>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Gebrauchsanweisung für Kalifornien

(1)
Selbst wer zum ersten Mal in Kalifornien landet, kommt in ein Land, dessen Bilder ihm längst vertraut sind. Er erkennt die Highways und die Golden Gate Bridge wieder, den Hollywood-Schriftzug über L.A., die Palmen und die Sonnenuntergänge. Doch hinter der rosa schillernden Fassade gibt es viel mehr zu entdecken: Heinrich Wefing verrät, warum man sich San Francisco vom Wasser her nähern muss, er lüftet das Geheimnis des Nebels und erklärt, wie ampelfreie Kreuzungen funktionieren. Er lädt zu einer Parade am Unabhängigkeitstag in Sausalito und zur Fahrt durch das Central Valley ein. Und gibt preis, warum hellblaue Frotteeanzüge hier das ganze Jahr über Konjunktur haben.
Portrait
Dr. Heinrich Wefing ist Kulturkorrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Berlin und erhielt bereits zahlreiche Kritikerpreise, darunter der Journalistenpreis ''Politik und Kultur'' des Deutschen Kulturrats (2005) sowie der Kritikerpreis des BDA (2006).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 187
Erscheinungsdatum Oktober 2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-27538-5
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/2,2 cm
Gewicht 225 g
Auflage 5. Auflage
Buch (Taschenbuch)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Gebrauchsanweisung für Kalifornien
    von Heinrich Wefing
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Gelungene Ergänzung zu Reiseführern für die Vorbereitung und Einstimmung der erstmaligen Reise in den Golden State“

Max Hecher, Thalia-Buchhandlung Wien

Heinrich Wefing – deutscher Journalist, Kalifornienkorrespondent und -Kenner – beschreibt in seiner 'Gebrauchsanweisung für Kalifornien' sowohl die kulturanthropologischen Eigenheiten der Kalifornier als auch die Atmosphäre kalifornischer Städte und Landschaften. Er erklärt warum Europäer mit einer gewaltigen Reizüberflutung bei ihrem allerersten Besuch eines Megasupermarktes konfrontiert sind und weshalb es auch im Hochsommer ratsam ist, wärmespendende Regenjacken mit nach San Francisco zu nehmen. Er erzählt von seiner persönlichen Infizierung mit der Faszination des heimischen Volkssports Baseball, lässt durchblicken, dass er Los Angeles zutiefst verabscheut und beschreibt die ökologischen Konflikte mit der Trinkwasserversorgung des bevölkerungsreichsten US-Bundesstaats. Abgerundet wird das Ganze mit passenden Literaturempfehlungen rund um Kalifornien. Auch historische Hintergrunde und demographische Zukunftsentwicklungen kommen nicht zu kurz.
Einzelne Absätze beschreiben den kalifornischen Lifestyle und die dortigen Naturerscheinungen so fesselnd und beeindruckend, dass die Reise dorthin kaum mehr abzuwarten ist.
P.S.: Lassen Sie sich bitte nicht von der bereits erwähnten Negativbeschreibung Los Angeles irritieren und zum Erscheinungsdatum des Buches ist zu sagen, dass auf Seite 168 das Jahr 2013 erwähnt wird. Daran ist erkennbar, dass die aktuelle Auflage der 'Gebrauchsanweisung für Kalifornien' überarbeitet wurde und sich am neuesten Stand befindet.
Klare Kaufempfehlung!
Heinrich Wefing – deutscher Journalist, Kalifornienkorrespondent und -Kenner – beschreibt in seiner 'Gebrauchsanweisung für Kalifornien' sowohl die kulturanthropologischen Eigenheiten der Kalifornier als auch die Atmosphäre kalifornischer Städte und Landschaften. Er erklärt warum Europäer mit einer gewaltigen Reizüberflutung bei ihrem allerersten Besuch eines Megasupermarktes konfrontiert sind und weshalb es auch im Hochsommer ratsam ist, wärmespendende Regenjacken mit nach San Francisco zu nehmen. Er erzählt von seiner persönlichen Infizierung mit der Faszination des heimischen Volkssports Baseball, lässt durchblicken, dass er Los Angeles zutiefst verabscheut und beschreibt die ökologischen Konflikte mit der Trinkwasserversorgung des bevölkerungsreichsten US-Bundesstaats. Abgerundet wird das Ganze mit passenden Literaturempfehlungen rund um Kalifornien. Auch historische Hintergrunde und demographische Zukunftsentwicklungen kommen nicht zu kurz.
Einzelne Absätze beschreiben den kalifornischen Lifestyle und die dortigen Naturerscheinungen so fesselnd und beeindruckend, dass die Reise dorthin kaum mehr abzuwarten ist.
P.S.: Lassen Sie sich bitte nicht von der bereits erwähnten Negativbeschreibung Los Angeles irritieren und zum Erscheinungsdatum des Buches ist zu sagen, dass auf Seite 168 das Jahr 2013 erwähnt wird. Daran ist erkennbar, dass die aktuelle Auflage der 'Gebrauchsanweisung für Kalifornien' überarbeitet wurde und sich am neuesten Stand befindet.
Klare Kaufempfehlung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0