In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Ein Leben auf dem Scherbenhaufen

LOST

(2)
BAND 1
Dass Maries Freund der Anführer einer der einflussreichsten Gangs der Stadt ist, hat ihr noch nie besonders gut gefallen. Als sie jedoch herausfindet, dass er für den Tod eines Menschen verantwortlich ist, bricht für sie eine ganze Welt zusammen.
Aus Angst möchte sie den Kontakt zu ihm abbrechen, doch das ist nicht so einfach wie erhofft ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 229 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739223346
Verlag Books on Demand
Dateigröße 1986 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ein Leben auf dem Scherbenhaufen
    von Nina Hirschlehner
    eBook
    3,99
  • A Forced Silence
    von Cate Ashwood
    eBook
    7,13
  • Sissis Tod
    von Bernhard Barta
    (6)
    eBook
    7,99
  • Umarmung der Nacht
    von Anja Buchmann
    eBook
    2,99
  • The End 1 - Die neue Welt
    von G. Michael Hopf
    (12)
    eBook
    3,99
  • Plötzlich Schwedin
    von Talia Berg
    (3)
    eBook
    2,99
  • Schattenblut
    von Hanna Marten
    (1)
    eBook
    2,99
  • Wohin der Weg uns führt
    von Ulrike Allert
    eBook
    2,99
  • Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (17)
    eBook
    3,99
  • Liebe auf den ersten Blick
    von Nova Cassini
    (2)
    eBook
    0,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
1
0

Mitreißend
von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2017

Eine klare Empfehlung für jeden, der nach etwas Abwechslung sucht. Mich hat der Klappentext angesprochen, und da ich schon einige Bücher der Autorin gelesen habe, habe ich es gleich gekauft. Das Buch ist voller unerwarteter Wendungen und Spannung bis zum Schluss. Das Ende ist abgeschlossen, trotzdem konnte ich nicht anders,... Eine klare Empfehlung für jeden, der nach etwas Abwechslung sucht. Mich hat der Klappentext angesprochen, und da ich schon einige Bücher der Autorin gelesen habe, habe ich es gleich gekauft. Das Buch ist voller unerwarteter Wendungen und Spannung bis zum Schluss. Das Ende ist abgeschlossen, trotzdem konnte ich nicht anders, als mir gleich auch noch den zweiten Band zuzulegen, den ich auch bereits verschlungen habe.

"Ein Leben auf dem Scherbenhaufen: LOST" von Nina Hirschlehner
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettstedt am 21.12.2016

„Ein Leben auf dem Scherbenhaufen: LOST“ von Nina Hirschlehner, erschienen im Januar 2016 bei Books on Demand. Klappentext: Dass Maries Freund der Anführer einer der einflussreichsten Gangs der Stadt ist, hat ihr noch nie besonders gut gefallen. Als sie jedoch herausfindet, dass er für den Tod eines Menschen verantwortlich ist, bricht... „Ein Leben auf dem Scherbenhaufen: LOST“ von Nina Hirschlehner, erschienen im Januar 2016 bei Books on Demand. Klappentext: Dass Maries Freund der Anführer einer der einflussreichsten Gangs der Stadt ist, hat ihr noch nie besonders gut gefallen. Als sie jedoch herausfindet, dass er für den Tod eines Menschen verantwortlich ist, bricht für sie eine ganze Welt zusammen. Aus Angst möchte sie den Kontakt zu ihm abbrechen, doch das ist nicht so einfach wie erhofft. Meine Meinung: Leider konnte mich die Geschichte weder fesseln, noch in ihren Bann ziehen. Der Schreibstil der Autorin war zwar flüssig und recht angenehm zu lesen, allerdings erschloss sich mir die Sinnhaftigkeit der Handlung des Buches leider nicht. Vieles stellte sich für mich einfach nur unglaubwürdig, unlogisch und nicht nachvollziehbar dar. Die Hauptprotagonistin machte auf mich persönlich einen sehr unsympathischen, egoistischen Eindruck und wirkte nur auf sich selbst bezogen. Am Ende der Geschichte blieben mir noch zu viele offene Fragen und Ungereimtheiten. Im Gegensatz dazu brachte mich die Geschichte wiederum des Öfteren zum Lachen, wenn auch eher unfreiwillig. Daher gebe ich auch 2 Sterne für die ungewollte Situationskomik. Vielleicht liegt es auch nur daran, dass die Autorin noch recht jung ist und es Ihr noch an der nötigen Lebenserfahrung fehlt. Zum Glück hat ja jeder seinen eigenen Geschmack und viele andere werden das Buch bestimmt mögen. Mein Fazit: Geschmackssache!