Erfahrungen und Erwartungen, die sich im Gang der europäischen Geschichte im Staatsbegriff verdichtet haben. Gegenstand ist nicht die realgeschichtliche Entwicklung des europäischen Staatensystems, sondern die konzeptionelle Vorbereitung in der Politischen Theorie. Beabsichtigt ist kein enragiertes Plädoyer für oder wider den Staat, sondern die bloße Bestandsaufnahme einer Denkbewegung, die in der griechisch-römischen Antike anhebt, in der Polis und im Reich ihre frühen Fixpunkte und Ideale findet, sich in der Spätantike und im frühen Mittelalter mit der jüdisch-christlichen Tradition amalgamiert und im späten Mittelalter den Staat zu favorisieren beginnt, der schließlich in der Frühen Neuzeit seine potentiellen Widersacher aus dem Feld schlagen konnte und zur dominanten politischen Instanz wurde.

Portrait

Geboren 1953 in Gemmrigheim / Kreis Ludwigsburg (Baden Württemberg). Studium der Soziologie, Philosophie, Politikwissenschaft und Psychologie an der Freien Universität Berlin. 1981 Diplomsoziologe. 1983-94 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Wissenschaftlicher Assistent am FB Politische Wissenschaft der FU Berlin. 1987 Promotion zum Dr. phil., 2002 Habilitation. Seit 2006 Gastprofessor für Politische Theorie und Ideengeschichte am FB Politik- und Sozialwissenschaften der FU Berlin. Zahlreiche Publikationen zu dieser Thematik.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 932
Erscheinungsdatum 19.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-428-13628-5
Verlag Duncker & Humblot
Maße (L/B/H) 24,3/17,1/4,8 cm
Gewicht 1343 g
Auflage 2. durchgesehene Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
39,10
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 6342713
    Politik - Wesen, Wiederkehr, Entlastung.
    von Miguel Skirl
    Buch (Taschenbuch)
    86,40
  • 29232510
    Die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit
    von Christian Becker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    45,20
  • 39140518
    Das Kapital
    von Karl Marx
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,99
  • 17569352
    Das kommunistische Manifest
    von Karl Marx
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 82851593
    »Nichts ist, wie es scheint«
    von Michael Butter
    (2)
    Buch (Paperback)
    18,50
  • 101323881
    Lernen mit Fällen Staatsrecht I Staatsorganisationsrecht
    von Winfried Schwabe
    Buch (Paperback)
    22,10
  • 17319997
    Statistik
    von Udo Kuckartz
    Buch (Taschenbuch)
    23,64
  • 3008223
    Überwachen und Strafen
    von Michel Foucault
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • 82851560
    Existenzkrise der Demokratie
    von Jens Hacke
    Buch (Taschenbuch)
    26,80
  • 5230164
    Manifest der Kommunistischen Partei
    von Karl Marx
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,50

Weitere Bände von Beiträge zur Politischen Wissenschaft mehr

  • Band 127

    11244533
    Leben, Tod und Entscheidung.
    Buch
    84,30
  • Band 128

    4506562
    Advokative Volkssouveränität.
    von Ulrich Thiele
    Buch
    107,00
  • Band 129

    11243365
    Pragmatismus und Ideologie.
    von Monica Cioli
    Buch
    104,90
  • Band 130

    29301760
    Genealogie des Staates.
    von Klaus Roth
    Buch
    39,10
    Sie befinden sich hier
  • Band 131

    5796446
    Jurisprudenz, Politische Theorie und Politische Theologie.
    von Frederick S. Carney
    Buch
    25,50
  • Band 133

    5985375
    Verführung und Anpassung.
    von Lothar Fritze
    Buch
    65,80
  • Band 134

    11291311
    Politik, Hermeneutik, Humanität.
    von Jürgen Gebhardt
    Buch
    80,20

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Genealogie des Staates. - Klaus Roth

Genealogie des Staates.

von Klaus Roth

Buch (gebundene Ausgabe)
39,10
+
=
Demokratietheorien - Gotthard Breit, Peter Massing, Hubertus Buchstein

Demokratietheorien

von Gotthard Breit

Buch (Taschenbuch)
20,40
+
=

für

59,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen