>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

(96)

Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf ganz unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft.
Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia die tägliche Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste ...
Portrait

Sabaa Tahir arbeitete nach dem Studium bei der Washington Post. Berichte über den Nahen Osten beschäftigen sie und führten schließlich dazu, dass sie ihren ersten Roman schrieb. Sie wollte eine Geschichte erzählen, die die Gewalt in unserer Welt abbildet. Sie wollte aber auch Figuren erschaffen, die in dieser Welt Hoffnung finden, die nach Freiheit suchen und sich für die Liebe entscheiden. Egal gegen welche Widerstände. Aus diesem Impuls heraus entstand Elias & Laia.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 528
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 16.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8466-0035-1
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 216/137/40 mm
Gewicht 617
Originaltitel An Ember in the Ashes
Auflage 1. Auflage
Buch (Paperback)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45217083
    Der Schlüssel aus Bronze / Magisterium Bd. 3
    von Cassandra Clare
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 40779267
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (96)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 43607281
    Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    von Victoria Aveyard
    (155)
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • 44993657
    Trust Again / Again Bd.2
    von Mona Kasten
    (83)
    Buch (Paperback)
    12,40
  • 45244927
    Ein Sommer und vier Tage
    von Adriana Popescu
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45189656
    Worte für die Ewigkeit
    von Lucy Inglis
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (211)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • 42430671
    Die Gabe / Das Juwel Bd.1
    von Amy Ewing
    (101)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 47749873
    Rache und Rosenblüte
    von Renée Ahdieh
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 45244786
    Herz aus Nacht und Scherben
    von Gesa Schwartz
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50

Buchhändler-Empfehlungen

Jasmina Pfeneberger, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Das Buch erzählt die Geschichte zweier unterschiedlicher Schicksale auf so packende Art und Weise, dass ich das Buch an einem Tag durchhatte. Das Buch erzählt die Geschichte zweier unterschiedlicher Schicksale auf so packende Art und Weise, dass ich das Buch an einem Tag durchhatte.

„Glühende Asche“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Laia und ihr Bruder Darin wachsen bei ihren Großeltern auf. Sie sind Kundige und werden von den Herrschenden des Imperiums mit Gewalt unterdrückt und versklavt. Eines Nachts kommen die silbernen Masken, so nennen sich die Soldaten des Imperiums, und überwältigen die Familie. Dabei töten sie ihre Großeltern, ihren Bruder verhaften sie Laia und ihr Bruder Darin wachsen bei ihren Großeltern auf. Sie sind Kundige und werden von den Herrschenden des Imperiums mit Gewalt unterdrückt und versklavt. Eines Nachts kommen die silbernen Masken, so nennen sich die Soldaten des Imperiums, und überwältigen die Familie. Dabei töten sie ihre Großeltern, ihren Bruder verhaften sie und nur Laia gelingt die Flucht. Sie schließt sich den Wiederstand an, der sie auf eine Spitzelmission nach Schwarzkliff schickt. Schwarzkliff ist die Ausbildungsstätte der silbernen Masken und Elias ist einer der Schüler, der jedoch seine Flucht aus dieser Festung plant.

Die Herrschaft der Masken ist ein toller Auftakt zu einer mehrbändigen Reihe und obendrein noch der Debütroman von Sabaa Tahir. Den einzigen Kritikpunkt den ich nun tatsächlich anführen könnte, wäre das es nicht gleich ersichtlich war, dass es sich um eine mehrbändige Reihe handelt. Außerdem hat mir der englische Titel „An ember in the ashes“ wesentlich besser gefallen als der deutsche. Erst ab circa der Mitte ist mir dann bewusst geworden, da muss noch mindestens ein Roman nachkommen um alles zu erzählen. Der Cliffhanger und das offene Ende deuten zumindest eine Fortsetzung an und unbestätigten Regeln der Jugendbuchneuerscheinungen nach, werden es zumindest drei Romane. Das wahrscheinlich Ungewöhnlichste an diesem Roman ist, dass die Filmrechte verkauft worden sind, bevor das Werk überhaupt noch ein einziges Mal über den Ladentisch gewandert ist. Hier haben schlaue Köpfe in der hollywodschen (Alb)Traumfabrik einiges an Potential gesehen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt und darin nur eine äußerst gelungene Markentingstrategie sieht. Sei es wie es ist, typische Elemente einer Jungendbuchverfilmung hat dieser Roman aber allemal: Da wäre eine Dreiecksbeziehung, Kämpfe zwischen rivalisierenden jugendlichen Gruppierungen, die von einer Obrigkeit gequält oder unterdrückt werden und ein junges Mädchen das über sich selbst hinauswachsen muss. Schenkt man Gerüchten glauben, kommt der Film 2017 auf die Leinwand. Ich bin schon gespannt welche Schauspieler gecastet werden, allerdings ist das eine andere Geschichte.

Wenn ich ehrlich bin, dann waren es aber nicht die oben genannten Stilelemente die mich an diesem Roman gefesselt haben, sondern eher die Welt in der diese Erzählung geschieht. Es ist ein Land der arabischen Sagen und Märchen, eine Welt in der Ghule, Dschinns und Ifritgeister ihre Daseinsberechtigung finden, auch wenn diese (noch) nicht im Zentrum der Geschichte stehen, sondern aus dem Verborgenen heraus agieren. Sabaa Tahir leiht sich aber auch aus der antiken römischen Geschichte die Auguren aus, die genauso wie einige politische Intrigen eine Rolle spielen und immer wieder in das Geschehen eingreifen. Erzählt wird immer Kapitel für Kapitel aus Elias und dann aus Laias Sicht. Das hat den Spannungsbogen gleich mal um ein vielfaches erhöht. Manchmal hat mich Elias und Laia – Die Herrschaft der Masken an „Der Kuss der Sterne“ von Nina Blazon erinnert und wenn ich ehrlich bin hat mir Blazons Werk um einen Ticken besser gefallen. Wer diesen Roman noch nicht kennt, sollte es schleunigst nachholen ihn zu lesen. So kann man sich dann auch die Zeit bis zum nächsten Band ein wenig vertreiben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 11374174
    Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    von Suzanne Collins
    (200)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (363)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 23365489
    Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (190)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 26213786
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 32128343
    Fallender Himmel / Legend Trilogie Bd.1
    von Marie Lu
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 35074299
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (187)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 35146968
    Die Bestimmung Bd.1
    von Veronica Roth
    (178)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (155)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 44147473
    Zorn und Morgenröte / Zorn & Morgenröte Bd. 1
    von Renée Ahdieh
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 44290783
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 47366537
    Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (120)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 47749868
    Der Kuss der Lüge
    von Mary E. Pearson
    (112)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
96 Bewertungen
Übersicht
71
20
5
0
0

Eine echte Überraschung!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2017

Cover und Klappentext haben mich so gar nicht angesprochen: Nicht schon wieder eine Dystopie, dachte ich. Doch eine Kollegin meinte, ich solle der Geschichte eine Chance geben. Zum Glück gibt es so tolle Kollegen! Ein wirklich mitreißender Roman, der mich gefesselt hat. Ich brauchte ein wenig, um reinzukommen (immerhin... Cover und Klappentext haben mich so gar nicht angesprochen: Nicht schon wieder eine Dystopie, dachte ich. Doch eine Kollegin meinte, ich solle der Geschichte eine Chance geben. Zum Glück gibt es so tolle Kollegen! Ein wirklich mitreißender Roman, der mich gefesselt hat. Ich brauchte ein wenig, um reinzukommen (immerhin war ich ja so gar nicht überzeugt), der Perspektivwechsel zwischen Laia und Elias war kurz gewöhnungsbedürftig, aber dann war ich drin. Ich fieberte mit Elias, der aus seiner Rolle ausbrechen wollte und Laia, die in große Fußstapfen treten musste. Das Ende ließ mich sofort zu Band 2 greifen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spannende und unglaublich vielseitige Liebesgeschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidenheim am 20.03.2017

Elias und Laia ist eine unglaublich spannende und interessante (Liebes-) Geschichte, die eine Erzählung von Freundschaft, Mut, Stärke und natürlich Liebe ist. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und man kann sich gut in die Personen hineinversetzen. Einziger Kritikpunkt ist die etwas zu kleine Schrift, die das Lesen an einigen... Elias und Laia ist eine unglaublich spannende und interessante (Liebes-) Geschichte, die eine Erzählung von Freundschaft, Mut, Stärke und natürlich Liebe ist. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und man kann sich gut in die Personen hineinversetzen. Einziger Kritikpunkt ist die etwas zu kleine Schrift, die das Lesen an einigen Stellen anstrengend und ermüdent macht. Die Geschichte enthält Perspektivwechsel zwischen Elias und Laia, was unglaublich wichtig für das Buch ist, da dieses dadurch viel interessanter und vielseitiger wird. Elias und Laia unterscheiden sich in so ziemlich jeder Hinsicht, sie erleben unterschiedliche Dinge und haben unterschiedliche Ansichten, was dem Leser einen differenzierteren Blick auf die Ereignisse verschafft. Es ist auch interessant zu sehen, wie die beiden in der gleichen Situation unterschiedlich reagieren. Der Perspektivwechsel ist somit einfach nur gelungen! Laia war mir von anfang an sympathisch und ich habe sie als mutige junge Frau kennengelernt, die im Laufe der Handlung eine Entwicklung durchlebt, die sie noch sympathischer macht. Da sie sich total von Elias unterscheidet, hat es mich verwundert, dass ich ihn ebenso nett fand, doch im Lauf der Handlung wird deutlich, dass das kein Widerspruch ist. Das Buch war spannend bis zum Schluss und auch auf den letzten Seiten fragt man sich die ganze Zeit, wem man trauen kann und wem nicht. Die Frage "Wer ist gut und wer böse" lässt sich nicht so einfach beantworten, da immer wenn man glaubt, eine Antwort gefunden zu haben, wieder eine unerwartete Wendung eintritt und alles verändert. Ich kann dieses tolle Buch nur empfehlen und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Angenehm zu lesen aber kein must-have
von Sarah aus Bielefeld am 19.02.2017

Ich habe mir das Buch geholt, damit mir die Warterei auf den fünften Teil von Throne of Glass nicht so lang erscheint. Dafür war es ganz gut und ich werde mir auch den zweiten Teil holen, allerdings hoffe ich sehr, dass die Fortsetzung etwas spannender sein wird. Normalerweise will... Ich habe mir das Buch geholt, damit mir die Warterei auf den fünften Teil von Throne of Glass nicht so lang erscheint. Dafür war es ganz gut und ich werde mir auch den zweiten Teil holen, allerdings hoffe ich sehr, dass die Fortsetzung etwas spannender sein wird. Normalerweise will ich ein Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen will, wie es weiter geht. Bei Elias und Laia fiel es mir hingegen nicht schwer, auch mitten im Kapitel aufzuhören zu lesen. Ich kann nicht sagen, woran das lag....Es ist eigentlich weder langatmig noch langweilig und auch angenehm zu lesen. Ich persönlich finde das Buch ist nett, wenn man damit nur das Warten auf einen anderen Band stopfen will. Als neues Lieblingsbuch eignet es sich meiner Meinung aber nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken - Sabaa Tahir

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

von Sabaa Tahir

(96)
Buch (Paperback)
10,30
+
=
Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht - Sabaa Tahir

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

von Sabaa Tahir

(49)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
+
=

für

27,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen