>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Ein Jahr auf Ibiza

Reise in den Alltag

(1)
Anne Funk beginnt eine verhängnisvolle Affäre. Wie man in Sachen Liebe Schluss macht, eine Freundschaft beendet, von falschen Idealen ablässt – das alles hatte sie bis dato in ihrer Lebenskarriere gelernt. Aber so kurz vor der 30 will sie von einem anderen Alltag kosten. Ein Jahr auf Ibiza – quasi als Tapas, die ihr wieder Appetit auf das Menü ihres Lebens machen sollen.
Portrait
Anne Funk, geb. 1980, studierte Politik in Trier und Bordeaux und arbeitete als Redakteurin für verschiedene Print- und Online-Medien. Für eine Reisereportage zwischen Deutschland und Frankreich wurde sie 2007 mit dem Nachwuchspreis des Deutsch-Französischen Journalistenpreises ausgezeichnet. Heute arbeitet sie für die saarländische Landesregierung im Europa-Ministerium.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783451800580
Verlag Herder
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Sternenregen
    von Nora Roberts
    (29)
    eBook
    9,99
  • Ein Jahr in Madrid
    von Anne Grüttner
    eBook
    9,99
  • Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (204)
    eBook
    9,99
  • Himmelhorn
    von Volker Klüpfel, Michael Kobr
    (35)
    eBook
    9,99
  • Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (33)
    eBook
    3,99
  • Schnullerbacke down under
    von Maike Brünink
    eBook
    7,99
  • "Kopf hoch", sagte der Silberfisch in meiner Badewanne
    von Simona Turini
    eBook
    4,99
  • Mallorca: Wenn einer eine Reise macht...
    von Christiane Fernholz
    eBook
    2,99
  • Ibiza - Heiße Dates und coole Jungs
    von Marc Förster
    eBook
    12,99
  • 111 Orte auf Ibiza und Formentera, die man gesehen haben muss
    von Robert Zsolnay
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ibiza - die Insel des Jetsets und der Yogis
von einer Kundin/einem Kunden aus Wertheim am 05.10.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt: In diesem schön gestalteten Buch begleiten wir Anne Funk dabei, wie sie sich einen ihrer größten Träume erfüllt - ein Jahr auf Ibiza zu leben. Sie hatte vorher einige Male Urlaub auf der Mittelmeerinsel gemacht und sich sofort in diesen Ort verliebt. Nach einem halben Jahr Vorbereitungszeit... Zum Inhalt: In diesem schön gestalteten Buch begleiten wir Anne Funk dabei, wie sie sich einen ihrer größten Träume erfüllt - ein Jahr auf Ibiza zu leben. Sie hatte vorher einige Male Urlaub auf der Mittelmeerinsel gemacht und sich sofort in diesen Ort verliebt. Nach einem halben Jahr Vorbereitungszeit fliegt die 29-jährige mit ihrem Mischlingshund Mona ihrer Trauminsel entgegen. Dort möchte sie einen neuen Lebensinhalt nach dem Tod ihres geliebten Vaters finden. Kurz zuvor hat sie in ihrem Heimatort jedoch ihren Traumprinzen kennengelernt und muss ihn nun für ein Jahr zurücklassen, weshalb ihr Herz gleichzeitig blutet und Freudensprünge vollführt. Auf der Insel angekommen, lebt sie zunächst im Yogacenter von Freunden und lernt die Welt der Yogis kennen. Kurze Zeit später findet sie eine Anstellung als "Housekeeper" bei einem neureichen Franzosen. Da Anne Französisch spricht und ein sehr weltoffener Mensch ist, wird sie schon bald zur engen Vertrauen von Philippe, ihrem Chef. Er möchte, dass sie ihm dabei hilft, seine Traumfrau zu erobern, die jedoch bereits vergeben ist... Doch Anne erlebt noch viel mehr auf der Insel: Sie absolviert einen Malkurs und findet heraus, wie befreiend das Malen wirkt; sie findet und retten einen blinden Welpen; sie erlebt den Tod einer lieben Freundin und vieles mehr. Meine Meinung: Ich fand diesen Bericht sehr interessant und lesenswert. Ich konnte es jedenfalls kaum mehr aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch gelesen. Einen Stern ziehe ich dennoch ab, weil ich mir mehr Landschaftsbeschreibungen gewünscht hätte und das Buch ein bisschen zu sehr um Annes Leben auf der Insel statt um die Insel selbst kreist. Den Epilog dieses Buches fand ich übrigens sehr gelungen. Ich kann das Buch und überhaupt die ganze Reihe nur weiterempfehlen!