>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Einführung in Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit

In dieser Neuauflage des Standardwerks Einführung in Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit vermittelt das Autorenteam John Hopcroft, Rajeev Motwani und Jeffrey D. Ullman das Fundament der Theoretischen Informatik. Klar gegliedert und gut strukturiert präsentiert das Lehrbuch das grundlegende Wissen zu den Themenbereichen Formale Sprachen, Automaten- und Komplexitätstheorie sowie Berechenbarkeit einschließlich Unentscheidbarkeit - unter besonderer Berücksichtigung auch der praktischen Anwendungen. Viele anschauliche Beispiele, Illustrationen und ergänzende Erläuterungen erleichtern das Verstehen dieses für Studierende schwierigen Lehrstoffs. Umfangreiche Übungsaufgaben am Ende der einzelnen Abschnitte ermöglichen die unmittelbare Überprüfung des gelernten Stoffes. Die vielen inhaltlichen Verbesserungen und zusätzlichen Hinweise mit Anpassung an die hiesige Lehre bilden für die Studierenden eine ideale Voraussetzung, sich dieses Thema auch im Rahmen des Selbststudiums anzueignen. Das Buch eignet sich sowohl als Nachschlagewerk als auch zum Einsatz in der Lehre an Hochschulen und Universitäten.

AIS DEM INHALT:

  • Automaten: Die Grundlagen und Methoden

  • Endliche Automaten

  • Reguläre Ausdrücke und Sprachen

  • Eigenschaften regulärer Sprachen

  • Kontextfreie Grammatiken und Sprachen

  • Keller-Automaten

  • Eigenschaften kontextfreier Sprachen

  • Einführung in Turing-Maschinen

  • Unentscheidbarkeit

  • Nicht-handhabbare Probleme

  • Zusätzliche Problemklassen


ÜBER DIE AUTOREN:

John E. Hopcroft wirkt als IBM Professor of Engineering and Applied Mathematics am Department of Computer Science, Cornell University. Rajeev Motwani war Professor am Department of Computer Science der Stanford University. Jeffrey D. Ullman ist dort als Stanford W. Ascherman Professor of Computer Science (Emeritus).

ÜBER DEN FACHLEKTOR:

Walter Hower erhielt den Lehrpreis 2006 des Landes Baden-Württemberg und lehrt dort als Professor Informatikgrundlagen wie Theoretische Informatik, Algorithmik und Diskrete Mathematik. Er fungiert ehrenamtlich als Vertrauensdozent der Gesellschaft für Informatik sowie als MINT-Botschafter.

AUF DER COMPANION-WEBSITE:

Für Dozenten

  • Ausgearbeiteter Foliensatz für den Einsatz in der Lehre


Für Studenten


  • Lösungshinweise zu gekennzeichneten Aufgaben


… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 01.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86894-082-4
Reihe Pearson Studium - IT
Verlag Pearson
Maße (L/B/H) 24,7/18/3,7 cm
Gewicht 1113 g
Auflage 3. aktualisierte Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
51,40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Introduction to Automata Theory, Languages, and Computation: Pearson New International Edition
    von John E. Hopcroft, Rajeev Motwani, Jeffrey D. Ullman
    eBook
    46,85
  • Anonym im Internet mit Tor und Tails
    von Peter Loshin
    Buch (Taschenbuch)
    30,90
  • Selenium Testing Tools Cookbook
    von Roy De Kleijn, Unmesh Gundecha
    Buch (Taschenbuch)
    57,99
  • Automaten Sprachen Berechenbarkeit
    von Rudolf Herschel, Wolffried Stucky
    Buch (Taschenbuch)
    56,53
  • Workshop Java EE 7
    von Marcus Schiesser, Martin Schmollinger
    Buch (Taschenbuch)
    35,90
  • Theoretische Informatik - kurz gefasst
    von Uwe Schöning
    Buch (Taschenbuch)
    23,64
  • Neo4j 2.0
    von Michael Hunger
    Buch (Kunststoff-Einband)
    13,40
  • Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse
    von Nicolas Schmidlin
    Buch (Taschenbuch)
    25,60
  • Algorithmes
    von Donald E. Knuth
    Buch (Taschenbuch)
    41,99
  • Algorithmische Graphentheorie
    von Volker Turau, Christoph Weyer
    eBook
    39,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.