>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Fairies 3: Diamantweiß

Fairies 3

(6)

**Auf der Suche nach dem verlorenen Prinzen der Fairies…**
Seit Sophie sich vollständig ihrer Fairy-Seele geöffnet hat, ist nichts mehr wie es war. Neue, widersprüchliche Gefühle, übermächtige Kräfte, die außer Kontrolle geraten und eine schreckliche Offenbarung der Schicksalsfairy lassen sie alles in vollkommen neuem Licht sehen und mit sich selbst, ihrem Wesen und sogar ihren Freunden hadern. Doch eisern hält sie an dem Entschluss fest, den Fluch der Fairies zu brechen und den verlorenen Prinzen zu finden. Als sie ihm dann schließlich begegnet, entzieht es ihr den Boden unter den Füßen. Wird der Kuss die rettende Erlösung bringen oder alles ins Chaos stürzen?

//Alle Bände der zauberhaften Feen-Reihe:
-- Fairies 1: Kristallblau 
-- Fairies 2: Amethystviolett 
-- Fairies 3: Diamantweiß 
-- Fairies 4: Opalschwarz
-- Fairies: Alle vier magischen Feen-Bände in einer E-Box!//
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Portrait
Stefanie Diem arbeitet und lebt gemeinsam mit ihrer Familieim Allgäu. Schon als kleines Kind verfügte sie über eine lebhafte Fantasie und dachte sich die tollsten Geschichten aus, die sie zu Papier brachte, sobald sie schreiben konnte. Das Schreiben hat sie seither nicht mehr losgelassen und zählt neben dem Lesen zu ihren größten Leidenschaften.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 383 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 06.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783646603231
Verlag Carlsen
Dateigröße 2650 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Fairies 2: Amethystviolett
    von Stefanie Diem
    (9)
    eBook
    3,99
  • Fairies 4: Opalschwarz
    von Stefanie Diem
    (5)
    eBook
    3,99
  • Fairies 1: Kristallblau
    von Stefanie Diem
    (11)
    eBook
    3,99
  • Secret Elements 4: Im Spiel der Flammen
    von Johanna Danninger
    (5)
    eBook
    3,99
  • Hüter der fünf Leben
    von Nica Stevens
    (32)
    eBook
    10,99
  • Das Geheimnis der Talente (Die Talente-Reihe 1)
    von Mira Valentin
    (17)
    eBook
    4,99
  • Verzaubert 1: Geheimnisvolle Nachbarn
    von Anna-Sophie Caspar
    (5)
    eBook
    3,99
  • Fairies: Alle vier magischen Feen-Bände in einer E-Box!
    von Stefanie Diem
    (1)
    eBook
    12,99
  • School of Secrets Trilogie - Gesamtausgabe
    von Petra Röder
    (8)
    eBook
    8,99
  • Vampire, Pech und P(f)annen
    von Allyson Snow
    (6)
    eBook
    2,99

Weitere Bände von Fairies

  • Band 1

    47003885
    Fairies 1: Kristallblau
    von Stefanie Diem
    (11)
    eBook
    3,99
  • Band 2

    52010335
    Fairies 2: Amethystviolett
    von Stefanie Diem
    (9)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    61171564
    Fairies 3: Diamantweiß
    von Stefanie Diem
    (6)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    82006667
    Fairies 4: Opalschwarz
    von Stefanie Diem
    (5)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
0
1
0
0

