Einsame Klasse

Das Leben der Marlene Dietrich

(1)

Vamp, Diva, Legende: Es sind immer dieselben Begriffe, die mit Marlene Dietrich verbunden werden und den Blick auf sie verstellen. Diese Ausnahmeperson war widersprüchlicher, moderner und kompromissloser als jeder andere Hollywoodstar. Doch was diese Frau so außergewöhnlich machte, zeigt sich erst, wenn sie in ihrer Zeit gesehen wird. Marlene Dietrich zog Hosen an, als Frauen dafür auf offener Straße Prügel ernteten. Sie holte ihr Kind nach Hollywood, als Muttersein das Aus für einen erotischen Filmstar bedeutete. Sie widerstand den Lockrufen Hitlers, als viele ihrer Kollegen umfielen. Und sie begann in einem Alter eine zweite Bühnenkarriere, in dem andere für immer abtraten. Eva Gesine Baur hat sich auf die Fährte einer Persönlichkeit begeben, die sich systematisch dem Zugriff entzog und immer noch Rätsel aufgibt: Wie konnte eine Frau, deren Liebhaber Erich Maria Remarque, Gary Cooper, Jean Gabin, John F. Kennedy und Yul Brynner hießen, sich als nicht schön bezeichnen? Warum zweifelte sie an ihren schauspielerischen Fähigkeiten? Wie kam es, dass diese umschwärmte Diva ein Leben lang über Einsamkeit klagte? Und was war der Grund dafür, dass der Mensch, den Marlene Dietrich am meisten liebte, ihre Liebe nicht zu erwidern imstande war - das einzige Kind?

Rezension
"Die Biografie ergründet den Erfolg der Ikone Marlene Dietrich - und ihre Einsamkeit."
Annemarie Stoltenberg, Rainer Moritz, NDR Kultur, 13. Juni 2017
"Baur vermittelt, dass 'die Dietrich' widersprüchlicher, moderner und kompromissloser war als fast alle anderen Hollywoodstars, dass sie sich nicht auf Begriffe wie Vamp, Diva, Legende reduzieren lässt und in mancherlei Hinsicht noch immer Rätsel aufgibt." Christian Ruf, Dresdner Neueste Nachrichten, 6. Juni 2017
"Ein opulentes, fantastisch recherchiertes, sehr interessant bebildertes Buch (...) ein Monument."
Philipp Tingler, Literaturclub, SRF Fernsehen
"Faszinierendes, hochinteressantes Porträt der Dietrich."
Badische Neueste Nachrichten, 27. Mai 2017
"Einfühlsam erzählt."
Jan Ehlert, NDR Kultur, 23. Mai 2017
"Man liest sich mit nie nachlassender Spannung durch das fast 600 Seiten starke Buch."
Anna Brenken, SWR2, 22. Mai 2017
"Macht frühere Biografien überflüssig."
Peter Zander, Berliner Morgenpost, 19. Mai 2017
"Eva Gesine Baur gelingt es, nicht nur die Lebenslinien der Marlene nachzuzeichnen, sie bettet sie auch in die Geschichte ein und deckt Neues auf." Adrian Prechtel, Abendzeitung, 6. Mai 2017
"Eine große Biografie! (...) Die Autorin bringt der Femme fatale eine neidlose Achtung, aber auch ehrliches Mitgefühl entgegen. Das bewahrt die Biografin davor, die überragende Persönlichkeit entweder zu vergöttern oder zu verteufeln."
Rhein-Neckar-Zeitung, 6. Mai 2017
Portrait

Eva Gesine Baur ist promovierte Kunsthistorikerin und hat zudem Literatur- und Musikwissenschaft, Psychologie und Gesang studiert. Sie hat zahlreiche Bücher über kulturgeschichtliche Themen und unter dem Namen Lea Singer mehrere Romane veröffentlicht. 2010 wurde ihr der Hannelore- Greve-Literaturpreis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der deutschsprachigen Literatur verliehen. 2016 erhielt sie den Schwabinger Kunstpreis

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 02.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-70569-4
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 224/152/42 mm
Gewicht 895
Abbildungen mit 40 Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
25,70
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45030271
    Immerwahr
    von Sabine Friedrich
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 2923459
    Willy Brandt
    von Carola Stern
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 45228830
    Und tschüs...
    von Harry Rowohlt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 40981397
    Ingrid Bergman
    von Thilo Wydra
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,80
  • 14984033
    Freuds Wien
    von Eva Gesine Baur
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,90
  • 45154796
    Melanchthon
    von Heinz Scheible
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,80
  • 47366457
    Sweet Occupation
    von Lizzie Doron
    Buch (Taschenbuch)
    17,40
  • 45260327
    Marlene Dietrich
    von Katja Kulin
    Buch (Klappenbroschur)
    15,40
  • 26450015
    Morgen muß ich fort von hier.
    von Evelyn Steinthaler
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 25992621
    Bud Spencer
    von Carlo Pedersoli
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Einsame Klasse-Starke Frau
von einer Kundin/einem Kunden am 10.06.2017

Interessante Einblicke in das Leben einer großen Künstlerin, die keine Angst hatte, anzuecken und nicht nur "Everybody' s Darling" zu sein. Von dem preußischen, deutschen Elternhaus bis in die USA führt der Weg und sie ist emanzipiert, ohne das man dieses Wort damals kannte. Aufschlussreich und kenntnisreich erzählt die... Interessante Einblicke in das Leben einer großen Künstlerin, die keine Angst hatte, anzuecken und nicht nur "Everybody' s Darling" zu sein. Von dem preußischen, deutschen Elternhaus bis in die USA führt der Weg und sie ist emanzipiert, ohne das man dieses Wort damals kannte. Aufschlussreich und kenntnisreich erzählt die Autorin das Leben der großen Künstlerin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Einsame Klasse

Einsame Klasse

von Eva Gesine Baur

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,70
+
=
Die Geheimnisse der Konklaven und die Laster der Kardinäle

Die Geheimnisse der Konklaven und die Laster der Kardinäle

von Atto Melani

Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

36,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen