>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Erlebte Räume - im Alltag und in der Kunst

Rachel Whiteread und Gregor Schneider

Artificium 30

Die aktuell, intensiv geführte Diskussion über den »Raum« erfasst die unterschiedlichsten Bereiche. Dabei handelt es sich zunächst um ein sehr alltägliches Phänomen. In unseren Handlungen und Bezügen kann »Raum« Möglichkeit und Hindernis zugleich sein – bestimmte räumliche Umgebungen beeinflussen unsere Befindlichkeit und unser Handeln, engen uns ein oder beflügeln unsere Gedanken. Doch was ist eigentlich »Raum«? Beim Versuch einer Definition entzieht er sich; denn Raum ist weit mehr als das durch vier Wände Umschriebene, ist Beziehung und entsteht in der alltäglichen Interaktion ebenso wie in der Begegnung des Betrachters mit dem Kunstwerk.
Vor dem Hintergrund aktueller und klassischer Positionen zum Raum werden in dem vorliegenden Band ausgewählte Kunstwerke Rachel Whitereads und Gregor Schneiders diskutiert und neue Bezugsfelder für ihre Rezeption erschlossen.
Sowohl Rachel Whiteread als auch Gregor Schneider problematisieren das Phänomen »Raum« auf unterschiedlichen Ebenen. Rachel Whiteread verkehrt durch ein Abgussverfahren Positiv und Negativ, macht unbeachtete Räume sichtbar und konfrontiert den Betrachter mit einer neuen Sichtweise des Altvertrauten. Gregor Schneider baut Räume und macht sie für den Betrachter zugänglich, der somit Teil der künstlerischen Arbeit und eines Werkes wie »Die Familie Schneider« wird.
Portrait
Pauls, Karina, Dr. phil., Studium Lehramt Sek. I u. II Englisch (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) und Kunst (Kunstakademie Düsseldorf), 2002 Meisterschülerin von Prof. Irmin Kamp, 2003 Erstes Staatsexamen. Tätigkeit in der Museumspädagogik im Museum Abteiberg Mönchengladbach und im Kulturforum Alte Post, Schule für Kunst und Theater der Stadt Neuss. 2008 Promotion an der Kunstakademie Düsseldorf (Fachbereich Kunstbezogene Wissenschaften). 2008 Zweites Staatsexamen. Im Schuldienst und an der Kunstakademie Düsseldorf im Fachbereich Kunstdidaktik tätig.

Publikationen u. a.:

Die Grenzen der Wahrnehmung. Sichtbare und unsichtbare Räume im Werk von Gregor Schneider. In: Impulse.Kunstdidaktik 2 (2007); Erlebte Räume im Alltag und in der Kunst. Rachel Whiteread und Gregor Schneider. Oberhausen 2009; BildGeschichte im Kunstunterricht am Beispiel einer gestalterischen und rezeptiven Auseinandersetzung mit Porträts in einem Grundkurs der Jahrgangsstufe 12. In: Hölscher, Stefan – Niehoff, Rolf – Pauls, Karina (Hrsg.): BildGeschichte. Facetten der Bildkompetenz. Oberhausen 2012
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 15.06.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89896-366-4
Verlag Athena
Maße (L/B/H) 23,6/15,9/1,7 cm
Gewicht 630 g
Abbildungen mit 68 schwarzweissen Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
35,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Weitere Bände von Artificium mehr

  • Band 26

    18064552
    Raum / Raum - Band 1
    von Kunibert Bering
    Buch
    48,90
  • Band 27

    16504804
    Raum / Raum - Band 2
    von Kunibert Bering
    Buch
    50,90
  • Band 29

    23158639
    Asketischer Komfort
    von Florentina A. Freise
    Buch
    30,40
  • Band 30

    18800252
    Erlebte Räume - im Alltag und in der Kunst
    von Karina Pauls
    Buch
    35,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 32

    23176316
    Richard Serra
    von Kunibert Bering
    Buch
    28,30
  • Band 33

    23180518
    Bauhaus. Kunst und Pädagogik
    von Rainer K. Wick
    Buch
    35,50
  • Band 36

    31931820
    Von Erdbeeren und Wolkenkratzern
    von Tanja Vonseelen
    Buch
    43,70

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.