In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Gefährliche Wünsche (Die Dschinn-Reihe 1)

Die Dschinn-Reihe

(11)
**Nach dem überwältigenden Erfolg ihrer ersten Fantasyserie endlich eine neue Reihe von Natalie Luca!**
Schuld ist nur diese dumme Wette: Weil die siebzehnjährige Lori zu schüchtern ist, um Jungs anzusprechen, muss sie die hässlichste Lampe auf dem Markt kaufen. Als kurz darauf ein leibhaftiger (und auch noch gutaussehender!) Dschinn vor ihr auftaucht, traut sie ihren Augen nicht. Sie soll sich etwas wünschen. Aber was? Während Lori noch grübelt, bringt der Lampengeist sie in eine peinliche Situation nach der anderen. Als dann noch ein fremder Junge an ihrer Schule auftaucht und beginnt Fragen zu stellen, weiß Lori nicht mehr, wie sie aus der Affäre wieder herauskommen soll.
//Textauszug:
Wenn diese blöde Lampe unser Wohnzimmer abfackelt, wird meine Mutter mich umbringen! Mit dem Wasserkübel in den Händen renne ich zurück zum Couchtisch, aus der Lampe steigen jetzt richtige Rauchschwaden auf. Es ist merkwürdig, wo dieser ganze Qualm plötzlich herkommt … ich habe die Lampe doch gar nicht angezündet! Ich weiß bloß, dass ich den Rauch ersticken muss, bevor die ganze Wohnung brennt. Ich hole mit dem Kübel aus, ziele, und schütte den gesamten Inhalt in Richtung der qualmenden Lampe. Im selben Augenblick manifestiert sich etwas in all dem Qualm. Die Silhouette eines menschlichen Körpers erscheint im dichten Rauch - und ich schreie los.//
//Alle Bände der fantastischen Flaschengeist-Reihe:
-- Gefährliche Wünsche (Die Dschinn-Reihe 1)
-- Wunschlos verliebt (Die Dschinn-Reihe 2)//
Die Dschinn-Reihe ist abgeschlossen.
Portrait
Natalie Luca lebt und arbeitet in Österreich. Seit dem Abschluss ihres Wirtschaftsstudiums widmet sie sich vermehrt dem Schreiben, ihrer Leidenschaft seit frühester Jugend. Dabei inspirieren sie besonders ihre ausgedehnten Reisen in ferne Länder. »Unter goldenen Schwingen« war Natalie Lucas Debütroman und bald schon so beliebt, dass Nathaniel und Victoria zu einer ganzen Reihe angewachsen sind. Mit den Dschinn-Romanen startet sie eine neue Serie.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 309, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 05.03.2015
Serie Die Dschinn-Reihe
Sprache Deutsch
EAN 9783646601039
Verlag Carlsen
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 55863576
    Von der Dunkelheit geliebt
    von Natalie Luca
    (4)
    eBook
    3,99
  • 40846504
    Nathaniel und Victoria: Alle fünf Bände in einer E-Box
    von Natalie Luca
    (2)
    eBook
    12,99
  • 41816053
    Der Auserwahlte (The Chosen Ones, #1)
    von Toni Edge
    eBook
    2,70
  • 47747540
    Racing Hearts
    von Christine Pütz
    eBook
    3,99
  • 41115434
    Im Herzen der Vollmond
    von Natalie Luca
    (7)
    eBook
    1,49
  • 44881642
    Ebelle. Das Spiel aller Spiele
    von Antonia Anders
    (8)
    eBook
    3,99
  • 44368354
    Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten (Buch 3)
    von Jennifer Wolf
    (22)
    eBook
    3,99
  • 44368348
    Sinabell. Zeit der Magie
    von Jennifer Alice Jager
    (31)
    eBook
    3,99
  • 42850990
    Feenherz: Göttin wider Willen
    von Cornelia Zogg
    (4)
    eBook
    4,99
  • 41053474
    Fixed 1 - Verrückt nach dir
    von Laurelin Paige
    (1)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
5
1
0
0

Der Dschinn aus der Lampe
von Sonjalein1985 am 16.03.2015

Inhalt: Die siebzehnjährige Lori ist unheimlich schüchtern und hat es in der Schule nicht leicht. Ihr Schwarm Alex beachtet sie nicht und die fiese Mira und ihre Freunde machen sie nur fertig. Gut nur, dass sie in ihren besten Freundinnen Becky und Julia Unterstützung findet. Als sie sich aber... Inhalt: Die siebzehnjährige Lori ist unheimlich schüchtern und hat es in der Schule nicht leicht. Ihr Schwarm Alex beachtet sie nicht und die fiese Mira und ihre Freunde machen sie nur fertig. Gut nur, dass sie in ihren besten Freundinnen Becky und Julia Unterstützung findet. Als sie sich aber nicht traut Jungs in einem Cafe anzusprechen, bekommt sie von den beiden die Aufgabe die hässlichste Lampe eines Flohmarktes zu kaufen. Die Überraschung ist groß, als dort plötzlich ein Dschinn herauskommt. Nur was soll sie sich bloß wünschen? Während Lori noch überlegt bringt der Dschinn sie in eine peinliche Situation nach der anderen. Und dann taucht auch noch der geheimnisvolle Omar an der Schule auf, der mehr zu wissen scheint, als er zugibt. Was soll Lori nur machen? Meinung: Bei „Gefährliche Wünsche“ handelt es sich um den ersten Band einer Reihe. Aber keine Sorge. Das Buch endet ohne Cliffhänger, so dass man es auch als Einzelband lesen könnte. Ich aber werde mir den zweiten Teil auf jeden Fall holen. Warum? Das Buch ist einfach unheimlich toll. Schon allein der Schreibstil ist sehr gut und humorvoll. Ich musste sehr oft und sehr viel lachen. Vorallem die Hilfestellungen des Dschinns sind zu komisch. Dieser hat mir auch als Charakter sehr gut gefallen. Jahrhunderte in der Lampe eingesperrt hat er überhaupt keine Ahnung wie die Welt heute funktioniert. Auch wird schnell klar, dass Lori die erste Herrin ist, die ihn gut behandelt und so möchte er ihr eben helfen, was die arme Lori leider mehr blamiert als alles andere. Er hat große Zauberkräfte und ist erstmal überheblich, aber er ist auch süß und in manchen Situationen hilflos. Ausserdem sieht er sehr gut aus, was auch Lori bald auffällt. Lori ist ohnehin sehr sympathisch. Sie ist schüchtern und in der Schule wird sie gemobbt. Das hat natürlich nicht gerade dazu beigetragen, dass sie ein großes Selbstbewusstsein hat. Wünsche würden ihr schon einfallen, aber sie möchte sich sicher sein, da sie die Lampe für das Beste hält, was ihr je passiert ist. Im Laufe des Buches macht sie aber eine zauberhafte Wandlung durch, die mir ebenfalls sehr gefallen hat. Und ich bin ein großer Fan von nicht perfekten Charakteren. Julia, Loris beste Freundin ist zwar auf den ersten Blick perfekt, aber überhaupt nicht langweilig. Und sie steht, obwohl sie reich, schön und beliebt ist, hundert Prozent hinter Lori. Ebenso die zweite beste Freundin Becky, die zwar schräg ist, aber mir in ihrer Art am besten gefallen hat. Sie ist mein absoluter Lieblingsprotagonist, auch wenn es mir schwer gefallen ist, mich hier zu entscheiden. Auch Omar, der erste später auf die Schule kommt und mehr zu wissen scheint, als er sagt hat mir sehr gut gefallen. Ich mochte die Art, wie er Lori behandelt. Die Geschichte ist aber nicht nur humorvoll, sondern auch voller Spannung und etwas Herzflattern. Ausserdem beschäftigt sie sich auch mit ernsten Themen, denn Lori hat es ja nicht gerade leicht. Neben Mobbing, geht es auch um Freundschaft und das Erwachsenwerden. Und am Ende des Buches habe ich mich gefragt, was ich täte, wenn ich die drei Wünsche frei gehabt hätte. Ich denke, wenige hätten so gehandelt wie Lori. Alles in allem hat dieses Buch mir super gefallen. Und ich freue mich schon wahnsinnig auf den nächsten Teil. Wenn ich mehrere Sterne vergeben könnte, würde ich es hier tun. Fazit: Ein tolles, humorvolles und spannendes Buch, mit einigen ernsten Themen. Es macht einfach Spaß dieses Buch zu lesen. Also liebe Impress-, Jugendbuch- oder Dschinnfans, ran an „Gefährliche Wünsche“.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wieder eine tolle Romanreihe von Natalie Luca!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 11.08.2015

Schon Natalie Lucas erste Romanreihe "Nathaniel und Victoria" habe ich verschlungen und als ich gesehen habe, dass es einen neuen Roman "Gefährliche Wünsche" von ihr gibt, und mich die Einleitung angesprochen hat, habe ich mir das ebook sofort gekauft. Die Geschichte rund um Lori ist witzig, spannend, gut erzählt und... Schon Natalie Lucas erste Romanreihe "Nathaniel und Victoria" habe ich verschlungen und als ich gesehen habe, dass es einen neuen Roman "Gefährliche Wünsche" von ihr gibt, und mich die Einleitung angesprochen hat, habe ich mir das ebook sofort gekauft. Die Geschichte rund um Lori ist witzig, spannend, gut erzählt und hat mich sofort gefesselt! Heute habe ich das Buch zu Ende gelesen und gerade eben entdeckt, dass es schon Band 2: "Wunschlos verliebt" zu kaufen gibt. Gekauft, und ich bin schon gespannt wie es weitergeht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
abwechslungsreich und wirklich toll
von Manja Teichner aus Krefeld am 27.03.2015

Kurzbeschreibung Schuld ist nur diese dumme Wette: Weil die siebzehnjährige Lori zu schüchtern ist, um Jungs anzusprechen, muss sie die hässlichste Lampe auf dem Markt kaufen. Als kurz darauf ein leibhaftiger (und auch noch gutaussehender!) Dschinn vor ihr auftaucht, traut sie ihren Augen nicht. Sie soll sich etwas wünschen. Aber... Kurzbeschreibung Schuld ist nur diese dumme Wette: Weil die siebzehnjährige Lori zu schüchtern ist, um Jungs anzusprechen, muss sie die hässlichste Lampe auf dem Markt kaufen. Als kurz darauf ein leibhaftiger (und auch noch gutaussehender!) Dschinn vor ihr auftaucht, traut sie ihren Augen nicht. Sie soll sich etwas wünschen. Aber was? Während Lori noch grübelt, bringt der Lampengeist sie in eine peinliche Situation nach der anderen. Als dann noch ein fremder Junge an ihrer Schule auftaucht und beginnt Fragen zu stellen, weiß Lori nicht mehr, wie sie aus der Affäre wieder herauskommen soll. (Quelle: Impress) Meine Meinung Lori ist nicht unbedingt cool und besonders angesehen ist sie auch nicht unter den Schülern ihrer Klasse. Sie ist eher pummelig und hat kaum Selbstbewusstsein. Kein Wunder also das sie sich immer wieder den Scherzen ihrer Mitschüler ausgesetzt sieht. Da gelangt sie in den Besitz einer seltsamen Lampe und staunt nicht schlecht, dass diese einen wirkliche Dschinn beherbergt. Das dieser Loris Leben komplett auf den Kopf stellt ist aber erst mal Nebensache, denn plötzlich sind auch noch merkwürdige Menschen hinter Lori her … Der Fantasyroman „Gefährliche Wünsche“ stammt von der Autorin Natalie Luca. Nach ihrer „Nathaniel und Victoria“ – Reihe, die ich zu meinem Leidwesen nicht komplett gelesen habe, war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Der Klappentext hat mich schon mal sehr angesprochen. Die Protagonistin Lori heißt eigentlich Hannelore. Sie war mir auf Anhieb sehr sympathisch. Lori ist nicht unbedingt ein selbstbewusstes Mädchen, zumindest nicht zu Beginn, und außerdem auch nicht unbedingt hübsch. Immer wieder muss sie sich den Anfeindungen ihrer Klassenkameraden hingeben. Im Verlauf der Handlung aber wandelt sich Lori zu einem willensstarken und schlagfertigen jungen Mädchen. Diese Wandlung ist absolut glaubhaft und nachvollziehbar. Loris Freundinnen Becky und Julia haben mir ebenso sehr gut gefallen. Sie sind einfach klasse, die drei sind zusammen ein tolles Team. Neben den Mädchen gibt es noch zahlreiche andere Personen, meist in männlicher Form, die mir ebenso sehr gut gefallen haben. Sie alle wirken glaubhaft und vielseitig. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und locker leicht zu lesen. Man kommt flott durch die ca. 290 Seiten und wird dabei wirklich gut unterhalten. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Lori, wofür Natalie Luca die Ich-Perspektive verwendet hat. So lernt man die Protagonistin zum einen wirklich gut kennen und erhält einen exklusiven Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt. Die Handlung ist abwechslungsreich und spannend gehalten. Man kann sich in die Charaktere hineinversetzen und mit ihnen mitfühlen. Ab und an gibt es teils humorvolle bzw. sarkastische Einschübe, die das ganze etwas auflockern. Natalie Luca hat Wendungen ins Geschehen eingebaut, die mich persönliche immer wieder überrascht haben. Diese geben der Handlung eine vollkommen neue Richtung und mach möchte als Leser wissen was weiter passiert. Das Thema Dschinn war mir hier nicht unbedingt neu, dennoch aber konnte ich mich für das Buch begeistern. Das Ende ist zum großen Teil abgeschlossen und es passt sehr gut zum Gesamtgeschehen. Das Buch könnte somit auch als Einzelband stehen. Ein paar Dinge aber sind noch offen und so hoffe ich sehr, dass es recht bald eine Fortsetzung geben wird. Stoff genug gibt es auf jeden Fall. Fazit Alles in Allem ist „Gefährliche Wünsche“ von Natalie Luca ein abwechslungsreicher Fantasyroman. Eine sympathische Protagonistin, der locker leichte Stil der Autorin und einen spannende Handlung, die überraschende Wendungen beinhaltet, haben mich hier vollends begeistert und überzeugt. Sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Gefährliche Wünsche (Die Dschinn-Reihe 1) - Natalie Luca

Gefährliche Wünsche (Die Dschinn-Reihe 1)

von Natalie Luca

(11)
eBook
3,99
+
=
Wunschlos verliebt (Die Dschinn-Reihe 2) - Natalie Luca

Wunschlos verliebt (Die Dschinn-Reihe 2)

von Natalie Luca

(6)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen