>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

For Good

Über die Liebe und das Leben

(15)

Was würdest Du tun, wenn Du das verlierst, was Deinem Leben einen Sinn gab? Das, was Du mehr als alles andere auf dieser Welt geliebt hast. Würdest Du aufgeben? Nach dem Tod ihrer großen Liebe Ben, beginnt Charlie in Trauer zu versinken. Immer wieder erinnert sie sich an die vergangenen Zeiten, in denen sie ihn kennen- und lieben lernte. Doch der Verlust droht sie zu ersticken und blind zu machen für das, was das Leben ausmacht. Charlie zieht sich völlig zurück und beginnt zu verstehen, dass nichts je wieder so sein wird wie es einmal war.

Portrait
Ava Reed lebt gemeinsam mit ihrem Freund im schönen Frankfurt am Main, wo sie gerade ihr Lehramtsexamen macht. Zur Entspannung liest sie ein gutes Buch oder geht mit ihrer Kamera durch die Stadt. Das Schreiben hat sie schon früh für sich entdeckt und während des Studiums endlich ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Mit "Spiegelsplitter" verfasste sie ihren ersten eigenen Roman. Mittlerweile arbeitet sie an zahlreichen romantisch-fantastischen Geschichten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 27.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-961-6
Verlag Drachenmond-Verlag
Maße (L/B/H) 211/149/17 mm
Gewicht 322
Buch (Taschenbuch)
12,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47775115
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (143)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 45008239
    Was auch immer geschieht
    von Bianca Iosivoni
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 43847286
    Irgendwo im Glück
    von Anna McPartlin
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 45230371
    So wie die Hoffnung lebt
    von Susanna Ernst
    (100)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • 44580591
    HerzSeilAkt
    von Mirjam H. Hüberli
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    13,30
  • 44138100
    Zwei für immer
    von Andy Jones
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • 44993657
    Trust Again / Again Bd.2
    von Mona Kasten
    (83)
    Buch (Paperback)
    12,40
  • 47092633
    Heute fängt der Himmel an
    von Kristin Harmel
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 46016099
    So nah bei dir...
    von Carmen Gerstenberger
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44784521
    Glitzerkram
    von Mara Winter
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
11
4
0
0
0

Für Träumerinnen
von Lovelyceska am 03.10.2017

[?] Egal, wie viel Zeit wir zusammen gehabt hätten, es hätte nicht gereicht. Die Ewigkeit wäre nicht genug gewesen. Autorin: Ava Reed ? Verlag: Drachenmond (23. Mai 2016) ? Format: Softcover ? Buchlänge: 200 Seiten ? ISBN: 978-3959919616 Über die Autorin: Ava Reed lebt gemeinsam mit ihrem Freund im schönen... [?] Egal, wie viel Zeit wir zusammen gehabt hätten, es hätte nicht gereicht. Die Ewigkeit wäre nicht genug gewesen. Autorin: Ava Reed ? Verlag: Drachenmond (23. Mai 2016) ? Format: Softcover ? Buchlänge: 200 Seiten ? ISBN: 978-3959919616 Über die Autorin: Ava Reed lebt gemeinsam mit ihrem Freund im schönen Frankfurt am Main, wo sie gerade ihr Lehramtsexamen bestanden hat. Zur Entspannung liest sie ein gutes Buch oder geht mit ihrer Kamera durch die Stadt. Das Schreiben hat sie schon früh für sich entdeckt und während des Studiums endlich ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Mit »Spiegelsplitter« verfasste sie ihren ersten eigenen Roman. Mittlerweile arbeitet sie an zahlreichen romantisch-fantastischen Geschichten und liebt es in ihre eigenen Welten abtauchen zu können. (Quelle) Außerdem ist sie noch als Bloggerin tätig, weshalb ihr gerne mal auf Avas Blog vorbeischauen könnt. ? Klappentext: Was würdest Du tun, wenn Du das verlierst, was Deinem Leben einen Sinn gab? Das, was Du mehr als alles andere auf dieser Welt geliebt hast. Würdest Du aufgeben? Nach dem Tod ihrer großen Liebe Ben, beginnt Charlie in Trauer zu versinken. Immer wieder erinnert sie sich an die vergangenen Zeiten, in denen sie ihn kennen- und lieben lernte. Doch der Verlust droht sie zu ersticken und blind zu machen für das, was das Leben ausmacht. Charlie zieht sich völlig zurück und beginnt zu verstehen, dass nichts je wieder so sein wird wie es einmal war. (Quelle) Meine Meinung: Auf der Leipziger Buchmesse 2017 durfte ich die überaus sympathische Ava Reed persönlich kennenlernen. Mit ihrer lockeren und lustigen Art hat sie mich als potentiellen Leser sofort verzaubert, weshalb ich gleich drei Bücher von ihr kaufte. ^^ Da ich bald auf eine Veranstaltung des Drachenmondverlags gehen werde, wollte ich mich mit einem Buch aus dem Verlag einstimmen, sodass ich endlich mein erstes Werk von Ava las? In For Good geht es um Charlie und Ben, wie sie zueinander finden und sich am Ende verlieren. Der Klappentext verrät bereits die Handlung, weshalb es in dem Buch eher um die emotionale Verarbeitung der Geschehnisse geht. Im Wechsel zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart wird der Verlauf der Dinge geschildert. Das Wechselspiel stört keineswegs den Lesefluss, sondern schmiegt sich dem Geschehen perfekt an. Der Leser nimmt die Perspektive von Charlie ein, welche man mit ihrer Art und ihrem tollen Humor schnell ins Herz schließen kann. Generell hat Ava wunderbare Charaktere gezaubert, welche sich gut in das Geschehen einfügen. Die Geschichte an sich ist schön. Als Romantikerin konnte ich mit Gänsehaut-Momenten und einem Lächeln auf dem Gesicht gut mitfühlen, auch wenn es an einigen Stellen sogar mir etwas zu kitschig wurde. ^^ Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Träumer, die dem Alltag für eine schöne Zeit entfliehen möchten. Wer eher realistisch veranlagt ist, rate ich von dem Buch allerdings ab. Ich jedoch habe jede Seite genossen, weshalb ich das Buch in einem Rutsch verschlungen hatte. Immerhin ist das Buch nicht gerade umfangreich und mit vielen Leerstellen dementsprechend auch schnell gelesen. Das einzige Manko ist hier für mich das Preis-Leistungs-Verhältnis. Abzüglich der Leerstellen bewegt sich das Buch gerade mal bei knapp 150 Seiten, was ich für 12 ? ziemlich happig finde. Nichtsdestotrotz habe ich mich in den luftig leichten Schreibstil verliebt, weshalb ich mich gleich auf das nächste Werk von der Autorin stürzen werde. ? »Nichts ist schmerzvoller als schöne Erinnerungen an schlechten Tagen.« François VI. Duc de La Rochefoucauld Fazit: Eine wunderschöne Geschichte für zwischendurch, welche berührt und zum Nachdenken anregt. Das Buch hat mir eine schöne Zeit geschenkt, sodass ich es mit der Note 1-2 bewerte. Wer sich ebenfalls verzaubern lassen möchte, kann sich die Leseprobe zu Gemüte führen. Viel Freude damit!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mein Herz <3
von Jenny aus Weißenhorn am 09.08.2016

Eine tolle romantische, tragische Geschichte! Ich bin ehrlich und muss gestehen das ich das Buch innerhalb von 3 Stunden verschlungen habe. Dazu Rotz und Wasser geweint hab und einen kompletten Eisbecher verschlungen hab, da ich mich so in die Hauptfigur reinversetzt habe <3 Ich kann dieses Buch jedem... Eine tolle romantische, tragische Geschichte! Ich bin ehrlich und muss gestehen das ich das Buch innerhalb von 3 Stunden verschlungen habe. Dazu Rotz und Wasser geweint hab und einen kompletten Eisbecher verschlungen hab, da ich mich so in die Hauptfigur reinversetzt habe <3 Ich kann dieses Buch jedem empfehlen der auf romantische, tragische Geschichten steht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
eine wunderschöne Geschichte mit Taschentüchereffekt
von einer Kundin/einem Kunden aus Reichenthal am 25.07.2016

Kurze zur Geschichte selbst: In den Buch geht es um Charlie die 30 Jahre ist und bereits ihren Mann Ben im Einsatz verloren hat. Ich bester Freund Luke der auch der Partner von Ben war hat ihr die Nachricht überbracht das Ben gestorben ist. Erst zum Schluss der Geschichte erfährt... Kurze zur Geschichte selbst: In den Buch geht es um Charlie die 30 Jahre ist und bereits ihren Mann Ben im Einsatz verloren hat. Ich bester Freund Luke der auch der Partner von Ben war hat ihr die Nachricht überbracht das Ben gestorben ist. Erst zum Schluss der Geschichte erfährt man wie ihr Mann gestorben ist. Charlie ist am Boden zerstört, sie kann es einfach nicht glauben das Ben tot ist und nie mehr zu ihr zurück kommt. Sie kann nicht mehr essen, sie ist einfach nur noch ein Hülle. In ihrem gemeinsamen Haus, dass sie gekauft hat und erst vor ein paar Wochen eingezogen sind, erinnert sie alles an Ben. Charlie ist nur noch Pepper die Hündin geblieben. Sie erinnert sich an die Zeit zurück als sie Ben kennen gelernt hat: Es war an einen Abend als Charlie und Mia auf einer Studenten Party waren, Charlie wollte schon nachhause, weil sie keinen Lust mehr hatte aufs Feiern. Darum verließ sie alleine die Party und ging zu ihren Auto, dafür müsste sich über den Campus gehen. Unterwegs kamen zwei betrunkene Kerle auf sie zu und wollten sie mit auf die Party mitnehmen. Charlie hatte keine Lust darauf, als Ben auf einmal auftaucht und sich als ihr Freund ausgibt. Er gegleitet sie zu ihrem Auto und verschwindet wieder, leider weiß sie seinen Namen nicht. Dann kommt wieder die Gegenwart: Sie kann es einfach nicht glauben, dass ihr Mann tot sein soll. Charlies ganzer Tag besteht nur aus ein wenig essen, weinen, vor Kummer zu Grunde gehen und schlafen. Nicht einmal zur der Hausarbeit hat sie Lust, das Geschirr stapelt sich bereits in der Küche, die Wäsche gehört gewaschen. Sie kann leider nichts machen, weil sie von der Trauer so zerfressen wird. 6 Jahre nach dem ersten Kennenlernen Eines Abends als Charlie gerade von der Tierarztpraxis nachhause gehen will, stürmt ein Mann mit einen verletzten Hund herein. Natürlich untersucht sie den Hund namens Pepper, die Hündin hat sich einen kleinen Nagel im Pfoten eingezogen. Als Charlie zu den Mann hinauf sieht, erkennt sie erst, wen sie vor sich hat........ Meine persönliche Meinung: Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll, weil die Geschichte mich so gerührt hat und ich immer zu an Charlie denken muss, weil so was kann jeden passieren. Ich bin davon überzeugt, dass das Buch jeder lesen muss, weil sie ist wirklich toll geschrieben. Am besten hat mir gefallen, dass wenn das Kapitel mit der Gegenwart wieder dran war, dass zur Einleitung immer ein kleines Gedicht von berühmten Schriftsteller verewigt worden sind. Auch toll an dem Buch ist das einmal die Gegenwart kommt und im nächsten Kapitel die Vergangenheit wo sie sich an Ben und ihre Liebesgeschichte erinnert. Wenn man das Buch lest muss man sich Taschentücher bereit legen, weil die braucht man auf alle Fälle. Ava hat auch noch ein tolles Ende eingefügt, dass sich doch alles wieder zum Guten gewendet hat. Liebe Ava ich bin von deiner Geschichte total gerührt und ich hoffe du machst weiter so und wir können noch sehr viel von dir lesen. Ich hoffe ich habe euch jetzt auf den Geschmack gebracht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

For Good - Ava Reed

For Good

von Ava Reed

(15)
Buch (Taschenbuch)
12,40
+
=
Mondprinzessin - Ava Reed

Mondprinzessin

von Ava Reed

(49)
Buch (Taschenbuch)
12,40
+
=

für

24,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen