>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Fiktionen

Erzählungen 1939-1944

Gleich bei seinem Erscheinen in den 40er Jahren löste Jorge Luis Borges’ erster Erzählband 'Fiktionen' eine literarische Revolution aus. Erfundene Biographien, fiktive Bücher, irreale Zeitläufe und künstliche Realitäten verflocht Borges zu einem geheimnisvollen Labyrinth, das den Leser mit seinen Rätseln stets auf neue herausfordert. Zugleich begründete er mit seinen berühmten Erzählungen wie'›Die Bibliothek zu Babel', 'Die kreisförmigen Ruinen' oder'›Der Süden' den modernen 'Magischen Realismus'
'Obwohl sie sich im Stil derart unterscheiden, zeigen zwei Autoren uns ein Bild des nächsten Jahrtausends: Joyce und Borges.' Umberto Eco
Portrait
Jorge Luis Borges, geb. 1899 in Buenos Aires, gründete schon als junger Mann mit Freunden zusammen literarische Zeitschriften. Sein erster Gedichtband erschien 1923. Von 1950-1953 war er Präsident des argentinischen Schriftstellerverbands und von 1955-1973 Direktor der Nationalbibliothek von Buenos Aires. 1961 erhielt er, zusammen mit Beckett, den Internationalen Literaturpreis Formentor, dem bis zu seinem Tod 1986 in Buenos Aires zahlreiche internationale Ehrungen folgten. Kaum ein Schriftsteller des 20. Jahrhunderts hat so viele andere Autoren beeinflusst wie Borges.
Jorge Louis Borges begann früh zu schreiben - Essays, Gedichte, Erzählungen. Er unternahm viele Reisen und lernte Englisch, Frazösisch, Deutsch und Latein.
Gisbert Haefs, geb. 1950 in Wachtendonk am Niederrhein, lebt und schreibt in Bonn. Als Übersetzer und Herausgeber ist er unter anderem für die neuen Werkausgaben von Ambrose Bierce, Rudyard Kipling und Jorge Luis Borges zuständig. Zu eigenem schriftstellerischen Erfolg gelangte er nicht nur durch seine Kriminalromane, sondern auch durch seine farbenprächtigen historischen Werke 'Hannibal', 'Alexander' und 'Troja'. Mit 'Raja' hat Gisbert Haefs ein grandioses Werk vorgelegt, das einmal mehr seinen Ruf als Meister des historischen Romans bestätigt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 01.05.1992
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-10581-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/118/17 mm
Gewicht 188
Originaltitel Obras Completas
Auflage 14
Verkaufsrang 9.343
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2831346
    Die Bibliothek von Babel
    von Jorge Luis Borges
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    3,70
  • 2928833
    Die verlorene Ehre der Katharina Blum
    von Heinrich Böll
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 37473734
    Die Autonauten auf der Kosmobahn
    von Julio Cortázar
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,60
  • 44336945
    Cervantes - Sämtliche Erzählungen
    von Miguel de Cervantes Saavedra
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 2929030
    Das grüne Haus
    von Mario Vargas Llosa
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 33793653
    Die unendliche Bibliothek
    von Jorge Luis Borges
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 16334292
    Alles hat seine Zeit
    von Karl Ove Knausgard
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 37926878
    Die vierzig Geheimnisse der Liebe
    von Elif Shafak
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 2813249
    Morgen und Abend
    von Jon Fosse
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 3019829
    Buch der Träume
    von Jorge Luis Borges
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Fiktionen - Jorge Luis Borges

Fiktionen

von Jorge Luis Borges

Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Das Aleph - Jorge Luis Borges

Das Aleph

von Jorge Luis Borges

Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen