Flucht aus Lager 14

Ungekürzt (ungekürzte Lesung)

Das diktatorisch regierte Nordkorea ist fast völlig isoliert, aggressiv und bettelarm. Und es hält rund 150.000 seiner Bürger in Lagern gefangen, die vergleichbar sind mit NS-Konzentrationslagern oder dem Gulag. Da die Lager seit Jahrzehnten existieren, gibt es inzwischen Tausende, die dort aufgewachsen sind. Einer von ihnen ist Shin Dong-hyuk. Blaine Harden erzählt die Geschichte des 1982 im sogenannten Lager 14 geborenen Shin, der bis zu seiner Flucht nie etwas anderes kennengelernt hatte als die grausame und primitive Lagerwelt. Menschlichkeit, Vertrauen, Wärme, Zuneigung und jegliche Errungenschaften der Zivilisation waren ihm unbekannt, Hunger, Misstrauen und brutale Züchtigungen hingegen Alltag. Shins Zeugenbericht gibt einen tiefen Einblick in die unmenschlichen Lebensverhältnisse, die in dieser Lagerhölle herrschen, und schildert das berührende Schicksal eines jungen Mannes, dem wie durch ein Wunder die Flucht in die Freiheit gelang.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Samy Andersen
Anzahl Dateien 29
Erscheinungsdatum 02.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9788711444122
Verlag SAGA Egmont
Spieldauer 391 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 390 Minuten, 359.08 MB
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
im Spartarif kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45251061
    Weltgeschichte to go
    von Alexander von Schönburg
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 53673764
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,99
  • 45139178
    Das Kind in dir muss Heimat finden
    von Stefanie Stahl
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,99 bisher 9,95
  • 40665296
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 68727770
    9 Tage wach
    von Michael J. Stephan
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,99
  • 45607386
    Wie man Freunde gewinnt
    von Dale Carnegie
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,39 bisher 7,95
  • 55627575
    Du kannst schaffen, was du willst
    von Jan Becker
    Hörbuch-Download (MP3)
    8,95
  • 47541883
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,99
  • 44416105
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,95
  • 40665363
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Gänsehaut“

Manuela W., Thalia-Buchhandlung Wien

Shins Geschichte geht wirklich unter die Haut. Als einziger in einem nordkoreanischen Konzentrationslager geborene Mensch schaffte er das Unmögliche - die Flucht. Der amerikanische Journalist Blaine Harden hielt Shins Schicksal erstmal in einem Zeitungsartikel 2008 für die Öffentlichkeit fest. Aus der überragenden Rezeption, aus der Shins Geschichte geht wirklich unter die Haut. Als einziger in einem nordkoreanischen Konzentrationslager geborene Mensch schaffte er das Unmögliche - die Flucht. Der amerikanische Journalist Blaine Harden hielt Shins Schicksal erstmal in einem Zeitungsartikel 2008 für die Öffentlichkeit fest. Aus der überragenden Rezeption, aus der auch eine Dokumentation entsprungen ist, wurde dann auch das vorliegende Werk "Flucht aus Lager 14". Harden erzählt hierbei nicht nur von Shin, sondern bietet auch viele interessante Informationen zu Nordkorea. Ein wichtiges Buch zu einem aktuellen Thema!

„Bericht aus einer fremden Welt“

Martin Berger, Thalia-Buchhandlung Wien

Shin Dong-hyuk wurde 1982 in einem der berüchtigen Straflager Nordkoreas geboren. Während seiner Kindheit und Jugend war er den Repressalien und dem Terror dieses Lagers ausgesetzt und verlebte eine unvorstellbare Kindheit ohne jede menschliche Nähe und Zuneigung. Mit 23 Jahren gelang ihm die Flucht, sein weiterer Weg führte ihn nach Shin Dong-hyuk wurde 1982 in einem der berüchtigen Straflager Nordkoreas geboren. Während seiner Kindheit und Jugend war er den Repressalien und dem Terror dieses Lagers ausgesetzt und verlebte eine unvorstellbare Kindheit ohne jede menschliche Nähe und Zuneigung. Mit 23 Jahren gelang ihm die Flucht, sein weiterer Weg führte ihn nach China, Südkorea und die USA.
Dieser Bericht über das Leben in einem Straflager ist manchmal derart unmenschlich und grausam, dass man fragt , wie so etwas heute noch möglich sein kann.

„Gulag im 21. Jahrhundert“

Helmuth Fahrngruber, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Shin Dong-hyuk wird in einem nordkoreanischen Gefangenenlager geboren. In der Barbarei des Lagers vegetiert das Kind dahin, völlig isoliert von der Außenwelt, unter bestialischen Lagersitten und der Tyrannei erbarmungsloser Wärter ausgeliefert. Durch einen Mitgefangenen erfährt es, dass es eine andere Welt draußen gibt, und es gelingt Shin Dong-hyuk wird in einem nordkoreanischen Gefangenenlager geboren. In der Barbarei des Lagers vegetiert das Kind dahin, völlig isoliert von der Außenwelt, unter bestialischen Lagersitten und der Tyrannei erbarmungsloser Wärter ausgeliefert. Durch einen Mitgefangenen erfährt es, dass es eine andere Welt draußen gibt, und es gelingt ihm die Flucht aus der Hölle der weltweit letzten kommunistischen Diktatur. Ein Blick in die Innenwelt des völlig abgeschotteten Landes erinnert an die stalinistischen Diktaturen des vergangenen 20. Jahrhunderts.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41070166
    Unbroken
    von Laura Hillenbrand
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 39940592
    Kim und Struppi
    von Christian Eisert
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39188082
    Nordkorea
    von Rüdiger Frank
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 41541229
    Der CIA-Folterreport
    von Wolfgang Nešković
    eBook
    4,99
  • 37437669
    Das Guantanamo-Tagebuch
    von Mohamedou Ould Slahi
    Buch (Taschenbuch)
    20,60

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.