>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Fest der Finsternis

Historischer Thriller

(12)
Paris im September 1805. Der intrigante Polizeiminister Joseph Fouché regiert die Stadt mit eiserner Hand. Doch die Bewohner der Weltmetropole sind ergriffen von Angst. In finsteren Gassen werden die Leichen blutjunger Mädchen gefunden, die Brutalität der Morde ist beispiellos. Der für seinen Jagdinstinkt berühmte Polizist Louis Marais arbeitet wie besessen an dem Fall. Marais weiß, dass es ein Monster braucht, um ein Monster zu jagen. Er greift auf die Hilfe eines alten Bekannten zurück, der hinter den Mauern des Irrenhauses von Charenton sein Leben fristet. Doch damit führt Marais den Alptraum erst zu seiner wahren Größe …
Sein Messer schneidet tief
Rezension
"Fest der Finsternis ist ein mit Lust ausgedachter, in Mythen und Maskierungen schwelgender, historischer Serienkiller-Roman." Tobias Gohlis, recoil.togohlis.de
Portrait
Ulf Torreck, geboren 1972 in Leipzig, arbeitete bereits früh als Rausschmeißer und Barmann, später als Journalist und Filmkritiker. Nach längeren Aufenthalten in Südostasien, Frankreich, Irland und Großbritannien begann er, Novellen und Romane zu schreiben. Für seinen historischen Thriller »Das Fest der Finsternis« recherchierte Torreck mehrere Jahre lang und befasste sich intensiv mit den dunklen Seiten des Menschen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 672
Erscheinungsdatum 13.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-67713-5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 205/131/50 mm
Gewicht 665
Buch (Paperback)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46299335
    Nachts in meinem Haus
    von Sabine Thiesler
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 47693312
    Grand Prix / Bruno, Chef de police Bd.9
    von Martin Walker
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 45243796
    Die Tränen des Teufels
    von Jeffery Deaver
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47842184
    Der Sturz des Ikarus
    von Uwe Klausner
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 44253469
    All die bösen Dinge
    von Mary-Jane Riley
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45243961
    DEMUT
    von Mats Olsson
    (37)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47842211
    Das Adenauer-Komplott
    von Sebastian Thiel
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • 51888822
    Sherlock Holmes und der Höllenbischof
    von Barbara Büchner
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 45228505
    Friesisches Gold / Kommissarin Rieke Bernstein Bd.2
    von Wolf S. Dietrich
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47877811
    Bestechung
    von John Grisham
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15551893
    Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    von Volker Kutscher
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42426384
    Die Schrift des Todes
    von Christopher Sansom
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 42462592
    Der Opiummörder
    von David Morrell
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 43755778
    Basar der bösen Träume
    von Stephen King
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • 43973311
    Der Galgenvogel
    von Antonia Hodgson
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44232071
    Der Kaffeedieb
    von Tom Hillenbrand
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 47093137
    Die Anatomie des Teufels
    von Jordi Llobregat
    (9)
    Buch (Paperback)
    17,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
7
0
0
0

Eine packende, finstere und authentische Reise ins napoleonische Frankreich.
von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2017

Eine Mordserie an Frauen erschüttert das Paris von 1805 und was das ganze noch erschreckender macht: Die frisch Neugeborenen all dieser Mütter sind verschwunden. In diesem Fall ermitteln mit dem zuvor strafversetzten Katholiken Louis Marais und dem perversen Prominenten Marquis de Sade ein hoch unterschiedliches und zugleich äußerst spannendes... Eine Mordserie an Frauen erschüttert das Paris von 1805 und was das ganze noch erschreckender macht: Die frisch Neugeborenen all dieser Mütter sind verschwunden. In diesem Fall ermitteln mit dem zuvor strafversetzten Katholiken Louis Marais und dem perversen Prominenten Marquis de Sade ein hoch unterschiedliches und zugleich äußerst spannendes Gespann und reißen den Leser bald schon mit sich. Ein packender und großartiger Thriller, der sehr authentisch das Paris des beginnenden 19. Jahrhunderts darstellt. Nichts für schwache Nerven und absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Grandioser Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 20.04.2017

Ein grandioser Thriller, überaus facettenreich von amüsant über hart und brutal bis satanisch und gar abscheulich, aber immer fesselnd. Sehr gut recherchiert. Man fühlt und riecht förmlich die Kloake Paris zu dieser Zeit. Lese Sie auch die Vorgeschichte "Vor der Finsternis".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
„Fest der Finsternis“ von Ulf Torreck
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettstedt am 25.02.2017

Der 2. Fall für Louis Marais vom deutschen Autor Ulf Torreck, erschienen im Februar 2017 im Heyne Verlag. Klappentext: Paris im September 1805. Der intrigante Polizeiminister Joseph Fouché regiert die Stadt mit eiserner Hand. Doch die Bewohner der Weltmetropole sind ergriffen von Angst. In finsteren Gassen werden die Leichen blutjunger Mädchen... Der 2. Fall für Louis Marais vom deutschen Autor Ulf Torreck, erschienen im Februar 2017 im Heyne Verlag. Klappentext: Paris im September 1805. Der intrigante Polizeiminister Joseph Fouché regiert die Stadt mit eiserner Hand. Doch die Bewohner der Weltmetropole sind ergriffen von Angst. In finsteren Gassen werden die Leichen blutjunger Mädchen gefunden, die Brutalität der Morde ist beispiellos. Der für seinen Jagdinstinkt berühmte Polizist Louis Marais arbeitet wie besessen an dem Fall. Marais weiß, dass es ein Monster braucht, um ein Monster zu jagen. Er greift auf die Hilfe eines alten Bekannten zurück, der hinter den Mauern des Irrenhauses von Charenton sein Leben fristet. Doch damit führt Marais den Alptraum erst zu seiner wahren Größe … Meine Meinung: Ich war ja schon von „Vor der Finsternis“ absolut begeistert, aber ich muss ehrlich sagen, der zweite Band hat mir sogar noch besser gefallen. Der Schreibstil vom Autor war sehr flüssig und angenehm zu lesen, schon nach kurzer Zeit, war ich wieder mehr als gefesselt und habe in jeder freien Minute weitergelesen. Die Protagonisten waren authentisch, sympathisch, vielschichtig und wirklich gut ausgearbeitet. Auch die Handlung empfand ich als spannend und mitreißend, sodass ich vollkommen in den Bann der Geschichte gezogen wurde. Ein packender historischer Thriller, den ich nur weiterempfehlen kann. Mein Fazit: Sehr Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Fest der Finsternis - Ulf Torreck

Fest der Finsternis

von Ulf Torreck

(12)
Buch (Paperback)
15,50
+
=
Selfies /  Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7 - Jussi Adler-Olsen

Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7

von Jussi Adler-Olsen

(43)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,70
+
=

für

39,20

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen