>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Faszination ULTRAS

Aspekte und Erklärungsansätze zur Fußballfan- und Jugendkultur

(1)
Seit Ende der 90er Jahre prägen auffallend stimmungsvolle und farbenprächtige Fankurven deutsche Fußballstadien. Verantwortlich für diese optischen und akustischen Veränderungen sind die sogenannten Ultras, die sich die Fankurven vieler Stadien zu ihrer Heimat gemacht haben.
Insbesondere männliche Jugendliche fühlen sich von der „Ultra“- Kultur angezogen – dementsprechend sind sie es, die dieser Fankultur überwiegend angehören. Gleichzeitig taucht der Begriff „Ultras“ jedoch zunehmend in Verbindung mit Fanausschreitungen auf. Sollten deutsche Ultras und Gewalt tatsächlich ein symbiotisches Geflecht bilden? Liegt hierin die Faszination der überwiegend männlichen Jugendlichen begründet?
Gibt es andere Dinge, die eine Fankultur wie die der Ultras Jugendlichen bieten kann?
„Faszination Ultras“ – Aspekte und Erklärungsansätze zur Fußballfan- und Jugendkultur fokussiert die Ursachen der von dieser Jugendkultur ausgehenden Anziehungskraft. Die Analyse basiert auf einem themenbezogenen theoretischen Hintergrund, in dem relevante Erkenntnisse der bisher publizierten Jugend- und Fußballfankulturforschung dargestellt werden. Nach den spezifischen Erklärungsansätzen zur Jugendkultur „Ultras“ liefert der Autor einen Ausblick in Form der Chancen und Risiken für die Fankultur.
Abschließend werden die in der bestehenden Forschungsliteratur diskutierten und aus der Ursachen-Analyse resultierenden Handlungsempfehlungen dargelegt.
„Faszination Ultras“ bietet der Fachöffentlichkeit und wissenschaftlichen Forschung ebenso wie den in sozialpädagogischen Kulturprojekten Tätigen wertvolle und relevante Erklärungsansätze.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 92
Erscheinungsdatum 13.02.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-940766-26-7
Verlag Scientia Bonnensis
Maße (L/B/H) 21,1/14,8/1,2 cm
Gewicht 149 g
Buch (Kunststoff-Einband)
17,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 - 6 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ultras im Abseits?
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • Die Jugendkultur der Ultras
    von Marcus Sommerey
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    25,60
  • Blind Side - Die grosse Chance
    mit S.Bullock, T.Mcgraw, Sandra Bullock, Tim McGraw, Quinton Aaron, Lily Collins, Paul Amadi
    (21)
    Film (DVD)
    5,99
  • Die Ultras
    von Jonas Gabler
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • Angriff von Rechtsaußen
    von Ronny Blaschke
    Buch (Taschenbuch)
    17,40
  • Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • Fäuste, Fahnen, Fankulturen
    Buch (Taschenbuch)
    14,30
  • Breathe
    von Sarah Crossan
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Rotterdam hooligan
    von Yoeri Kievits
    Buch (Taschenbuch)
    18,99
  • Ultras: Die Bühne gehört uns!
    von Dirk Laucke, Anett Krause, Kathrin Westphal
    Buch (Taschenbuch)
    15,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

KEINE Kaufempfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 23.04.2010

Man, was für eine Diskussion um nur dieses eine Buch. Hab es mir mal zugelegt um zu schauen, warum hier die Meinungen so aus einander gehen. By the way... ich bin Soziologe und kenne die Szene gut. Das "Werk" ist wirklich sehr nah an Pilz angelehnt und daher... Man, was für eine Diskussion um nur dieses eine Buch. Hab es mir mal zugelegt um zu schauen, warum hier die Meinungen so aus einander gehen. By the way... ich bin Soziologe und kenne die Szene gut. Das "Werk" ist wirklich sehr nah an Pilz angelehnt und daher nix wirklich revolutionär Neues. Lest Pilz dann wisst ihr alles was ihr wissen müsst (oder auch nicht). Pilz ist da ja so eine Sache für sich. Der Autor hält sich auf jeden Fall an seine Hypothesen, Aussagen und Stigmatisierungen. Es gibt wesentlich bessere wissenschaftliche Abhandlungen als diese. Diese ist nur eine Zusammenfassung von Altbekannten. Mein Vorredner meinte Realitätsfern!!! Das will ich nicht mal sagen... ist wohl schon vieles Wahr. Nur leider schon alles bekannt, überholt (wofür der Autor nicht mal was kann, da sie Szene jede Woche etwas Neues hervorbringt und sich stetig wandelt) und kopiert. Kaufempfehlunbg niemals... nur geschenkt!!