Klassiker der österreichischen Küche finden

Gehasst

(11)
Leserstimmen:
"Ein blutrünstiger Thriller" --- "Eine spannende und grausame Geschichte, bei der ich wirklich mitgefiebert habe." --- "Das Buch ist nichts für schwache Nerven." --- "Eine spannender Erzählstrang und unvorhergesehene Wendungen ziehen den Leser in den Bann."
Inhalt:
Ein Wahnsinniger hält eine Stadt in Atem: Er missbraucht junge Frauen und tötet sie auf bestialische Weise, indem er sie zu Tode beißt. Das Ermittlerteam Franka Hahne und Michael Stüttgen ist ihm auf den Fersen, aber der mysteriöse Unbekannte entpuppt sich als Phantom, das immer neue falsche Fährten legt.
Binnen drei Tagen zieht er seine Blutspur durch die Stadt und bereitet seinen Opfern und seinen Verfolgern einen Albtraum nach dem nächsten ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 12.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783945298626
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 61840997
    Dark Side of Trust
    von Mia B. Meyers
    (1)
    eBook
    3,99
  • 47362117
    Secret Sins - Stärker als das Schicksal
    von Geneva Lee
    (27)
    eBook
    9,99
  • 42746423
    Closer to you (3): Erkenne mich
    von J. Kenner
    (4)
    eBook
    8,99
  • 44193558
    Hardwired - verführt / Hard Bd. 1
    von Meredith Wild
    (57)
    eBook
    9,99
  • 47059953
    Mordsmäßig verstrickt - Louisa Manus zweiter Fall
    von Saskia Louis
    (26)
    eBook
    6,99
  • 37270161
    Collection Baccara Band 334
    von Joan Hohl
    eBook
    5,99
  • 40335984
    After passion / After Bd.1
    von Anna Todd
    (202)
    eBook
    9,99
  • 48778909
    Die Wellington-Saga - Versuchung
    von Nacho Figueras
    (48)
    eBook
    9,99
  • 45080866
    Hemmungslose Frauen - Tabuloser Sex
    von Grete Vilander
    eBook
    9,99
  • 45036833
    Du gehörst mir
    von Clarissa Milton
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
2
1
3
4
1

Blutiger Thriller
von Alex am 04.06.2016

Nach dem ersten Buch von Andreas Schmidt „Du sollst nicht töten“ war ich sehr gespannt auf dieses Buch und ob es mich so überzeugen kann wie das erste, dass ich vom Autor gelesen habe. Und ja, es hat mich genauso überzeugt wie das vorherige. Ein Wahnsinniger, der durch Wuppertal... Nach dem ersten Buch von Andreas Schmidt „Du sollst nicht töten“ war ich sehr gespannt auf dieses Buch und ob es mich so überzeugen kann wie das erste, dass ich vom Autor gelesen habe. Und ja, es hat mich genauso überzeugt wie das vorherige. Ein Wahnsinniger, der durch Wuppertal zieht und seine Opfer zu Tode beißt. Schon dieser erste Satz in der Beschreibung des Buches hat mich sehr neugierig gemacht auf das gesamte Buch und die Geschichte hierzu. Zunächst dachte ich, dass es sich um einen Fantasy- oder Vampirbuch handelt, das ist zugegeben nicht ganz mein Genre, aber es ist als Thriller betitelt und das hält es meiner Meinung nach auch. Der Schreibstil ist wieder super und auch der Spannungsbogen wird kontinuierlich hoch gehalten. Das Ermittlerteam Franka Hahne und Michael Stüttgen ist ebenso gut beschrieben, wie die Handlungsorte, so dass ich von allem immer ein klares Bild vor Augen hatte und mir alles gut vorstellen konnte. Auch die Morde waren sehr detailliert geschildert, und ich konnte mir hier auch ein sehr gutes Bild davon machen. Mich hat auch dieses Buch von Andreas Schmidt wieder völlig überzeugt und ich freue mich schon weitere Bücher dieses Autors zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Kaltblütig
von Mia Bruckmann am 25.04.2016

Meine Meinung: Das Lesen des Thrillers ist vergleichbar mit dem Besuch eines Gruselkabinetts. Durch gezielt eingesetzte Angstauslöser wie zum Beispiel Dunkelheit, Schatten, komische Geräusche, verlasse Straßen und dunkle Gebäude etc. werden die beim Menschen angeborenen Schreck- und Angstreaktionen während des Lesens hervorgerufen. Der Autor schildert sehr detailgetreu die Morde... Meine Meinung: Das Lesen des Thrillers ist vergleichbar mit dem Besuch eines Gruselkabinetts. Durch gezielt eingesetzte Angstauslöser wie zum Beispiel Dunkelheit, Schatten, komische Geräusche, verlasse Straßen und dunkle Gebäude etc. werden die beim Menschen angeborenen Schreck- und Angstreaktionen während des Lesens hervorgerufen. Der Autor schildert sehr detailgetreu die Morde an den jungen Frauen. Die dadurch entstandene Unsicherheit vor dem Unbekannten stimulieren beim Leser Abwehr und Fluchtreflexe. Eigentlich wollte ich als Leserin nicht mit so viel Schauerlichem konfrontiert werden, aber dennoch blieb ich im Geschehen, weil ich das innere zittern, mein Herzklopfen, meine teilweise beschleunigte Atmung genossen habe. Wohlwissend, dass ich zuhause im sicheren Rahmen keinerlei „Gefahr“ ausgesetzt war. Im Gegensatz zum grausamen Handeln des Mörders setzt Andreas Schmidt gezielt das Ermittlerduo Hahne und Stüttgen ein. Diese beiden sind realistisch, lebensnah, nüchtern, sachlich, objektiv und rational. Sie stehen mit beiden Beinen auf der Erde und lösen Stück für Stück diesen verzwickt erscheinenden Fall. Die Handlung ist abwechslungsreich. Der Autor springt zwischen Mörder und Verfolgern hin und her. Dadurch wird der Thriller kurzweilig, spannungsvoll und unterhaltsam. Fazit: Der Thriller ist ganz gewiss nichts für schwache Nerven! Andreas Schmidt produziert durch die Kaltblütigkeit des Mörders ab der ersten Seite einen Spannungsbogen, der bis zum Zerreißen gespannt ist. Gänsehaut und Angstschauer durchrieselten meinen Körper. Ich wurde zwischen Ekel und Faszination hin und her gerissen. Erlösend empfand ich dann den überraschenden Schluss. „Gehasst“ bereitete mir ein Lesevergnügen der besonderen Art. Deshalb vergebe ich sehr gerne 5 von 5 Sternen für diesen exzellent geschriebenen Thriller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gehasst - Bücherwurm44
von einer Kundin/einem Kunden am 03.06.2016

Schon der Cover-Text lässt einem das Blut in den Adern gefrieren. Angekündigt wird ein wahnsinniger Täter, der junge Frauen mussbraucht und sie dann zu Tode beisst. Die beiden Ermittler Franka Hahne und Michael Stüttgen versuchen ihn zu stoppen. Doch das ist leichter gesagt, als getan. Das Buch ist in... Schon der Cover-Text lässt einem das Blut in den Adern gefrieren. Angekündigt wird ein wahnsinniger Täter, der junge Frauen mussbraucht und sie dann zu Tode beisst. Die beiden Ermittler Franka Hahne und Michael Stüttgen versuchen ihn zu stoppen. Doch das ist leichter gesagt, als getan. Das Buch ist in Prolog und die verschiedenen (3 Tage) der Handlung aufgeteilt. Die Zeitangaben lassen die Zusammenhänge und einzelnen Handlungsstränge klarer unterscheiden. Im Prolog wird von den Vorbereitungen zum ersten Mord berichtet. Dienstag, 19:05 Uhr ist es dann soweit, das erste Opfer Mandy begegnet seinem Mörder. Kommissarin Franka Hahne ist erst vor kurzem aus Berlin in ihre Heimatstadt zurückgekehrt. Sie und ihr Kollege sind schon über den Mord informiert, als Mandys Freund noch auf der Suche nach ihr ist.Und noch in der gleichen Nacht wird auch er zum Opfer. Mehr soll nicht verraten werden. Nur soviel: Inhalt und Schreibstil sind nichts für Zartbesaitete. Die beiden Kommissare sind immer einen Schritt zu späte, verlieren sich in falschen Verdächtigen und auch der Leser weiß lange nicht, wer der Mörder ist. Denn Täter gibt es viele. Den Schreibstil fand ich jetzt nicht besonders. Das Buch lies sich aber flüssig lesen. Die Spannung wurde aufrechterhalten. Der Leser konnte den verschiedenen Handlungssträngen gut folgen, mitfiebern und am Ende manchmal erleichtert aufatmen. Das Ende war sehr überraschend. setzte aber das i-Tüpfelchen auf die Handlung. Das Cover zielt in die richtige Richtung, doch wenn man bedenkt, dass der Täter den Opfern die Kehle zerfetzt, wäre das laufende Blut am Hals besser plaziert. Vom Autor habe ich bisher noch nichts gelesen. Der Titel ist auch schon 2010 erschienen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Gehasst - Andreas Schmidt

Gehasst

von Andreas Schmidt

(11)
eBook
4,99
+
=
EVIL - Jack Ketchum

EVIL

von Jack Ketchum

(57)
eBook
8,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen