>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Frühstück mit Meerblick

Roman. Deutsche Erstausgabe

(17)
Wenn dir ein Café nicht nur Kaffee und Kuchen serviert – sondern eine zweite Chance



Zwei Jahre nach dem Tod ihres geliebten Mannes weiß Laura Walker, dass es nun an der Zeit für einen Neuanfang ist. Deshalb entschließt sie sich, mit ihren beiden Kindern für den Sommer von Manchester nach Dorset zu ziehen, um dort in einem Café auszuhelfen. Das malerisch gelegene Comfort Food Café und die warmherzigen Menschen, denen Laura dort tagtäglich begegnet, geben ihr die Chance, neue Freunde zu finden und zu lernen, wieder sie selbst zu sein. Und dann ist da auch noch Tierarzt Matt, der immer im passenden Moment zur Stelle zu sein scheint …




Portrait
Debbie Johnson ist eine Bestsellerautorin, die in Liverpool lebt und arbeitet. Dort verbringt sie ihre Zeit zu gleichen Teilen mit dem Schreiben, dem Umsorgen einer ganzen Bande von Kindern und Tieren, und dem Aufschieben jeglicher Hausarbeit. Sie schreibt Liebesromane, Fantasy und Krimis – was genau so verwirrend ist, wie es klingt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 09.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-42198-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/122/35 mm
Gewicht 355
Originaltitel Summer At The Comfort Food Cafe
Verkaufsrang 8.925
Buch (Klappenbroschur)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47093267
    Rosenstunden
    von Debbie Macomber
    (9)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 47878286
    Frühlingsglück und Mandelküsse
    von Emilia Schilling
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47878197
    Landliebe
    von Jana Lukas
    (41)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 47953624
    Hinter dem Café das Meer
    von Phillipa Ashley
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (106)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47877943
    Der kleine Laden der einsamen Herzen
    von Annie Darling
    (49)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 47602082
    Meine zauberhafte Eisdiele in der Provence
    von Elizabeth Bard
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 48032361
    Immer wieder im Sommer
    von Katharina Herzog
    (34)
    Buch (Broschur)
    13,40
  • 62292381
    Wintersterne
    von Isabelle Broom
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 47092969
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (97)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 46303615
    Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 46303701
    Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
    von Petra Hülsmann
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 47016296
    Apfelkuchen am Meer
    von Anne Barns
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47877943
    Der kleine Laden der einsamen Herzen
    von Annie Darling
    (49)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 47878197
    Landliebe
    von Jana Lukas
    (41)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 47953624
    Hinter dem Café das Meer
    von Phillipa Ashley
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
10
5
1
0
1

Eine wunderschön, harmonische Geschichte mit kleinen Überraschungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Büdelsdorf am 10.10.2017

Gedanken zur Buchgeschichte: Als ich las worum es geht, habe ich mich für dieses Buch entschieden und ich wurde von der Buchgeschichte auch überhaupt nicht enttäuscht. Diese Geschichte ist einfach herzerwärmend, schön und trägt viele kleine Überraschungen in sich die mich begeistert haben. Gedanken zu den Protagonisten: Laura war mir... Gedanken zur Buchgeschichte: Als ich las worum es geht, habe ich mich für dieses Buch entschieden und ich wurde von der Buchgeschichte auch überhaupt nicht enttäuscht. Diese Geschichte ist einfach herzerwärmend, schön und trägt viele kleine Überraschungen in sich die mich begeistert haben. Gedanken zu den Protagonisten: Laura war mir von Anfang an mit ihrer erfrischenden Art sehr sympathisch, vor allem als sie nach und nach wieder zu sich fand und aufblühte. Das war absolut schön. Aber nicht nur Laura konnte ich mir sehr gut vorstellen und fand ich sympathisch, sondern auch die anderen Protagonisten wie zum Beispiel die Cafébesitzerin Cherie. Wäre für mich eine absolut tolle Chefin gewesen. Gedanken zur Umsetzung und Schreibtstil des Buches: Die Umsetzung finde ich absolut fabelhaft, sowie auch den Schreibstil da dieser sehr gut zu lesen und einfach gehalten ist. Gedanken zum Cover: Das Cover ist absolut einladend, nicht wahr? Ich liebe es ohne große Worte. Es ist für mich einst der schönsten Büchercover. Schlussgedanke: Ein wunderbar-fabelhaftes Buch für Zwischendurch mit kleinen Überraschungen die das Herz erwärmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein Stück weit Urlaub
von Nina W. aus Eppelborn am 06.08.2017

Zum Inhalt:  WENN DIR EIN CAFÉ NICHT NUR KAFFEE UND KUCHEN SERVIERT – SONDERN EINE ZWEITE CHANCE Zwei Jahre nach dem Tod ihres geliebten Mannes weiß Laura Walker, dass es nun an der Zeit für einen Neuanfang ist. Deshalb entschließt sie sich, mit ihren beiden Kindern für den Sommer von Manchester... Zum Inhalt:  WENN DIR EIN CAFÉ NICHT NUR KAFFEE UND KUCHEN SERVIERT – SONDERN EINE ZWEITE CHANCE Zwei Jahre nach dem Tod ihres geliebten Mannes weiß Laura Walker, dass es nun an der Zeit für einen Neuanfang ist. Deshalb entschließt sie sich, mit ihren beiden Kindern für den Sommer von Manchester nach Dorset zu ziehen, um dort in einem Café auszuhelfen. Das malerisch gelegene Comfort Food Café und die warmherzigen Menschen, denen Laura dort tagtäglich begegnet, geben ihr die Chance, neue Freunde zu finden und zu lernen, wieder sie selbst zu sein. Und dann ist da auch noch Tierarzt Matt, der immer im passenden Moment zur Stelle zu sein scheint … Über die Autorin:  Debbie Johnson ist eine Bestsellerautorin, die in Liverpool lebt und arbeitet. Dort verbringt sie ihre Zeit zu gleichen Teilen mit dem Schreiben, dem Umsorgen einer ganzen Bande von Kindern und Tieren, und dem Aufschieben jeglicher Hausarbeit. Sie schreibt Liebesromane, Fantasy und Krimis – was genau so verwirrend ist, wie es klingt. Mein Fazit und meine Rezension:  Laura Walker hat vor zwei Jahren die Liebe ihres Lebens verloren. Ihr Mann wurde mitten aus dem Leben gerissen und hinterlässt nicht nur sie, sondern auch ihre beiden gemeinsamen Kinder. Alle haben eine schwierige Zeit hinter sich und die Trauer ist nach wie vor ein ständiger Begleiter. Eines Tages erhält Laura ein Jobangebot, dass wie für sie gemacht zu sein scheint und ihr eine Tür in ein neues Leben öffnet. Gemeinsam mit ihren Kindern zieht sie nach Dorset, um dort in einem Café auszuhelfen und trifft dort auf liebenswerte, teilweise schrullige Besucher, die ihr Leben nachhaltig verändern... Wie würdest du dich fühlen, wenn die Liebe deines Lebens plötzlich aus diesem gerissen wird? Wenn sie nicht nur dich, sondern eine liebende Familie zurücklässt? Könntest du von vorne beginnen? Oder würdest du die Spuren verfolgen, die sie hinterlassen hat und stets in die Leere blicken?  Für Laura Walker stellt sich diese Frage nicht, denn sie kann nicht einfach inne halten und ihrer Trauer Raum geben. Sie muss stark sein für ihre beiden Kinder. Bereits zu Beginn der Geschichte wird der Leser mitten in Lauras Vergangenheit katapultiert. Sie erfährt diese jedoch nicht direkt von Laura, in dem sie sie erzählt, sondern durch einen Brief an Cherrie Moon, einem weiteren Charakter, der in dem Roman von Debbie Johnson noch eine große Rolle spielen wird.  Zunächst musste ich über diese merkwürdige Anzeige von Cherrie Moon schmunzeln - zu recht, denn alltäglich ist es nicht...  "Köchin gesucht - die es versteht, die Seele zu streicheln (...) Ein Bewerbungsformular ist nicht erforderlich  - wenn Sie Interesse haben, breiten Sie in einem Brief Ihr Leben und Ihr Herz vor uns aus, erzählen Sie uns, warum Sie glauben, die Richtige für diesen Job zu sein." Und Laura gibt dem nach und erzählt uns auf 12 Seiten, was ihr widerfahren ist und warum sie die Richtige für diesen Job ist. Ich habe schon einige Bücher gelesen, die eine dramatische Liebesgeschichte (meist begleitet von Krankheit und Tod) beinhaltet, aber solch eine Geschichte ist mir dabei noch nicht begegnet. Und genauso merkwürdig wie diese Anzeige, ist ebenfalls Cherrie Moon - die baldige Arbeitgeberin von Laura. Denn sie hat es geschafft und zieht mit ihren Kindern nach Dorset in ein neues Leben.  Im dem kleinen Comfort Food Café trifft sie dabei nicht nur auf die liebevollen und gleichermaßen schrulligen Einwohner des Ortes, sondern auch auf weitere Besucher, die ihre Geschichte zu gern mit Laura teilen. Dabei merkt man bereits beim Lesen, dass ein jede Geschichte mehr dazu beiträgt, ihr Herz zu heilen.  Doch nicht nur Lauras Seele heilt, sondern auch die von uns Lesern, denn wir werden nicht nur von ihr und  ihrem Schicksal angezogen, sondern auch von der wunderschönen Landschaft, in die wir entführt werden. Debbie Johnson versteht sich, mit ihrer Sprache und dem flüssigen Schreibstil eine Landschaft vor unserem inneren Auge entstehen zu lassen, die uns fesselt und nicht mehr so leicht los lässt. Während dem Lesen habe ich nicht nur das Geschnatter der Besucher des Cafés hören können, sondern ebenfalls den wunderschönen Ausblick genießen dürfen. Ich war mit Laura vor Ort - und am liebsten hätte ich ihr auch meine Geschichte erzählt, um ihr ein Stück mehr Leichtigkeit und Frohsinn in ihr Leben zurück zu geben.  Dieses Buch ist also nicht nur für den Urlaub geeignet, sondern auch für die Momente, in denen man einfach mal wieder seine Seele baumeln lassen will und gedanklich selbst in Urlaub fahren möchte ... 

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mein absolutes Monatshighlight
von Lesendes Federvieh aus München am 14.07.2017

Laura Walkers glückliches Familienleben endete vor zwei Jahren als ihr geliebter Mann starb. Seit dieser Zeit versucht sie ihr Leben mit den beiden Kindern wieder in den Griff zu bekommen. Immer mehr spürt sie jedoch, dass ein Neuanfang nötig ist, um ihre Trauer zu bewältigen. So bewirbt sie sich... Laura Walkers glückliches Familienleben endete vor zwei Jahren als ihr geliebter Mann starb. Seit dieser Zeit versucht sie ihr Leben mit den beiden Kindern wieder in den Griff zu bekommen. Immer mehr spürt sie jedoch, dass ein Neuanfang nötig ist, um ihre Trauer zu bewältigen. So bewirbt sie sich auf eine Stelle in einem Café in Dorset. Sie bekommt die Stelle und zieht nun während der Sommerferien mitsamt ihren Kindern nach Dorset. Das idyllisch gelegene Comfort Food Café und ihre neue Chefin Cherie machen ihr Mut die neue Aufgabe zu bewältigen. Aber auch die Stammgäste und der attraktive Tierarzt Matt sorgen dafür, dass sie Stück für Stück wieder Lebensfreude - und immer häufiger auch heftiges Herzklopfen - verspürt… „Frühstück mit Meerblick“ ist genau die richtige Lektüre, um sich mit einer Tasse Tee in den Lesesessel zurückzuziehen und zu genießen. Zunächst einmal war ich von den herrlichen Landschaftsbeschreibungen vollkommen begeistert. Als großer England Fan hatte ich die grandiose Kulisse wieder ständig vor Augen. So konnte ich mir das Comfort Food Café und Hyacinth House super vorstellen. Dazu noch eine absolut berührende, gefühlvolle und warmherzige Handlung, die es mir wirklich schwer machte, das Buch wieder aus der Hand zu legen. Es ist ein Buch das zum Nachdenken anregt, aber vor allem Mut macht und ein Gefühl der Harmonie zurücklässt. Neben einem lockeren, flüssigen und sehr angenehmen Schreibstil tragen besonders die liebevoll ausgearbeiteten Charaktere zum Lesevergnügen bei. Sie wirken so richtig schön aus dem Leben gegriffen mit ihren Marotten und Eigenheiten. Klasse. Sehr gut gefallen hat mir auch die Einteilung der Kapitel in Aufenthaltswochen, so konnte ich mitfiebern, wie es mit Laura weitergeht. Auch der kurze Vorausblick auf das Geschehen zu Beginn jeden neuen Kapitels passte perfekt. Ein besonderes Zuckerstückchen sind am Ende des Buches die kurzen Reisetipps für Dorset. „Frühstück mit Meerblick“ ist ein wunderschön zu lesender, unterhaltsamer Roman, den ich uneingeschränkt empfehlen kann. Ich freue mich schon auf die nächsten Bücher der Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Frühstück mit Meerblick - Debbie Johnson

Frühstück mit Meerblick

von Debbie Johnson

(17)
Buch (Klappenbroschur)
10,30
+
=
Apfelkuchen am Meer - Anne Barns

Apfelkuchen am Meer

von Anne Barns

(58)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen