>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Einführung in die Theorie der Bildung

Bildung ist ein vieldiskutiertes Thema: In Bildung soll investiert werden, Bildung gilt als Persönlichkeitsmerkmal aber auch als wichtiges Wirtschaftsgut, Bildung führt jeder im Munde, der von wichtigen Zukunftsthemen spricht. Wer sich jedoch beruflich damit beschäftigt oder auch nur die aktuellen Bildungs-Debatten kompetent mitverfolgen möchte, der sollte den oft schwammig verwendeten Bildungsbegriff genauer differenzieren können. Die Einführung in die Theorie der Bildung bringt Ordnung in die Begriffsvielfalt und bietet dem Leser einen gut verständlichen ersten Überblick - von Platon bis Schwanitz. Mit ihrer Verbindung von Bildungsphilosophie und empirischer Bildungsforschung ist diese Einführung zugleich ein historisch-systematischer Beitrag zu den aktuellen Diskursen über Bildung. Eine solche Einführung ist einmalig in Deutschland.

Rezension
"Die Autoren haben sich, didaktisch überzeugend aufbereitet und ohne den sonst so störenden 'Jargon der Eigentlichkeit', die Mühe gemacht, einmal über Bildung selbst nachdenken zu lassen und das nicht nur abstrakt, sondern durch den Kontext von theoretischer Reflexion mit markanten, an maßgeblichen Personen festgemachten historischen Stationen des Bildungsbegriffs bis in die Gegenwart." Freiheit der Wissenschaft
Portrait
Andreas Dörpinghaus, geb. 1967, studierte Pädagogik, Germanistik, Philosophie und Geschichte an den Universitäten Duisburg, Düsseldorf und Essen. Nach seiner Habilitation im Jahr 2000 war er zunächst Hochschuldozent an der Universität Duisburg-Essen, bevor er 2005 als Vertretung des Lehrstuhls für Pädagogik II an die Julius-Maximilians-Universität Würzburg kam. Dort wurde er 2007 auf den Lehrstuhl für Allgemeine Erziehungswissenschaft berufen und ist außerdem seit 2010 Prodekan der Philosophischen Fakultät II.

Peter Vogel, geb. 1947, ist seit 1995 Professor für Allgemeine Pädagogik am Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik der Fakultät Erziehungswissenschaft und Soziologie der TU Dortmund. Seit 1999 ist er außerdem Dekan dieser Fakultät und darüber hinaus langjähriger Vorsitzender der Kommission »Wissenschaftsforschung« der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Seine Forschungsschwerpunkte sind derzeit die Differenz und der Zusammenhang pädagogischer Wissensformen, die Wissenschaftsgeschichte der Pädagogik und die Strukturen eines Kerncurriculum Erziehungswissenschaft.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Lothar Wigger, Peter Vogel
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum Oktober 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-534-26381-3
Reihe Erziehungswissenschaft kompakt
Verlag Wbg academic
Maße (L/B/H) 24,1/16,4/1,7 cm
Gewicht 309 g
Auflage 5. unveränderte Auflage
Buch (Taschenbuch)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Einführung in die Theorie der Bildung
    von Andreas Dörpinghaus, Andreas Poenitsch, Lothar Wigger
    eBook
    15,99
  • Wörterbuch der Pädagogik
    von Winfried Böhm
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,90
  • Einführung in die Sozialisationstheorie
    von Klaus Hurrelmann, Ullrich Bauer
    Buch (Taschenbuch)
    25,60
  • Didaktik des Sachrechnens in der Grundschule
    von Marianne Franke, Silke Ruwisch
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    25,70
  • Pädagogisches Grundwissen
    von Herbert Gudjons, Silke Traub
    Buch (Taschenbuch)
    22,70
  • Einführung Pädagogik
    von Jürgen Raithel, Bernd Dollinger, Georg Hörmann
    Buch (Taschenbuch)
    30,83
  • Beasts of Abigaile 03
    von Spica Aoki
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • Einführung in die Varietätenlinguistik
    von Ekkehard Felder
    eBook
    15,99
  • Die Kunst des Wartens
    von Catherine Charrier
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Perfect – Willst du die perfekte Welt?
    von Cecelia Ahern
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.