>> 3 + 1 GRATIS: Taschenbücher um je 4,99 Euro

Freiheit statt Kapitalismus

Über vergessene Ideale, die Eurokrise und unsere Zukunft

(2)

Was zählt, ist der Mensch
Wettbewerb oder Leistung sind nicht mehr die zentralen Merkmale und Perspektiven unserer Wirtschaft, so die Autorin. Wenn Ökonomie die Kunst des Anreizesetzens ist, wirken heute die falschen, denn sie belohnen abstrakte Renditeziele und Jobvernichtung statt Erhalt und Ausbau von Arbeitsplätzen, Umweltschonung und Unternehmenswachstum. Sahra Wagenknecht nimmt die Theoretiker der Sozialen Marktwirtschaft wie Walter Eucken und Ludwig Erhard beim Wort und beschreibt es als dringlichste Herausforderung an die Wirtschaft, wieder produktiv und innovativ zu sein. Denn es muss nicht nur gerechter verteilt werden, es muss auch wieder mehr zu verteilen geben.

Rezension
"Sahra Wagenknecht hat sich mit ihrer Kapitalismuskritik über Parteigrenzen hinweg einen Namen gemacht."
Neues Deutschland 10.05.2012
Portrait

Sahra Wagenknecht, geboren 1969 in Jena, ist Politikerin und Publizistin. Sie ist Mitglied der Partei Die Linke. Von Juli 2004 bis Juli 2009 war sie Mitglied des Europaparlaments. Seit Oktober 2009 ist sie Abgeordnete des Deutschen Bundestages, seit Mai 2011 stellvertretende Parteivorsitzende und seit November 2011 Vize-Vorsitzende ihrer Fraktion. 2012 hat sie ihre Dissertation ›The Limits of Choice. Saving Decisions and Basic Needs in Developed Countries‹ erfolgreich abgeschlossen. Diverse Veröffentlichungen, zuletzt: ›Wahnsinn mit Methode - Finanzcrash und Weltwirtschaft‹ (2008).

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.06.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-34783-9
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 211/137/26 mm
Gewicht 412
Buch (Taschenbuch)
13,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 73971699
    Finanz-Tsunami
    von Ernst Wolff
    Buch (Klappenbroschur)
    19,00
  • 47929498
    Gegen Demokratie
    von Jason Brennan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 34791116
    Geschichte des Kapitalismus
    von Jürgen Kocka
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 71745573
    Österreichische Wirtschaftspolitik
    von Ralf Kronberger
    Buch (Taschenbuch)
    38,00
  • 47779612
    Adam Smith
    von Gerhard Streminger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 91487850
    Europa, der Westen und die Sklaverei des Kapitals
    von Luciano Canfora
    Buch (Paperback)
    10,20
  • 62388298
    Weltbeben
    von Gabor Steingart
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 65298335
    Lenin
    von Stefan Bollinger
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 35349033
    Finanzimperialismus
    von Michael Hudson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    27,80
  • 44916340
    Rettet unser Bargeld!
    von Max Otte
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,20

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Durchkämpfen ...
von einer Kundin/einem Kunden am 18.08.2013

muss man sich ein wenig durch dieses lesenwerte, erhellende Buch, denn natürlich ist die Materie etwas "trocken". Aber sie hat Interessantes zu berichten und kommt gar nicht gestrig daher. Gewisse Zusammenhänge zwischen Politik und Wirtschaft sind beklemmend; ihre Lösungen sind radikal, aber zumindest überdenkenswert.


Wird oft zusammen gekauft

Freiheit statt Kapitalismus - Sahra Wagenknecht

Freiheit statt Kapitalismus

von Sahra Wagenknecht

(2)
Buch (Taschenbuch)
13,30
+
=
Reichtum ohne Gier - Sahra Wagenknecht

Reichtum ohne Gier

von Sahra Wagenknecht

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=

für

33,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen