>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Francis Bacon

Unsichtbare Räume / Invisible Rooms. Dtsch.-Engl. Katalog zur Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart, 2016

(1)
This fascinating and beautifully illustrated book on the work of Francis Bacon, one of the 20th century's greatest painters, takes an in-depth look at his trademark motif of figures imprisoned within ghostly frames. Arguably one of the most influential and original painters of the 20th century, Francis Bacon painted haunting portraits that employed themes of crucifixion, torment, and isolation. Incorporating the insights of The Logic of Sensation, French philosopher Gilles Deleuze's seminal criticism of Bacon's work, this volume highlights Bacon's approach to space as one of the defining forces of his work. By organizing the spatial and dramatic structure of his compositions with barely visible cubic or elliptical cages, his figures become trapped in a kind of invisible room. This sense of confinement creates a direct, unsettling impression on the viewer, and further emphasizes the painter's dark vision. This book features stunning reproductions of 40 large-scale paintings, including Study for a Portrait (1952), Chimpanzee (1955), Three Studies of the Male Back (1970), and Sand Dune (1983) as well as a selection of rarely exhibited works on paper. This book also contains a series of essays that explore the range of variation in Bacon's use of isolating constructions over a period of nearly 50 years, as well as the nature of his painting technique and compositions.
Portrait
Die Staatsgalerie Stuttgart gehört mit ihrem reichen Bestand an Gemälden und Plastiken vom 14. bis 21. Jahrhundert zu den meistbesuchten Museen Deutschlands.
Ina Conzen ist Kuratorin für die Kunst der Klassischen Moderne und stellvertretende wissenschaftliche Direktorin der Staatsgalerie Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Staatsgalerie Stuttgart, Ina Conzen
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 12.10.2016
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-7913-5576-4
Verlag Prestel
Maße (L/B/H) 284/237/30 mm
Gewicht 1560
Abbildungen 150 farbige Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
41,10
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45287930
    Hokusai x Manga
    Buch (Klappenbroschur)
    30,80
  • 42785195
    Bacon
    von Luigi Ficacci
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45246608
    Der figurative Pollock
    von Michael Leja
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    51,40
  • 45228811
    Architektur als Sequenz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    41,10
  • 45248167
    Georgia O'Keeffe
    von Heike Eipeldauer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    51,40
  • 44370428
    Lasst den Zufall überquellen
    von Francis Picabia
    Buch (gebundene Ausgabe)
    41,10
  • 45370963
    Alberto Giacometti – Material und Vision
    von Alberto Giacometti
    Buch (gebundene Ausgabe)
    71,99
  • 44349040
    Manifesta 11: What People Do for Money
    von Christian Jankowski
    Buch (Taschenbuch)
    30,90
  • 45351579
    Giacometti – Nauman
    von Thierry Dufrêne
    Buch (Taschenbuch)
    41,00
  • 26780928
    Gespräche in der Nacht- Francis Bacon über seine Arbeit
    von Michael Peppiatt
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,20

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Dem Paradoxen Raum geben
von Sandra Matteotti aus Zürich am 05.11.2016

Francis Bacon gilt als einer der grössten, figurativ malenden Künstler heutiger Zeit. Trotz horrender Verkaufspreise im zwei- und dreifachen Millionenbereich für seine Bilder ist er aber alles andere als unumstritten. Geschäftsleute, Päpste, Menschenaffen werden in nicht zu entschlüsselnden Käfigen zur Schau gestellt. Meist winden sie sich in abstrusen Posen, sind... Francis Bacon gilt als einer der grössten, figurativ malenden Künstler heutiger Zeit. Trotz horrender Verkaufspreise im zwei- und dreifachen Millionenbereich für seine Bilder ist er aber alles andere als unumstritten. Geschäftsleute, Päpste, Menschenaffen werden in nicht zu entschlüsselnden Käfigen zur Schau gestellt. Meist winden sie sich in abstrusen Posen, sind in ihrer Identität oft nur durch Symbole oder künstlerische Kniffe erkennbar. Es beginnt bei der Betrachtung ein Diskurs zwischen Bild und Betrachter, bei dem nicht sicher ist, wer Objekt, wer Subjekt ist, wer spricht, wer antwortet. Gewalt, Religion, Tod – das sind die immer wiederkehrenden Themen von Francis Bacons Malerei. Margrit Thatcher nannte seine Kunst verstörend und so mancher kann sich wohl dem Urteil auch nicht entziehen. Trotzdem geht von dem Künstler eine Faszination aus, ist sein Leben und Werken Gegenstand vieler Bücher, Dokumentationen und Filme. Man weiss um die verschiedenen Einflüsse aus Anatomie, dem Studium alter Meister und anderem mehr. Was also gäbe es noch Neues zu sagen? Das vorliegende Buch (als Katalog zur Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart) hat sich dem Thema der (unsichtbaren) Räume in Francis Bacons Werk angenommen. So offensichtlich sie eigentlich sind, betrachtet man seine Bilder, so wenig beleuchtet wurde dieser Aspekt. Es legt Francis Bacons Sicht auf seine Kunst offen, seine Abneigung gegen Abstraktion ebenso wie seine Ablehnung von Narration in seinen Bildern. Es wendet sich zudem in Artikeln und auch in den ausgewählten Bildern den Bildräumen und den Räumen in diesen Räumen zu. Es behandelt auf fundierte, tiefgründige und erklärende Weise den Körper im Raum, wie er in Bacons Bildern präsentiert wird. Bei den Räumen wird – wie bei seinen Gestalten – offensichtlich, dass er auch diese verzerrte in Perspektive und Anordnung, so dass sie zu paradoxen Räumen werden, die zwischen Bühne und Käfig schwanken, die Figuren einerseits im Inneren einschliessen, sie andererseits doch dem Publikum präsentieren. Die hochwertige Gestaltung rundet das Buch ab. Fazit Ein informatives, tiefgründiges und hochwertig gestaltetes Buch, das sich fundiert mit Bacons Bildern auseinandersetzt und vor allem die Räume innerhalb der Bilder auf gut verständliche Weise erläutert. Absolut empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Francis Bacon - Francis Bacon

Francis Bacon

von Francis Bacon

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
41,10
+
=
Der Heilige Koran (Quran) - Hazrat M. M. Ahmad

Der Heilige Koran (Quran)

von Hazrat M. M. Ahmad

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,60
+
=

für

59,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen