>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Eine Büroklammer in Alaska

Wie ich meinen Schreibtisch gegen die Wildnis eintauschte

(3)
Guy Grieve führt ein Leben wie Millionen Büroangestellte
auch. Ein Job, eine Familie, ein Reihenhaus.
Schulden, lange Wege zur Arbeit – und das Gefühl, dass
etwas gründlich schiefläuft. Wenn er im Stau steht,
träumt er von Abenteuern am wildesten Ende der Welt.
Er träumt von Alaska.
Eines Tages setzt er alles auf eine Karte. Grieve, im
Freundeskreis für seine Ungeschicklichkeit berüchtigt,
zieht an den Yukon River. Er will dort überwintern.
Mitten in der Wildnis baut er eine Hütte. Er kämpft gegen
Wölfe, Bären und seine eigenen Dämonen, er lernt
Jagen und Eisfischen – und findet sich schließlich selbst.
Eine herzergreifende, wahre Geschichte. Erzählt mit
dem Augenzwinkern und dem schwarzen Humor eines
Mannes, der das Loch für seinen Kamin eigenhändig ins
Dach schoss.
Rezension
Umwerfend komisch!
Daily Mail
Portrait
Guy Grieve, Jahrgang 1973, geboren in
Südafrika, wuchs als halber Italiener und halber
Schotte auf drei Kontinenten auf. Nach seinen Abenteuern
in Schottland segelte er mit seiner Familie um die Welt.
Er lebt mit seiner Frau und seinen Söhnen auf einer Insel
der Inneren Hebriden vor der Westküste von Schottland.

Olaf Kanter, Jahrgang 1962, arbeitete nach
seinem Studium für Die Welt, bevor er als Textchef zur
Zeitschrift mare ging. Heute ist Kanter, der ein Diplom
in Geowissenschaften der Universität von Milton Keynes
hält, Textchef in der Politikredaktion von Spiegel online.
Er lebt in Hamburg.

Hans Baltzer, Jahrgang 1972, lllustrator, Grafikdesigner und Professor für Illustration an der Berliner Technische Kunsthochschule (BTK).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Guy Grieve
Seitenzahl 356
Erscheinungsdatum 03.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95898-011-2
Reihe Campfire
Verlag Ankerherz
Maße (L/B/H) 22,1/17,4/3,4 cm
Gewicht 1001 g
Originaltitel Call of the Wild
Abbildungen durchgehend vierfarbig mit zahlreichen Fotos und Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Hans Baltzer
Übersetzer Olaf Kanter, Lewis Gropp
Buch (gebundene Ausgabe)
30,70
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Eine Büroklammer in Alaska
    von Guy Grieve
    (3)
    eBook
    14,99
  • Ein Blockhaus in der Einsamkeit
    von Nicole Lischewski
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,95
  • Das Blockhaus am Denali
    von Dieter Kreutzkamp
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • Ein Coffee to go in Togo
    von Markus Maria Weber
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • Das Beste, was wir tun können, ist nichts
    von Björn Kern
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Gebrauchsanweisung für Alaska
    von Dirk Rohrbach
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • In die Wildnis
    von Jon Krakauer
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Westkanada und Alaska mit dem Wohnmobil
    von Bernd Hiltmann
    Buch (Paperback)
    20,60
  • Dornenkleid / Dornen-Reihe Bd.2
    von Karen Rose
    (10)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • Unterwegs in Kanada. Das große Reisebuch
    Buch (Kunststoff-Einband)
    30,80

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Alaska
von einer Kundin/einem Kunden aus Männedorf am 18.01.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend geschrieben. Das Leben in der Wildnis und das Vermögen des Menschen unter existentiellen Bedingungen zu überleben sind sehr realistisch und anrührend geschildert.

Ein ganz normaler Typ?
von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2017

Eine amüsante und fesselnde Geschichte eines Aussteigers auf Zeit. Guy Grieve hat sich vorgenommen, ein Jahr alleine in der Wildnis Alaskas zu (über-)leben. Und das fast ohne echte Vorbereitung. Ganz ohne fremde Hilfe von Mensch und Hund wäre das Vorhaben frühzeitig gescheitert, aber am Ende überlebt er und kann wahrlich... Eine amüsante und fesselnde Geschichte eines Aussteigers auf Zeit. Guy Grieve hat sich vorgenommen, ein Jahr alleine in der Wildnis Alaskas zu (über-)leben. Und das fast ohne echte Vorbereitung. Ganz ohne fremde Hilfe von Mensch und Hund wäre das Vorhaben frühzeitig gescheitert, aber am Ende überlebt er und kann wahrlich stolz auf seine Leistung sein! Nicht nur der Inhalt, sondern auch die bibliophile Gestaltung machen diese Abenteuergeschichte zu einem Highlight der Reiseliteratur.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.08.2017
Bewertet: anderes Format

Für alle, die einen Eindruck von der unendlichen Weite Alaskas und der unberührten Natur bekommen möchten, ist diese Abenteuergeschichte genau das Richtige. Sehr eindrucksvoll.