Etwas langatmig
von Lerchie am 18.02.2018

In dem kurzen Prolog sieht er die eine, die eine um die es geht…. Sophie war mit Taylor unterwegs. Sie suchten Shuk… Sophie wollte wissen, wo sich ihre Freunde Lila und Ralph befanden… Und sie trafen auf Shuk… Kämpften gegen sie… Doch Lila und Ralph waren wieder verschwunden… Und dann war... In dem kurzen Prolog sieht er die eine, die eine um die es geht…. Sophie war mit Taylor unterwegs. Sie suchten Shuk… Sophie wollte wissen, wo sich ihre Freunde Lila und Ralph befanden… Und sie trafen auf Shuk… Kämpften gegen sie… Doch Lila und Ralph waren wieder verschwunden… Und dann war noch ein Shuk übrig, den Sophie auf brutale Weise fertigmachen wollte… Doch dann erschrak sie fürchterlich… Sie traf auch noch Tanian und erfuhr von dem Fluch der auf ihr lag… Doch Sophie wollte gegen diesen Fluch kämpfen, ihn brechen… Wer ist die eine, um die es geht? Und wer ist der Mann? Hatte Sophie die Shuk gefunden, die Lila und Ralph entführt hatten? Wo waren die beiden? Wer waren die Shuk, gegen die sie und Taylor kämpften? Hatten sie gesiegt? Wieso waren Lila und Ralph wieder verschwunden? Wer war der Letzte, den Sophie besiegen wollte? Welche Kräfte wandte sie an? Und wieso erschrak sie so fürchterlich? Was war dies für ein Fluch, der auf ihr lag? Wie wollte Sophie den Fluch brechen? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch. Meine Meinung Zwar ließ sich auch dieses Buch leicht lesen, doch war es meiner Meinung nach stellenweise ziemlich langatmig. Ich konnte es beliebig unterbrechen, was mir bei einem spannenden Buch nicht so leicht gelingt. Zwar bot es zwischendurch auch Spannung, doch verflog diese zu schnell wieder. Erst am Ende, als es zum Äußersten kam, wurde es wieder richtig spannend. Insgesamt gesehen, war es jedoch nur mäßig spannend und fesselnd. Ich habe lange gebraucht um es zu lesen. Gut, in der Geschichte war ich natürlich schnell drinnen, konnte mich auch in Sophie gut hineinversetzen und sie tat mir auch irgendwie leid, als sie so fürchterlich erschrak. Aber sie hatte ganz einfach die Kontrolle verloren. Ich werde hier jetzt nicht schreiben, weshalb sie erschrak, will ja nicht spoilern. Das war übrigens einer der Momente, wo die Geschichte zwischendurch doch noch spannend war. Ich hoffte, dass Sophie den Fluch würde brechen können, der über ihr lag. Jeder der dies wissen will, sollte natürlich dieses Buch lesen. Auch wenn es nicht das Highlight dieser Reihe war, so war es doch wichtig es zu lesen, denn es gehört dazu, trotz teilweiser Langatmigkeit. Allerdings erhält es von mir nur drei von fünf Sternen bzw. sechs von zehn Punkten.

Wenn ein Fluch alles zerstören könnte ...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 10.01.2018

Kurzbeschreibung In der Welt von Sophie ist nichts mehr wie es war. gemeinsam mit Taylor hat sie sich aufgemacht schon vor Wochen um nach ihren Freunden zu suchen. Leider gestaltet sich die Suche als schwierig und Sophie ist sich nicht nur sicher, dass sie mitten in Death Valley sind, sondern... Kurzbeschreibung In der Welt von Sophie ist nichts mehr wie es war. gemeinsam mit Taylor hat sie sich aufgemacht schon vor Wochen um nach ihren Freunden zu suchen. Leider gestaltet sich die Suche als schwierig und Sophie ist sich nicht nur sicher, dass sie mitten in Death Valley sind, sondern das es hier Shuk gibt und zwar nicht wenige. Taylor steht zu ihr und hilft er wo er kann. Allerdings sind die Gefühle der Ur- Fairy Cayuga sehr stark und die schlagen für einen gewissen Engel. In diesem Zwiespalt der Macht und ihrer Gefühle sieht sich Sophie bald einem Fluch gegenüber der alles verändern könnte ... Cover Das Cover ist passend zu der Fairy Reihe, wobei mir dieses nicht so gut gefällt wie noch die Vorgänger. Schreibstil Die Autorin Stefanie Diem hat einen suchtmachenden und bildhaften Schreibstil, der mich gleich wieder in seinen Bann gezogen hat. Sophie hat sich nicht nur weiter entwickelt, sondern sieht sich der schwierigen Aufgabe gegenüber und zwar ihre Gefühle richtig zu deuten. Ich muss sagen da hat die Autorin mit Taylor und mit Azarael zwei Protas erschaffen, die mich begeistern. Ist Taylor ein ganz lieber, brennt das Feuer der tiefen Liebe in Azarael, auch wenn er sich zurückhält. Ich wäre am liebsten manches Mal ins Buch gehüpft und hätte Sophie geschüttelt. Auch wenn ich zugeben muss, dass ihr Zwiespalt berechtigt ist. Sehr gut ist auch der Verlauf der Geschichte mit dem Fluch und der Suche nach der Lösung. Es gefällt mir sehr gut und der Cliffhanger. Brutal gut gemacht und ich freu mich jetzt aufs weiterlesen.???? Meinung Wenn ein Fluch alles zerstören könnte ... VORSICHT SPOILER!!!! Da es sich hier um den dritten Band handelt, gibt es hier ein paar kleine Einblicke. Sophie Cayuga, wieder erwachte Ur-Fairy ist sich sicher dass sie ohne ihre Fünf Elemente niemals in der Lage gewesen wäre sich auf die Suche zu machen mit Erfolg. Den ein Gefühl und ein siebter Sinn haben sie mit Taylor nach Death Valley gelotst. Denn dort erwartet Sophie nicht nur ihre beiden Freunde Lila und Ralph vorzufinden, sondern jede Menge von den Shuk. Leider trügt sie ihr Instinkt da nicht und nach einem erbitterten Kampf sind die Shuk vor Ort besiegt, aber der Kampf noch lange nicht gewonnen. Ihre Schwester Tanian taucht am Platz des Kämpfens auf und verrät Sophie ein Geheimnis ihres Fluches. Sophie ist entsetzt. Soll Sie der Grund sein weshalb ausgerechnet die Prinzessin Aurora sterben sollte. Sophie ist schokiert über diese Aussage und das Taylor schwer verletzt und bewusstlos am Boden liegt. Mit den düsteren Gedanken an den Fluch wird sie von Azarael in Sicherheit gebracht. Dieser ist froh dass Sophie endlich wieder bei ihm im Blockhaus in Bryce Canyon ist. Beide scheinen ein mittlerweile stabiles Verhältnis gefunden zu haben. Da er weiß das sie mit Taylor zusammen ist, versucht er zurückhaltend zu sein. Denn Azarael sehnt sich noch immer nach seiner großen Liebe Cayuga, die in Sophie schlummert. Sophie schiebt diese Gefühle allein auf den Teil der Ur- Fairy in sich selbst und versucht weiter zu trainieren um niemals wieder einen denn sie liebt in Gefahr zu bringen. Was sie nicht ahnt, ist das der Feind schon sehr viel näher ist als gedacht und das die Zeit des Schicksals nicht stehen bleibt. Eine wundervolle Geschichte um Prophezeiungen, Flüche und die innere Kraft. Fazit Ich liebe die Reihe und für mich ist sie Suchtfaktor!!! Gefühle die Dich betäuben und die Dich beleben erwarten hier Sophie. Die Reihe - Fairies 1: Kristallblau - Fairies 2: Amethystviolett - Fairies 3: Diamantweiß - Fairies 4: Opalschwarz - Fairies: Alle vier magischen Feen-Bände in einer E-Box! 5 von 5 Sternen

Wie soll das nur enden?
von lehmas am 15.08.2017

Nachdem Sophie am Ende des zweiten Bands Rose gefunden hat, die die Fairyseele von Prinzessin Aurora in sich trägt, ist nun das neue Ziel, den Prinzen zu finden, um die Fairies vom ewigen Schicksalsfluch zu erlösen. Sophie und Cayuga wachsen im Laufe des 3. Bands immer weiter zusammen und... Nachdem Sophie am Ende des zweiten Bands Rose gefunden hat, die die Fairyseele von Prinzessin Aurora in sich trägt, ist nun das neue Ziel, den Prinzen zu finden, um die Fairies vom ewigen Schicksalsfluch zu erlösen. Sophie und Cayuga wachsen im Laufe des 3. Bands immer weiter zusammen und SophieCayuga wird immer stärker und weiß ihre Kräfte zu nutzen. Ich habe am Anfang etwas gebraucht, wieder in die Geschichte einzutauchen, aber dann war es einfach nur noch spannend. Es bleibt kaum Zeit zum Luft holen. Ständig passiert etwas und man ist am Grübeln, wem man trauen kann und wer etwas verbirgt. Das ganze steigert sich in den letzten Kapiteln in einen Cliffhanger, der mich als Leser rätselnd zurücklässt. Was passiert weiter? Kann es eine Rettung für die Welt der Fairies und auch für die Erde geben? Wer ist der richtige Partner an Sophie Cayugas Seite? Wird die Prinzessin überleben? Und ist mit Tanian und den Shuks? Nun heißt es bis November warten. Dann erscheint der 4. und letzte Teil der Reihe: „Opalschwarz“ und alles ist offen. Ich bin so gespannt!