>> Taschenbuchjagd: 3 kaufen - 2 bezahlen

Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1

Band 1 - Roman - Hochwertig veredelte Geschenkausgabe

Shades of Grey 1

(319)
Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und attraktiven Unternehmer Christian Grey kennen – die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt, aber sie kommt von ihm nicht los. Denn Christian hat etwas in ihr berührt. Und als er einige Zeit später wieder vor ihr steht, kann sie nicht anders, als ihren Gefühlen nachzugeben. Von da an ist nichts mehr wie zuvor. Denn Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht …

Hochwertig veredelte Geschenkausgabe (Umschlag mit Soft-Touch-Haptik, Lesebändchen).

Portrait

Nachdem sie 25 Jahre für das Fernsehen gearbeitet hatte, beschloss E L James, Geschichten zu schreiben, in die sich die Leser verlieben sollten. Das Ergebnis war die mittlerweile weltberühmte »Fifty Shades of Grey«-Trilogie, die sich global mehr als 150 Millionen Mal verkaufte und in 52 Sprachen übersetzt wurde. Der erste Band, »Fifty Shades of Grey. Geheimes Verlangen«, stand 147 Wochen ununterbrochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Und die Verfilmung von Band 1, die im Februar 2015 in die Kinos kam, brach alle Rekorde. Zum Valentinstag 2017 kommt die Verfilmung von Band 2 weltweit in die Kinos. E L James lebt in Westlondon mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller und Drehbuchautor Niall Leonard, und ihren beiden Söhnen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 28.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31347-1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,7/13,6/4,1 cm
Gewicht 621 g
Originaltitel Fifty Shades of Grey
Übersetzer Andrea Brandl, Sonja Hauser
Verkaufsrang 161
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31508074
    Geheimes Verlangen /  Fifty Shades of Grey Bd.1 - E L James
    Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1
    von E L James
    (319)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 39989979
    Geheimes Verlangen /  Fifty Shades of Grey Bd.1 - E L James
    Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1
    von E L James
    (319)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 33790628
    Fifty Shades Freed - Befreite Lust - E L James
    Fifty Shades Freed - Befreite Lust
    von E L James
    (140)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 31594967
    Gefährliche Liebe / Fifty Shades of Grey Bd.2 - E L James
    Gefährliche Liebe / Fifty Shades of Grey Bd.2
    von E L James
    (152)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 42908122
    Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1 - E L James
    Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Bd.1
    von E L James
    (105)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 31671392
    Befreite Lust / Fifty Shades of Grey Bd.3 - E L James
    Befreite Lust / Fifty Shades of Grey Bd.3
    von E L James
    (140)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 45244188
    Gefährliche Liebe / Fifty Shades of Grey Bd.2 - E L James
    Gefährliche Liebe / Fifty Shades of Grey Bd.2
    von E L James
    (152)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 33109146
    Crossfire: Versuchung, Bd. 1 - Sylvia Day
    Crossfire: Versuchung, Bd. 1
    von Sylvia Day
    (114)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 64481446
    All for You - Sehnsucht / Bridge Reihe Bd.1 - Meredith Wild
    All for You - Sehnsucht / Bridge Reihe Bd.1
    von Meredith Wild
    (32)
    Buch (Paperback)
    13,30
  • 82553465
    Darker - Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt Bd.2 - E L James
    Darker - Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt Bd.2
    von E L James
    (34)
    Buch (Paperback)
    15,50

Weitere Bände von Shades of Grey

  • Band 1

    33790647
    Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1
    von E L James
    (319)
    Buch
    17,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    31594967
    Gefährliche Liebe / Fifty Shades of Grey Bd.2
    von E L James
    (152)
    Buch
    13,40
  • Band 3

    31671392
    Befreite Lust / Fifty Shades of Grey Bd.3
    von E L James
    (140)
    Buch
    13,40

Buchhändler-Empfehlungen

„Das große Fesseln“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Anastasia Steele soll für ihre verhinderte Mitbewohnerin, ein Interview mit dem mysteriösen Mr. Grey führen und der hat eigentlich ganz andere Dinge im Sinn, als er sie sieht. Eine leidenschaftliche Affäre entspinnt sich, und der Anschein der Aufgeschlossenheit trügt, denn nicht alle heißen die Affäre gut.

Wenn man mit „Shades of Grey – Geheimes Verlagen“ zu lesen beginnt, darf man kein literarisches Meisterwerk erwarten, man würde sonst enttäuscht werden. Dennoch ist die Geschichte rund um Mr. Christian Grey und seiner Bettgespielin Anastasia Steele spannend, leidenschaftlich und manchmal auch sehr humorvoll. Und Sex bindet die Autorin mehr als genug in die Handlung mit ein, ohne jedoch zu sehr ins ordinäre abzudriften. Schmerz, Macht und Dominanz spielen eine wesentliche Rolle in diesem ganz passablen Roman. Hier hätte ich mir aber, sagen wir mal so, ein wenig mehr Action gewünscht. Sex, in nur wohldosierten Mengen, dürfte mitunter auch einer der Gründe gewesen sein, wieso es im sonst so prüden Amerika ein großer Erfolg geworden ist. Der einfache Erzählstil hat mich schnell in die Geschichte rein gezogen und was mir besonders gut gefallen hat, waren Anastasias innere Göttin und ihr Unterbewusstsein. Sie verdeutlichten Anas tragisches Dilemma. Soll sie sich dem geheimnisvollen Mr. Grey unterwerfen und ihre Lust voll ausleben? Oder sollte sie sich von diesem eindeutig auch gefährlichen Mann fern halten? Die deutsche Übersetzung war, bis auf ein paar Ausnahmen sehr gut. Der eine oder andere Wortwitz funktioniert im Original einfach besser. Interessant ist, dass die Autorin einen ganz eigentümlichen Weg der Veröffentlichung gewählt hat, denn zuallererst ist eigentliche Urform der Shades of Grey Trilogie als Fanfiction im Internet erschienen. Der Weg in die deutschsprachigen Buchhandlungen war nicht mehr weit und et voilà: Der Erfolg gipfelt ihrer weltweiter Bestseller auch in der Verfilmung der Reihe. Auch wenn gerade bei dieser Reihe die Wogen hoch gehen und die Meinungen auseinander, sollte man zumindest mal den ersten Teil gelesen haben und sich ein eigenes Urteil darüber bilden. Der Cliffhanger hat mir sehr, sehr gut gefallen, da konnte ich ja auch gar nicht anders und hab auch den nächsten Teil „Gefährliche Liebe“ gelesen.
Anastasia Steele soll für ihre verhinderte Mitbewohnerin, ein Interview mit dem mysteriösen Mr. Grey führen und der hat eigentlich ganz andere Dinge im Sinn, als er sie sieht. Eine leidenschaftliche Affäre entspinnt sich, und der Anschein der Aufgeschlossenheit trügt, denn nicht alle heißen die Affäre gut.

Wenn man mit „Shades of Grey – Geheimes Verlagen“ zu lesen beginnt, darf man kein literarisches Meisterwerk erwarten, man würde sonst enttäuscht werden. Dennoch ist die Geschichte rund um Mr. Christian Grey und seiner Bettgespielin Anastasia Steele spannend, leidenschaftlich und manchmal auch sehr humorvoll. Und Sex bindet die Autorin mehr als genug in die Handlung mit ein, ohne jedoch zu sehr ins ordinäre abzudriften. Schmerz, Macht und Dominanz spielen eine wesentliche Rolle in diesem ganz passablen Roman. Hier hätte ich mir aber, sagen wir mal so, ein wenig mehr Action gewünscht. Sex, in nur wohldosierten Mengen, dürfte mitunter auch einer der Gründe gewesen sein, wieso es im sonst so prüden Amerika ein großer Erfolg geworden ist. Der einfache Erzählstil hat mich schnell in die Geschichte rein gezogen und was mir besonders gut gefallen hat, waren Anastasias innere Göttin und ihr Unterbewusstsein. Sie verdeutlichten Anas tragisches Dilemma. Soll sie sich dem geheimnisvollen Mr. Grey unterwerfen und ihre Lust voll ausleben? Oder sollte sie sich von diesem eindeutig auch gefährlichen Mann fern halten? Die deutsche Übersetzung war, bis auf ein paar Ausnahmen sehr gut. Der eine oder andere Wortwitz funktioniert im Original einfach besser. Interessant ist, dass die Autorin einen ganz eigentümlichen Weg der Veröffentlichung gewählt hat, denn zuallererst ist eigentliche Urform der Shades of Grey Trilogie als Fanfiction im Internet erschienen. Der Weg in die deutschsprachigen Buchhandlungen war nicht mehr weit und et voilà: Der Erfolg gipfelt ihrer weltweiter Bestseller auch in der Verfilmung der Reihe. Auch wenn gerade bei dieser Reihe die Wogen hoch gehen und die Meinungen auseinander, sollte man zumindest mal den ersten Teil gelesen haben und sich ein eigenes Urteil darüber bilden. Der Cliffhanger hat mir sehr, sehr gut gefallen, da konnte ich ja auch gar nicht anders und hab auch den nächsten Teil „Gefährliche Liebe“ gelesen.

„die 50 Facetten des Christian Grey….“

Diana Fejzic, Thalia-Buchhandlung Liezen

Meine Erwartungen an Shades of Grey wurden nicht enttäuscht. Ich konnte nicht mehr aufhören, die doch so komplizierte Liebesgeschichte zwischen dem Multimillionär Christian Gray und der armen Studentin Ana Steele, zu verfolgen. Ana geht über alle Höhen und Tiefen, um doch eine normale Beziehung zu Christian aufzubauen. Es erstellt sich jedoch sehr schwierig, da Christian sich eher eine Sex-Gespielin als eine normale Partnerin wünscht…. eine sehr fesselnde Trilogie Meine Erwartungen an Shades of Grey wurden nicht enttäuscht. Ich konnte nicht mehr aufhören, die doch so komplizierte Liebesgeschichte zwischen dem Multimillionär Christian Gray und der armen Studentin Ana Steele, zu verfolgen. Ana geht über alle Höhen und Tiefen, um doch eine normale Beziehung zu Christian aufzubauen. Es erstellt sich jedoch sehr schwierig, da Christian sich eher eine Sex-Gespielin als eine normale Partnerin wünscht…. eine sehr fesselnde Trilogie

„Grauschattierungen...“

Sabine Venek, Thalia-Buchhandlung Klagenfurt

Hier trifft die junge Ana Steele auf den geschäftstüchtigen Christian Grey. Von da an ist der Buchtitel Thema. Die vielen Schattenseiten von Christian Grey werden beleuchtet. Der erste Teil dieser Trilogie hat mir gefallen, da mich vor allem faszinierte, wie jemand zu dem wird, was er ist. Hier trifft die junge Ana Steele auf den geschäftstüchtigen Christian Grey. Von da an ist der Buchtitel Thema. Die vielen Schattenseiten von Christian Grey werden beleuchtet. Der erste Teil dieser Trilogie hat mir gefallen, da mich vor allem faszinierte, wie jemand zu dem wird, was er ist.

„Mr. Grey & Mrs. Steele“

Martina Ruff, Thalia-Buchhandlung St. Johann

Anastasia Steele ist Literaturstudentin. Sie lernt den attraktiven Unternehmer Christian Grey durch ein Interview, bei dem sie ihre Freundin vertritt kennen. Zuerst will Ana den gutaussehenden Christian so schnell wie möglich vergessen, denn ihre Begegnung hat sie zutiefst verwirrt. Jedoch gelingt es ihr nicht und als sich die Beiden das nächste Mal treffen scheint sie ihren Gefühlen nachzugeben.


Christian führt sie in eine dunkle, gefährlichere Welt der Liebe. In eine Welt die für die unerfahrene Anastasia vorher noch nicht existiert hat.


Der Bucherfolg des Jahres 2012 in der hochwertigen Geschenkausgabe!!
Anastasia Steele ist Literaturstudentin. Sie lernt den attraktiven Unternehmer Christian Grey durch ein Interview, bei dem sie ihre Freundin vertritt kennen. Zuerst will Ana den gutaussehenden Christian so schnell wie möglich vergessen, denn ihre Begegnung hat sie zutiefst verwirrt. Jedoch gelingt es ihr nicht und als sich die Beiden das nächste Mal treffen scheint sie ihren Gefühlen nachzugeben.


