>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Es muss wohl an dir liegen

Roman

(45)
Nach "Wir in drei Worten" und "Vielleicht mag ich dich morgen" kommt endlich der neue Liebes-Roman der Spiegel-Bestsellerautorin Mhairi McFarlane - romantisch, witzig und unterhaltsam.
Wie viele Schmetterlinge passen in einen Bauch?
Mit ihren tizianroten Haaren und ihren Kurven ist Delia vielleicht nicht ganz der Model-Typ, aber dass Paul sie nach zehn Jahren gemeinsamen Glücks mit einer Studentin betrügt, trifft sie ziemlich unvorbereitet. Am Anfang glaubt sie, alles sei ihre Schuld. Doch dann erkennt Delia, dass die zerplatzten Seifenblasen von gestern die Chance auf das Glück von morgen bedeuten: Denn nun kann sie selbst entscheiden, wie sie die bunten Puzzleteile ihres Lebens neu zusammensetzt. Kurzerhand zieht sie zu ihrer besten Freundin Emma nach London und sucht sich einen neuen Job. Alles könnte gut werden. Wäre da nicht Adam, ein Skandalreporter und der härteste Konkurrent ihres neuen Arbeitgebers - denn er bringt die Schmetterlinge in Delias Bauch plötzlich kräftig in Wallung. Und zu allem Übel setzt Paul wieder alle Hebel in Bewegung, um Delia zurückzugewinnen.
'Originell, scharfsinnig und witzig - ein moderner Liebesroman in höchster Vollendung.' Heat
'Unterhaltsam und einfach nur entzückend.' OK!
Rezension
"Erfrischend witziger Liebesroman." CLOSER, 01.03.2016
Portrait
Mhairi McFarlane wurde 1976 in Schottland geboren. Ihre geographischen Lebensdaten in Kurzform lauten Falkirk Afrika Milton Keynes Nottingham und entsprechen in etwa dem Weg, den ein Designerkleidungsstück zurücklegt, bevor es in einem Laden zur Ruhe kommt. Mhairis Ruhepol ist in Nottingham, wo sie mit einem Mann und einer Katze lebt. Bevor sie sich dort niederließ und als Journalistin arbeitete, studierte sie an der Universität Manchester. Mhairi kennt den Ort, an dem Rachel und Ben sich kennenlernen, also wie ihre Westentasche. Und wie ihre Figuren liebt sie es, ein Glas Wein zu trinken und bei gutem Essen mit Freunden zusammenzusitzen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 01.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51795-6
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/123/36 mm
Gewicht 497
Originaltitel It's Not Me It's You
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Verkaufsrang 503
Buch (Paperback)
11,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (152)
    Buch (Paperback)
    11,30
  • 44199740
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (53)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 42462575
    Die Nacht schreibt uns neu
    von Dani Atkins
    (86)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • 43980112
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (52)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 42492542
    Immer wieder du und ich
    von Juliet Ashton
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 43805605
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (271)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 43962956
    The Choice - Bis zum letzten Tag
    von Nicholas Sparks
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (58)
    Buch (Broschur)
    11,30
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (548)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42436524
    All die verdammt perfekten Tage
    von Jennifer Niven
    (88)
    Buch (Paperback)
    15,50

Buchhändler-Empfehlungen

„Newcastle vs. London“

Karina Klucsarits, Thalia-Buchhandlung Wien

Das neueste Werk auf meiner Lieblingsbücher-Liste. Ich liebe die Protagonistin Delia. Sie ist so echt, so normal! Man lacht mit ihr, weint mit ihr und hofft dass sie sich am Ende für den Richtigen entscheidet.

Ein Buch über Liebe und Selbstfindung. So erfrischend lustig und man kann sich mal wieder so richtig mit den Themen identifizieren.
Das neueste Werk auf meiner Lieblingsbücher-Liste. Ich liebe die Protagonistin Delia. Sie ist so echt, so normal! Man lacht mit ihr, weint mit ihr und hofft dass sie sich am Ende für den Richtigen entscheidet.

Ein Buch über Liebe und Selbstfindung. So erfrischend lustig und man kann sich mal wieder so richtig mit den Themen identifizieren. Das Ende war für mich auch nicht wirklich vorhersehbar, also richtig spannend!
Wunderbar. Ich habe es verschlungen.

„Wunderbar kurzweilige Unterhaltung“

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

"Es muss wohl an dir liegen" ist der dritte Roman der schottischen Autorin Mhairi McFarlane.

Weil er es bis jetzt noch nicht getan hat, macht Delia ihrem Freund an ihrem zehnten Jahrestag einen Heiratsantrag. Leider reagiert dieser nicht wie erwartet und Delia muss feststellen, dass Paul kein Kind von Traurigkeit ist und sie ihn
"Es muss wohl an dir liegen" ist der dritte Roman der schottischen Autorin Mhairi McFarlane.

Weil er es bis jetzt noch nicht getan hat, macht Delia ihrem Freund an ihrem zehnten Jahrestag einen Heiratsantrag. Leider reagiert dieser nicht wie erwartet und Delia muss feststellen, dass Paul kein Kind von Traurigkeit ist und sie ihn nicht so gut kennt, wie sie dachte. Um Abstand zu gewinnen, zieht sie zu ihrer besten Freundin nach London, wo sie sich von nun an mit ihrem ekelhaften neuen Boss und einem widerlichen Enthüllungsjournalisten herumschlagen muss...

Was mir an Mhairi McFarlanes Büchern so gut gefällt, ist, dass sie, obwohl sie vorrangig lockere, lustige Liebesgeschichten sind, auch eine gewisse Tiefe besitzen. Auch "Es muss wohl an dir liegen" ist da keine Ausnahme. Außerdem ist Delia ist eine wunderbare Protagonistin, die man sofort ins Herz schließt. Man leidet und freut sich mit ihr und hofft, dass sie am Ende doch noch ihren Mr. Right findet.

Sehr empfehlenswert!

„Traum zerplatzt??“

Gerda Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Delia macht Paul bei ihrem „Zehnjährigen“ einen Heiratsantrag. Paul reagiert sehr verhalten darauf. Später erhält Delia eine - offensichtlich fehlgeleitete - SMS mit dem Inhalt: „Sie hat mir einen Antrag gemacht. Weiß nicht was ich tun soll, sehen wir uns morgen? P.Xx“
Nachdem ihr Paul die Affäre gesteht, quartiert sie sich bei ihrer
Delia macht Paul bei ihrem „Zehnjährigen“ einen Heiratsantrag. Paul reagiert sehr verhalten darauf. Später erhält Delia eine - offensichtlich fehlgeleitete - SMS mit dem Inhalt: „Sie hat mir einen Antrag gemacht. Weiß nicht was ich tun soll, sehen wir uns morgen? P.Xx“
Nachdem ihr Paul die Affäre gesteht, quartiert sie sich bei ihrer Freundin Emma in London ein. Neuer Job, neue Freunde, neuer Mann oder doch wieder alte Liebe?
Romantisch, humorvoll, unterhaltsam, mit vielen Pointen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37619296
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (271)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt / Rosie Bd. 1
    von Graeme Simsion
    (198)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40401349
    Diesmal für immer
    von Paige Toon
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (152)
    Buch (Paperback)
    11,30
  • 41804564
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (161)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 42462575
    Die Nacht schreibt uns neu
    von Dani Atkins
    (86)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (548)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44521435
    Eigentlich bist du gar nicht mein Typ
    von Anna Bell
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 47602038
    Brausepulverherz
    von Leonie Lastella
    (81)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (58)
    Buch (Broschur)
    11,30
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (106)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47878197
    Landliebe
    von Jana Lukas
    (41)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
29
8
4
3
1

Liebesroman + Comic + Krimi
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 22.02.2016

Eigentlich sage ich ziemlich oft: »Och, Liebesromane? Nö, das ist nicht so mein Genre!« Deswegen war ich letzten Sommer erstmal mäßig begeistert, als Überraschungsgeschenk ausgerechnet "Vielleicht mag ich dich morgen" von Mhairi McFarlane in meinem Briefkasten vorzufinden... Aber einem geschenkten Buch schaut man doch mal in die Seiten,... Eigentlich sage ich ziemlich oft: »Och, Liebesromane? Nö, das ist nicht so mein Genre!« Deswegen war ich letzten Sommer erstmal mäßig begeistert, als Überraschungsgeschenk ausgerechnet "Vielleicht mag ich dich morgen" von Mhairi McFarlane in meinem Briefkasten vorzufinden... Aber einem geschenkten Buch schaut man doch mal in die Seiten, und schnell stellte ich fest: Huch, das gefällt mir ja richtig gut - einfallsreich, witzig, mit tollen Charakteren und einem lockeren und dabei souveränen Schreibstil... Bitte mehr davon! Deswegen war ich vor ein paar Wochen auch schon deutlich freudiger überrascht, als "Es muss wohl an dir liegen" mit der Morgenpost eintrudelte. Nach dem Klappentext könnte man vielleicht glauben, es hier mit einem sehr gradlinigen Liebesroman zu tun zu haben, mit viel Kitsch und einem vorhersehbaren Ende. Aber weit gefehlt: dieses Buch hat mich immer wieder positiv überrascht und mit jeder Seite mehr von sich überzeugt. Es geht nicht "nur" um eine gescheiterte Beziehung, es geht vor allem um eine Frau, die dadurch aus ihrem Trott wachgerüttelt wird und feststellt, dass sie in den letzten 10 Jahren immer den einfachsten, bequemsten Weg gewählt hat und sich nie getraut hat, ihre Träume tatsächlich anzupacken. Und so zieht sie los und krempelt ihr Leben von Grund auf um. Das ist unheimlich witzig, unheimlich rührend, unheimlich originell und hat überraschend viel Tiefgang. Immer wieder geht es um die Dinge, die einen zurückhalten, die Dinge, die einen antreiben. Außerdem ist die Geschichte sehr komplex, mit vielen unerwarteten Wendungen. Liebesroman, Krimi, Superheldinnen und Spionage, Drama, Gegenwartsliteratur, das Ganze ist eine richtige Wundertüte, und das machte es für mich so spannend und unterhaltsam. Delia ist eine sympathische Heldin, mit der man mitfühlen kann. Es macht einfach Spaß, ihr dabei zuzusehen, wie sie im Laufe des Buches ihre eigenen Stärken entdeckt! Sie hat Grafikdesign studiert, wollte eigentlich immer Comics zeichnen, aber nach dem Studium war sie so fest davon überzeugt, dass alle anderen mehr Talent haben als sie, dass sie diesen Traum aufgegeben hat, ohne es auch nur zu versuchen. Und auch in ihrer Beziehung zu Paul hat sie sich selbst und ihre eigenen Wünsche aufgegeben, um ihr ganzes Leben rund um seine Wünsche herum aufzubauen. Ich habe oft aufgestöhnt, wenn sie wieder mal einen Rückzieher machte, aber umso befriedigender war dann jeder Schritt in die richtige Richtung. Sie beginnt endlich wieder, an dem Comic weiterzuarbeiten, den sie als junges Mädchen begonnen hat - und das Buch enthält einige Seiten des Comics, was mir sehr gut gefallen hat! Ich fand auch die anderen Charaktere gut geschrieben, und bei vielen darf man sich wirklich nicht auf den ersten Eindruck verlassen... Anfänglich sympathische Charaktere entpuppen sich als Mogelpackung (und umgekehrt), aber alle sind meines Erachtens lebensecht, knallbunt und dreidimensional. Auch die Liebesgeschichte fand ich wunderschön und kein bisschen klischeebehaftet. Bis zum Schluss war ich mir nicht sicher, wie es tatsächlich ausgehen würde, aber ich bin mit dem Ende sehr zufrieden! Dem Humor stand ich erst ein bisschen skeptisch gegenüber. Einer der Charaktere hat einen, wie Delia das ausdrückt, anarchischen Analhumor, den ich überhaupt nicht witzig fand, sondern nur primitiv... Aber gerade dieser Charakter macht dann im Laufe des Buches eine große Entwicklung durch, und ansonsten hat mich das Buch öfter mal zum Lachen oder Schmunzeln gebracht. Der Schreibstil ist in meinen Augen nie langweilig. Er ist pfiffig, mit originellen Formulierungen und viel Liebe zum augenzwinkernden Detail. Dabei beherrscht die Autorin alle Facetten, von rasanten Szenen bis zu ruhigen Zwischensequenzen. Fazit: Für mich ist "Es muss wohl an dir liegen" einerseits eine witzige, wunderschöne Liebesgeschichte, andererseits aber auch eine tiefgründigere Geschichte über Selbstfindung, Ängste, Träume und Motivationen. Delia, die Heldin des Ganzen, wurde gerade verlassen und muss feststellen, dass sie die letzten 10 Jahre ihres Lebens nicht ihre eigenen Träume gelebt hat, sondern sich um die Träume anderer Menschen herum verbogen. Sie zieht los, um das zu ändern, gerät aber an einen korrupten Boss und einen charismatischen, aber scheinbar skrupellosen Skandalreporter...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
lange nicht mehr so gelacht beim Lesen!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.03.2016

Meine Meinung: Das Cover und der Titel sind mir in der Verlagsvorschau schon aufgefallen und ich habe mich auf dieses Buch richtig gefreut! Manchmal weiß man einfach, dass ein Buch zu einem passt! Von der Autorin hatte ich vorher noch keine anderen Bücher gelesen! Auf dem Buchrücken steht, dass das Buch ?unterhaltsam... Meine Meinung: Das Cover und der Titel sind mir in der Verlagsvorschau schon aufgefallen und ich habe mich auf dieses Buch richtig gefreut! Manchmal weiß man einfach, dass ein Buch zu einem passt! Von der Autorin hatte ich vorher noch keine anderen Bücher gelesen! Auf dem Buchrücken steht, dass das Buch ?unterhaltsam und einfach nur entzückend? ist. Und das ist es tatsächlich! Ich wurde hier von der ersten bis zur letzten Seite richtig gut unterhalten! Delia, die Protagonistin, ist herrlich unperfekt und wird auch innerhalb des Buches weder perfekt noch zu einer Heldin. Sie ist authentisch und gefällt mir von ihrem Auftreten, von ihren Gedanken und vor allem durch ihren unnachahmlichen Humor! ?Originell, scharfsinnig und witzig ? ?? das steht ebenfalls auf dem Buchrücken und auch hier stimmt alles! Ich habe lange nicht mehr so viel beim Lesen gelacht! Der Humor ist nicht nur witzig, er ist teilweise richtig tiefsinnig und intelligent, manches Mal auch einfach nur absurd witzig. An machen Stellen ist der Witz der, dass man sich diese Momente einfach so gut vorstellen kann, sie selbst schon erlebt hat oder nie erleben will. Manche Umschreibungen sind einfach herrlich?(Delia ist z.B. nämlich nur ?rudimentär? enthaart?) Das Buch lebt unter anderem davon, dass die Geschichte modern und jugendlich ist. Sie wird durch einen mysteriösen Email-Verkehr aufgelockert, einen enthaltenen Krimi und auch ein paar Comics. Die gesamte Geschichte ist daher deutlich mehr als nur eine Liebesgeschichte! Ein paar wenige Stellen fand ich persönlich leicht übertrieben, aber darüber kann man sich streiten! Diese Liebesgeschichte gefiel mir übrigens auch sehr gut, auch wenn ich am Ende kurz mal an Delia zweifeln musste! Aber sie hat es ja dann doch noch kapiert und den ?Richtigen? genommen! Wäre aber auch im richtigen Leben vielleicht auch nicht ganz so einfach! Auch die Nebencharaktere konnten mich insgesamt wirklich überzeugen und ich bin froh, dass ich die Chance, dieses Buch zu lesen, angenommen habe! ******************* Fazit: Gefiel mir sehr gut ? konnte mich richtig gut unterhalten und mich sehr oft zum Lachen bringen! Toller Humor und realistische Liebesgeschichte! 4.5 Stars (4,5 / 5)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Who is The Fox?
von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2016

"Du hast etwas ganz Besonderes, das dich von den meisten anderen Leuten unterscheidet. Du hast Charme." Ein Satz der nicht nur die einzelnen Charaktere, sondern das gesamte Buch beschreibt. Charme, Authentizität und eine Menge Humor sind ein Versprechen, und das in knackigen Kapiteln mit luftigem Schwung geschrieben. Nebst witzigen Schlagabtausch... "Du hast etwas ganz Besonderes, das dich von den meisten anderen Leuten unterscheidet. Du hast Charme." Ein Satz der nicht nur die einzelnen Charaktere, sondern das gesamte Buch beschreibt. Charme, Authentizität und eine Menge Humor sind ein Versprechen, und das in knackigen Kapiteln mit luftigem Schwung geschrieben. Nebst witzigen Schlagabtausch und verschmitzter Storyline, bietet dieses Werk eine weitere Besonderheit, und zwar einen integrierten Comic "The Fox" aus der Feder von Chris King, angelehnt an die Erlebnisse der Protagonistin Delia. Diese Lektüre lege ich jenen sanft ans Herz, die sich nicht von Oberflächlichkeit blenden und gerne einmal überraschen lassen möchten. Es sei gesagt, dass dies kein Buch ist, das man in eine Schublade legt, denn dafür ist es viel zu schade! Dieses Buch genießt man schmunzelnd bis zur letzten Seite.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Es muss wohl an dir liegen - Mhairi McFarlane

Es muss wohl an dir liegen

von Mhairi McFarlane

(45)
Buch (Paperback)
11,30
+
=
Wir in drei Worten - Mhairi McFarlane

Wir in drei Worten

von Mhairi McFarlane

(65)
Buch (Paperback)
11,30
+
=

für

22,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen