In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Es ist ein Treiben in mir

Entdeckungen und Einsichten

Spannende Begegnungen...


Zum 150. Todestag Alexander von Humboldts am 6. Mai 2009: Ein außergewöhnliches Geschenkbuch. Es ist eine Originalausgabe mit beeindruckenden Be- und Erkenntnissen des berühmten Naturforschers und Universalgelehrten, die seine Vision einer humanen, friedlichen und vernetzten Welt sichtbar machen. Denn »Ideen können nur nützen, wenn sie in vielen Köpfen lebendig werden«.

Frank Holl, einer der besten Humboldt-Kenner weltweit, stellt in dieser Sammlung von Originalzitaten aus Briefen, Tagebüchern und Werken, deren Fundstellen im Anhang nachgewiesen werden, jenen Mann vor, der schon zu Lebzeiten als außergewöhnlich galt. Die fünfjährige Forschungsreise in die Tropen Amerikas, zu der der junge Gelehrte 1799 aufbrach, begründete seinen Weltruhm. In seinem gigantischen Werk ›Kosmos‹ versuchte er, die gesamte materielle Welt einschließlich des Weltalls darzustellen.

Die fünf thematischen Kapitel folgen den Lebensspuren Alexander von Humboldts (1769-1859) und laden zur spannenden und vergnüglichen Begegnung ein. Die Sammlung vereint die wichtigsten, scharfzüngigsten und schönsten Gedanken Humboldts. Sie macht deutlich, wie überraschend aktuell die Ideen des Naturforschers, Kosmopoliten und Verfechters der Menschenrechte sind. Wie in einem Mosaik lässt sich darin die Biographie und die Essenz seiner Weltsicht entdecken. Als »Mann für das 21. Jahrhundert« empfahl ihn Hans Magnus Enzensberger allen zur Lektüre.

Rezension
»…eine Fundgrube!«
Thilo Götze Regenbogen, Informationsdienst Raum1 07.05.2009
Portrait

Alexander von Humboldt (1769 – 1859) galt schon zu seinen Lebzeiten als außergewöhnlich. Die fünfjährige Forschungsreise in die Tropen Amerikas, zu der er 1799 aufbrach, begründete seinen Weltruhm. In seinem gigantischen Werk ›Kosmos‹ versuchte er, die gesamte materielle Welt einschließlich des Weltalls darzustellen. Als »Mann für das 21. Jahrhundert«, empfahl ihn Hans Magnus Enzensberger allen zur Lektüre. Wie überraschend aktuell die Ideen des Naturforschers, Kosmopoliten und Verfechters der Menschenrechte sind, vermittelt das Buch ›Es ist ein Treiben in mir - Entdeckungen und Einsichten‹, herausgegeben von Frank Holl.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Frank Holl
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783423401487
Verlag dtv
Dateigröße 710 KB
Illustrator Cecilia Estrada
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Entdecker
    von Mattias Gerwald
    eBook
    2,99
  • "Es wird um Rückerstattung des beiliegenden Sohnes Hermann gebeten"
    von Bernd Ellermann, Gerald Drews
    eBook
    5,99
  • Goethes Briefwechsel mit den Gebrüdern von Humboldt
    von Johann Wolfgang Goethe, Wilhelm von Humboldt, Alexander Humboldt
    eBook
    0,99
  • Alexander von Humboldt: Die Südamerika-Reise (Einzige von A. v. Humboldt autorisierte deutsche Ausgabe): Originaltitel: Reise in die Äquinoktial-Gegen
    von Alexander Humboldt
    eBook
    1,99
  • Lieber Onkel Ömer
    von Osman Engin
    eBook
    7,99
  • Frauen fragen Feuerstein
    von Herbert Feuerstein
    eBook
    9,99
  • Briefe zwischen A. v. Humboldt und Gauss
    von Alexander Humboldt, Carl Friedrich Gauss
    eBook
    0,99
  • Waschlappen
    von Michael Wirbitzky, Sascha Zeus
    eBook
    7,99
  • Ich hatte 3000 Frauen
    von Harald Schmidt
    eBook
    7,49
  • Ansichten der Natur
    von Alexander Humboldt
    eBook
    0,49

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.