Christian führt sie in eine dunkle, gefährlichere Welt der Liebe. In eine Welt die für die unerfahrene Anastasia vorher noch nicht existiert hat.


Der Bucherfolg des Jahres 2012 in der hochwertigen Geschenkausgabe!!

„Fesselnd“

Melanie Ruhm, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Eine sehr spannende und vor allem erotische Liebesgeschichte zwischen dem jungen schönen Milliadär Christian Grey und der sehr unschuldigen und vor allem naiven Studentin Anastasia Steel. Dieses Buch lädt ein zum Lachen, zum Weinen und man ist auch sicher einige Male schockiert. Ich freue mich schon auf den zweiten Band. Eine sehr spannende und vor allem erotische Liebesgeschichte zwischen dem jungen schönen Milliadär Christian Grey und der sehr unschuldigen und vor allem naiven Studentin Anastasia Steel. Dieses Buch lädt ein zum Lachen, zum Weinen und man ist auch sicher einige Male schockiert. Ich freue mich schon auf den zweiten Band.

„Fesselnd...“

Mag. Silke Springer, Thalia-Buchhandlung Linz Zentrale

Fesselnd ist dieser Überraschungs-Bestseller schon alleine deswegen, weil ein derartiger Erfolg neugierig auf die Geschichte, die Protagonisten und deren Verlauf macht - was auch immer die verschiedenen Rezensionen sagen, ist es doch immer noch interessanter und aussagekräftiger, sich sein eigenes Bild zu machen. Denn „Shades Of Grey“ ist definitiv Geschmackssache!
Viele verschiedene Lesergruppen werden sich darin wiederfinden, andere das Werk nach ein paar Seiten enttäuscht weglegen…welche Position werden Sie einnehmen?
Als ich im Vorfeld hörte, dass die Autorin E.L. James „Fifty Shades Of Grey“ eigentlich ab 2009 unter einem Pseudonym im Internet als Fanfiction zu „Twilight“ veröffentlicht hatte (damaliger Titel „Master of the Universe“) - sozusagen als erwachsene, nicht jugendfreie Version - war ich mehr als neugierig und auch etwas skeptisch ob dieser Tatsache.
In der Tat finden sich in den Figuren Christian Grey und Anastasia Steele oft Edwards und Bellas Eigenschaften wieder - nichtsdestotrotz formieren sich diese aber zu eigenständigen Persönlichkeiten, die den Leser - so wie mich - mitunter auch ziemlich nerven können. Christians Kontrollwahn und Anas himmelschreiende Naivität ziehen sich unaufhörlich durch die Seiten, die leider sehr stark von unzähligen Satzwiederholungen und sich ähnelnden Situationen geprägt sind. Wer dies liebt, erfreut sich, weil das Thema bis zum Anschlag ausgereizt wird - wer sich mehr Facettenreichtum wünscht, wird mit zunehmender Lektüre innerlich aufseufzen und sich fragen, wie denn die anderen 49 Facetten letztendlich aussehen mögen.
Unterhaltsam ist „Shades Of Grey“ in jedem Fall - auch wenn es nur die Frage aufruft: „Wie stehe ICH denn persönlich dazu?“
"Shades Of Grey" feiert übrigens einen besonders durchschlagenden Erfolg als e-Book...wissen Sie warum? Genau...nur Ihre errötenden Wangen verraten dann, was Sie gerade lesen!
Fesselnd ist dieser Überraschungs-Bestseller schon alleine deswegen, weil ein derartiger Erfolg neugierig auf die Geschichte, die Protagonisten und deren Verlauf macht - was auch immer die verschiedenen Rezensionen sagen, ist es doch immer noch interessanter und aussagekräftiger, sich sein eigenes Bild zu machen. Denn „Shades Of Grey“ ist definitiv Geschmackssache!
Viele verschiedene Lesergruppen werden sich darin wiederfinden, andere das Werk nach ein paar Seiten enttäuscht weglegen…welche Position werden Sie einnehmen?
Als ich im Vorfeld hörte, dass die Autorin E.L. James „Fifty Shades Of Grey“ eigentlich ab 2009 unter einem Pseudonym im Internet als Fanfiction zu „Twilight“ veröffentlicht hatte (damaliger Titel „Master of the Universe“) - sozusagen als erwachsene, nicht jugendfreie Version - war ich mehr als neugierig und auch etwas skeptisch ob dieser Tatsache.
In der Tat finden sich in den Figuren Christian Grey und Anastasia Steele oft Edwards und Bellas Eigenschaften wieder - nichtsdestotrotz formieren sich diese aber zu eigenständigen Persönlichkeiten, die den Leser - so wie mich - mitunter auch ziemlich nerven können. Christians Kontrollwahn und Anas himmelschreiende Naivität ziehen sich unaufhörlich durch die Seiten, die leider sehr stark von unzähligen Satzwiederholungen und sich ähnelnden Situationen geprägt sind. Wer dies liebt, erfreut sich, weil das Thema bis zum Anschlag ausgereizt wird - wer sich mehr Facettenreichtum wünscht, wird mit zunehmender Lektüre innerlich aufseufzen und sich fragen, wie denn die anderen 49 Facetten letztendlich aussehen mögen.
Unterhaltsam ist „Shades Of Grey“ in jedem Fall - auch wenn es nur die Frage aufruft: „Wie stehe ICH denn persönlich dazu?“
"Shades Of Grey" feiert übrigens einen besonders durchschlagenden Erfolg als e-Book...wissen Sie warum? Genau...nur Ihre errötenden Wangen verraten dann, was Sie gerade lesen!

„Eine süße Sünde in Buchformat!“

Doris Deuschl, Thalia-Buchhandlung Vöcklabruck

Shades of Grey ist DIE Buchsensation. Ein Erotikaufreger über den wirklich jeder spricht und der innerhalb kürzester Zeit die Bestesellerliste stürmte.

Es ist natürlich Ihre Entscheidung, in welcher Stellung Sie dieses Buch lesen wollen.
Schließlich hat jeder Bücherwurm so seine eigene Lieblingsposition.

Ein absolutes MUSS, für alle die lustvolle, fesselnde Lektüre lieben.
Shades of Grey ist DIE Buchsensation. Ein Erotikaufreger über den wirklich jeder spricht und der innerhalb kürzester Zeit die Bestesellerliste stürmte.

Es ist natürlich Ihre Entscheidung, in welcher Stellung Sie dieses Buch lesen wollen.
Schließlich hat jeder Bücherwurm so seine eigene Lieblingsposition.

Ein absolutes MUSS, für alle die lustvolle, fesselnde Lektüre lieben.

„Fesselnd, erotisch und schmerzhaft“

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

Ana lernt einen reichen Unternehmer namens Christian Grey bei einem Interview für die Studentenzeitung kennen. Zum ersten Mal in ihrem Leben verführt sie ein sehr attraktiver Mann auf eine besondere Art und Weise in eine erotische, aber sehr gefährliche Welt der Liebe.
Schmerzen, die sogenannte „Kammer der Qualen“ bzw. das Spielzimmer und vertraglich geregelte Soft und Hard Limits gehören in Christians Leben einfach dazu.
Wo kann das für ein ganz „normales“ bzw. unerfahrenes Mädchen wie Ana nur hinführen? Warum zeigt Christian so viele negative Facetten (z.B. er will keine Beziehung, lässt keine Nähe zu und ist ein Kontrollfreak)?
Ein sehr spannender und erotischer Liebesroman, der mich von Anfang an sehr gefesselt hat und auf die Fortsetzung neugierig macht.
Ana lernt einen reichen Unternehmer namens Christian Grey bei einem Interview für die Studentenzeitung kennen. Zum ersten Mal in ihrem Leben verführt sie ein sehr attraktiver Mann auf eine besondere Art und Weise in eine erotische, aber sehr gefährliche Welt der Liebe.
Schmerzen, die sogenannte „Kammer der Qualen“ bzw. das Spielzimmer und vertraglich geregelte Soft und Hard Limits gehören in Christians Leben einfach dazu.
Wo kann das für ein ganz „normales“ bzw. unerfahrenes Mädchen wie Ana nur hinführen? Warum zeigt Christian so viele negative Facetten (z.B. er will keine Beziehung, lässt keine Nähe zu und ist ein Kontrollfreak)?
Ein sehr spannender und erotischer Liebesroman, der mich von Anfang an sehr gefesselt hat und auf die Fortsetzung neugierig macht.

„Interessant“

Erika Schober, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Eine sehr gut erzählte und auch erotische Liebesgeschichte zwischen der Studentin Ana und dem reichen Christian Grey. Man kann einfach nicht aufhören zu lesen und erlebt mit diesem Buch Höhen und Tiefen. Obwohl ich sonst nur Thriller lese freue ich mich schon auf Band 2 und 3. Eine sehr gut erzählte und auch erotische Liebesgeschichte zwischen der Studentin Ana und dem reichen Christian Grey. Man kann einfach nicht aufhören zu lesen und erlebt mit diesem Buch Höhen und Tiefen. Obwohl ich sonst nur Thriller lese freue ich mich schon auf Band 2 und 3.

„Viel Lärm um nichts.“

Fabian Greiter, Thalia-Buchhandlung Innsbruck

Ich habe schon weitaus bessere Fan-Fiction gelesen (wenn auch noch keine zu... Sie wissen schon...) und kann den Hype um das Buch beim besten Willen nicht nachvollziehen.
Wenn ich etwas Abwechslungsfreies suche sortiere ich M&M's alphabetisch. Oder male die Kästchen auf meinem Notizblock aus. Beim Lesen jedoch suche ich Abwechslung und genau die fehlt: Kennt man drei Kapitel kennt man alle.
Es ist mir übrigens ein Rätsel wie man sein Synonymwörterbuch derart exzessiv missbrauchen kann ohne Gewissensbisse zu bekommen.
Auch gefällt es mir nicht, dass Ana (wenn man zwischen den Zeilen liest) als triebgesteuerte Unterwürfige dargestellt wird. Ein Schritt zurück in's Mittelalter?

Dagegen hatte der Marquis de Sade wenigstens noch originelle Ideen.

1/5 weil die Übersetzer es geschafft haben noch halbwegs vernünftige Satzgefüge aus dem sprachlich - nun sagen wir schwachen - Original zusammen zu basteln.
Ich habe schon weitaus bessere Fan-Fiction gelesen (wenn auch noch keine zu... Sie wissen schon...) und kann den Hype um das Buch beim besten Willen nicht nachvollziehen.
Wenn ich etwas Abwechslungsfreies suche sortiere ich M&M's alphabetisch. Oder male die Kästchen auf meinem Notizblock aus. Beim Lesen jedoch suche ich Abwechslung und genau die fehlt: Kennt man drei Kapitel kennt man alle.
Es ist mir übrigens ein Rätsel wie man sein Synonymwörterbuch derart exzessiv missbrauchen kann ohne Gewissensbisse zu bekommen.
Auch gefällt es mir nicht, dass Ana (wenn man zwischen den Zeilen liest) als triebgesteuerte Unterwürfige dargestellt wird. Ein Schritt zurück in's Mittelalter?

Dagegen hatte der Marquis de Sade wenigstens noch originelle Ideen.

1/5 weil die Übersetzer es geschafft haben noch halbwegs vernünftige Satzgefüge aus dem sprachlich - nun sagen wir schwachen - Original zusammen zu basteln.

„Erotische Liebesgeschichte“

Jacqueline Vockner, Thalia-Buchhandlung Linz

Inhalt:
Ana Steele muss für ihre erkrankte Mitbewohnerin ein Interview machen. Die Person die sie interviewen soll, ist Christian Grey ein sehr erfolgreicher Unternehmer. Seit ihrer ersten Begegnung in seinem Büro, will ihr dieser mysteriöse und attraktive Mann nicht mehr aus dem Kopf gehen. Bald beginnen zwischen den beiden die Funken zu sprühen. Was Ana jedoch nicht weiß ist, dass Christian Grey eine etwas andere Beziehung zu Ana aufbauen möchte...

Meinung:
Als ich von diesem Buch gehört hatte, dachte ich mir, dass dieses Buch eher nicht so toll zu lesen ist.

Dadurch, dass dieses Buch sehr beliebt zu sein scheint habe ich es doch gelesen und bin absolut begeistert.

Ich habe schon vorher erotische Bücher gelesen, jedoch hat mir Shades of grey bis jetzt am besten gefallen.

Es schreckt bestimmt durch den Schreibstil und den Inhalt ab. Jedoch finde ich es nicht so schlecht. Ich würde es aber trotzdem eher der Generation um die 20 + empfehlen, denn es sind viele Stellen im Text die nicht so ohne sind.

Aber alles in allem verstehe ich, warum dieses Buch ein Bestseller ist und ich kann es nur wärmstens empfehlen!!!
Inhalt:
Ana Steele muss für ihre erkrankte Mitbewohnerin ein Interview machen. Die Person die sie interviewen soll, ist Christian Grey ein sehr erfolgreicher Unternehmer. Seit ihrer ersten Begegnung in seinem Büro, will ihr dieser mysteriöse und attraktive Mann nicht mehr aus dem Kopf gehen. Bald beginnen zwischen den beiden die Funken zu sprühen. Was Ana jedoch nicht weiß ist, dass Christian Grey eine etwas andere Beziehung zu Ana aufbauen möchte...

Meinung:
Als ich von diesem Buch gehört hatte, dachte ich mir, dass dieses Buch eher nicht so toll zu lesen ist.

Dadurch, dass dieses Buch sehr beliebt zu sein scheint habe ich es doch gelesen und bin absolut begeistert.

Ich habe schon vorher erotische Bücher gelesen, jedoch hat mir Shades of grey bis jetzt am besten gefallen.

Es schreckt bestimmt durch den Schreibstil und den Inhalt ab. Jedoch finde ich es nicht so schlecht. Ich würde es aber trotzdem eher der Generation um die 20 + empfehlen, denn es sind viele Stellen im Text die nicht so ohne sind.

Aber alles in allem verstehe ich, warum dieses Buch ein Bestseller ist und ich kann es nur wärmstens empfehlen!!!

„Naiv“

Martina Hofmarcher, Thalia-Buchhandlung Wien

Erotikthriller sind heuer "in"!
Allerdings kann ich den Hype um dieses Buch noch nicht ganz verstehen. Ana ist extrem naiv, Christian ein extremer Kontrollfreak... und das Ganze zieht sich 3 Bände lang. Hmmmm...
Erotikthriller sind heuer "in"!
Allerdings kann ich den Hype um dieses Buch noch nicht ganz verstehen. Ana ist extrem naiv, Christian ein extremer Kontrollfreak... und das Ganze zieht sich 3 Bände lang. Hmmmm...

„Erotisch-fesselnd !! “

Nicole Thannesberger, Thalia-Buchhandlung Wels, max.center

Eine erotisch-spannende und fesselnde Geschichte die sich zwischen dem reichen Unternehmer Christian Grey und der Literaturstudentin Anastasia Steel abspielt. Ein Buch das man nicht aus der Hand legen kann!! Eine erotisch-spannende und fesselnde Geschichte die sich zwischen dem reichen Unternehmer Christian Grey und der Literaturstudentin Anastasia Steel abspielt. Ein Buch das man nicht aus der Hand legen kann!!

„Ich freu mich schon auf den nächsten Teil!“

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

Wer etwas erotisches lesen möchte, entspannt beim lesen und sich auch auf etwas einlassen kann, der ist hier genau richtig!

Ana und Christian verbindet etwas ganz besonderes.....anderes.....ungewöhnliches....

aber bitte entdecken sie es selbst!
Wer etwas erotisches lesen möchte, entspannt beim lesen und sich auch auf etwas einlassen kann, der ist hier genau richtig!

Ana und Christian verbindet etwas ganz besonderes.....anderes.....ungewöhnliches....

aber bitte entdecken sie es selbst!

