In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Ein neuer Anfang

Die wahre Geschichte eines sudetendeutschen Auswanderers, der in Amerika sein Glück fand

Das idyllische Leben, das die Familie Langer seit Generationen im kleinen sudetendeutschen Hermannstadt genossen hatte, wurde jäh mit der Ankunft der russischen und tschechischen Armee beendet. Die Familie hatte sich nichts zuschulden kommen lassen – aber sie und ihre Nachbarn wurden mit Verachtung und üblen Schindereien von den Besatzern behandelt, eine Tatsache, die der junge Fredi nicht verstehen konnte. Die Bewohner von Hermannstadt wurden aus ihren Häusern gezwungen, und unter unbeschreiblichen Bedingungen als sogenannte Flüchtlinge oder Heimatvertriebene in Viehwaggons zu ihnen noch unbekannten Zielen verfrachtet. Sie verloren alles, was sie hatten. Nur ihr unerschütterlicher Glaube an Gott blieb ihnen. Dadurch jedoch war es den Langers möglich, die Not und Hindernisse, mit denen ihr Leben geprüft wurde, schließlich zu überwinden.
Ein neuer Anfang ist Alfred Langers fesselnde, inspirierende und oft herzzerreißende, wahre Lebenssaga, angereichert mit liebenswerten Anekdoten aus seiner Kindheit im Sudetenland vor der Vertreibung. Der Roman beschreibt sowohl Einzelheiten über die Schrecken, die folgten, aber auch Langers glückliche Fügungen und Begegnungen, als er später auf der Suche nach dem amerikanischen Traum seine neue Heimat Bayern verließ. Alfred Langers Beharrlichkeit, Entschlossenheit und Überzeugung beweisen, dass kein Hindernis zu groß ist, wenn man nur fest daran glaubt.
Diese Geschichte berührt die Herzen und bleibt nach dem Lesen noch lange in Erinnerung. Das emotionsgeladene Buch, das die schreckliche Vergangenheit am Leben erhält, sollte von allen Menschen als Beispiel dafür gesehen werden, dass man niemals den Mut verlieren darf.
Portrait
1945 wurde Alfred Langer mit seiner Familie aus seiner Heimat, dem schönen Sudetenland vertrieben. Als 5-jähriger Bub kam er damals in einem Viehtransport nach Nordbayern und überlebte trotz erheblicher Entbehrungen die Nachkriegszeit. Als ganz junger Mann verließ er Deutschland und wanderte nach Kalifornien aus. Alfred Langer überwand mit Entschlossenheit und festem Glauben an einen neuen Anfang alle Hindernisse und Schwierigkeiten und schaffte es schließlich, seinen amerikanischen Traum zu erfüllen. Erfolgreich im Beruf als selbstständiger Unternehmer schaffte er all das, was ihm in seiner Heimat gewaltsam genommen und verwehrt wurde. Heute genießt er mit seiner Familie seinen Ruhestand in der Nähe dem Ozean gelegenen Stadt Laguna Niguel in Kalifornien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783957161369
Verlag Verlag Kern
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (118)
    eBook
    9,99
  • Die Fesseln der roten Erde
    von Angelika Röbel
    (2)
    eBook
    6,99
  • Ein Windrad am Namibrand
    von Elfriede Schumacher
    eBook
    6,99
  • Abgründige Weihnachten
    von Christian Rätsch
    eBook
    11,99
  • Ein neuer Anfang?
    von Sharon Kendrick
    eBook
    2,49
  • Ein neuer Anfang
    von Esther Hicks, Jerry Hicks
    eBook
    9,99
  • Die Nierenspende
    von Jürgen Reintjes
    eBook
    9,49
  • Bella Italia
    von Raffaela Caccialepre
    eBook
    9,99
  • Der Richter in mir
    von René Münch
    eBook
    4,99
  • Die Überlegungen des Dritten Reichs zur Rückholung deutscher Auswanderer aus Lateinamerika und die These von der 5. Kolonne - ein Widerspruch?
    von Florian Beer
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.