„200 km/H“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

200 km/h

Das Buch über das jeder spricht, auch ich wollte es wissen. Man rast förmlich durch die 600 Seiten,
weil man einfach wissen will, wie es zwischen Ana und Christian weiter geht. Es geht ganz ordentlich zur Sache, Seite für Seite, aber in einem guten Stil. Aber Urteilen Sie selbst. Leider hört das Buch so auf, das man sich schon auf den 2.Teil im Herbst freut. :)
200 km/h

Das Buch über das jeder spricht, auch ich wollte es wissen. Man rast förmlich durch die 600 Seiten,
weil man einfach wissen will, wie es zwischen Ana und Christian weiter geht. Es geht ganz ordentlich zur Sache, Seite für Seite, aber in einem guten Stil. Aber Urteilen Sie selbst. Leider hört das Buch so auf, das man sich schon auf den 2.Teil im Herbst freut. :)

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33109144
    Crossfire: Erfüllung, Bd. 3
    Crossfire: Erfüllung, Bd. 3
    von Sylvia Day
    (61)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 33109146
    Crossfire: Versuchung, Bd. 1
    Crossfire: Versuchung, Bd. 1
    von Sylvia Day
    (114)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 33109147
    Crossfire: Offenbarung, Bd. 2
    Crossfire: Offenbarung, Bd. 2
    von Sylvia Day
    (49)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 33748419
    Colours of Love - Entblößt
    Colours of Love - Entblößt
    von Kathryn Taylor
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 34301275
    Die Farbe des Verlangens / 80 Days Bd. 4
    Die Farbe des Verlangens / 80 Days Bd. 4
    von Vina Jackson
    (5)
    eBook
    9,99
  • 39187938
    Beautiful Stranger / Beautiful Bastard Bd. 2
    Beautiful Stranger / Beautiful Bastard Bd. 2
    von Christina Lauren
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40324552
    After forever / After Bd.4
    After forever / After Bd.4
    von Anna Todd
    (61)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 40324553
    After love / After Bd.3
    After love / After Bd.3
    von Anna Todd
    (63)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 40324554
    After truth / After Bd.2
    After truth / After Bd.2
    von Anna Todd
    (87)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 40324555
    After passion / After Bd.1
    After passion / After Bd.1
    von Anna Todd
    (211)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 43755951
    Royal Passion / Die Royals Saga Bd.1
    Royal Passion / Die Royals Saga Bd.1
    von Geneva Lee
    (99)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (157)
    Buch (Paperback)
    13,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
319 Bewertungen
Übersicht
136
76
53
18
36

von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2018
Bewertet: anderes Format

Unerfahrene Literaturstudentin trifft auf selbstherrlichen CEO. Kann man lesen...muss man aber nicht. Literatur zum Abschalten!

Graustufen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Halstenbek am 22.02.2018

Fifty Shades of Grey = "Fünfzig Graustufen" Das bezieht sich wohl auf die fünfzig Graustufen der Krawatten, die der Herr Grey in seinem Ankleidezimmer bevorrätigt. Nun haben die Bücher von E. L. James den Umsatz von Kabelbindern und Klebebändern im Baumarkt stark angereizt. Im Bezug auf BDSM ist das aber eher "Vanilla". Am Computerbildschirm... Fifty Shades of Grey = "Fünfzig Graustufen" Das bezieht sich wohl auf die fünfzig Graustufen der Krawatten, die der Herr Grey in seinem Ankleidezimmer bevorrätigt. Nun haben die Bücher von E. L. James den Umsatz von Kabelbindern und Klebebändern im Baumarkt stark angereizt. Im Bezug auf BDSM ist das aber eher "Vanilla". Am Computerbildschirm lassen sich selbst 64 Graustufen noch gut unterscheiden. Um einen nahtlosen Übergang von Weiß auf Schwarz zu erzielen, benötigt man mindestens 256 Graustufen! (Eigene Erfahrung)

Fesselnd ;)
von einer Kundin/einem Kunden aus Baruth am 26.01.2018
Bewertet: Paperback

Ich habe mich lange dagegen gesträubt mir eines der Bücher zu kaufen....aber als ich erstmal angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören. Die Geschichte von Ana und Christian ist im warsten Sinne des Wortes "fesselnd".


Wird oft zusammen gekauft

Geheimes Verlangen /  Fifty Shades of Grey Bd.1 - E L James

Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1

von E L James

(319)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
+
=
Fifty Shades Darker - Gefährliche Liebe - E L James

Fifty Shades Darker - Gefährliche Liebe

von E L James

(152)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
+
=

für

35,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen