>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Ein guter Jahrgang

Roman

(3)
Max Skinner ist froh, den Intrigen der Londoner Finanzwelt entronnen zu sein. Wie viel schöner ist doch das Leben in der Provence, wo er ein altes Landhaus geerbt hat. Hier spielen die Männer Boule, die Frauen flirten unbeschwert und das Leben ist einfach wunderbar. Doch schon bald schwant Max, dass auch unter provenzalischer Sonne saure Trauben den Wein verderben können …

Rezension
"Der charmante Roman mit Krimi-Touch sollte in keinem Reisekoffer fehlen." Hamburger Morgenpost
Portrait
Peter Mayle wurde 1939 in Brighton geboren. Er war Kellner, Busfahrer und erfolgreicher Werbetexter, bevor er 1975 dauerhaft in die Provence zog und Schriftsteller wurde. Seine Bücher wie "Ein guter Jahrgang" (Blessing, 2004) wurden internationale Bestseller. Mit "Ein diebisches Vergnügen" (Blessing, 2010) begann Peter Mayle eine neue Serie um den mit detektivischen Fähigkeiten ausgestatteten Anwalt Sam Levitt und seine Freundin Elena Morales.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 287
Erscheinungsdatum 19.06.2006
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-442-46187-5
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/2,7 cm
Gewicht 236 g
Originaltitel A Good Year
Übersetzer Ursula Bischoff
Verkaufsrang 25.279
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ein guter Jahrgang
    von Peter Mayle
    eBook
    8,99
  • Der Coup von Marseille
    von Peter Mayle
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • Mein Jahr in der Provence
    von Peter Mayle
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Ein diebisches Vergnügen / Sam Levitt Bd.1
    von Peter Mayle
    (9)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Die Melonen des Monsieur Dumas
    von Peter Mayle
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Paris, ein Fest fürs Leben
    von Ernest Hemingway
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Zwei nach Shanghai
    von Hansen Hoepner, Paul Hoepner, Marie-Sophie Müller
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • Die Diamanten von Nizza
    von Peter Mayle
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Winzersterben
    von Andreas Wagner
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • Weinwissen
    von Ina Finn
    Buch (Taschenbuch)
    10,20

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 16346088
    Die Täuschung
    Die Täuschung
    von Charlotte Link
    (20)
    Buch (Klappenbroschur)
    11,30
  • 18689127
    Die Totengräberin
    Die Totengräberin
    von Sabine Thiesler
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 18690284
    Bruno Chef de police
    Bruno Chef de police
    von Martin Walker
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 36044894
    100 provenzalische Gerichte
    100 provenzalische Gerichte
    von Nicolai Blechinger
    eBook
    9,99
  • 37354415
    Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
    Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
    von Pierre Martin
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 37439522
    Bis zur Neige / Berlin & Wien Bd.2
    Bis zur Neige / Berlin & Wien Bd.2
    von Claus-Ulrich Bielefeld
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 39188823
    Der Coup von Marseille
    Der Coup von Marseille
    von Peter Mayle
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 40952835
    Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1
    Provenzalische Verwicklungen / Pierre Durand Bd.1
    von Sophie Bonnet
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 44253294
    Provenzalische Geheimnisse / Pierre Durand Bd.2
    Provenzalische Geheimnisse / Pierre Durand Bd.2
    von Sophie Bonnet
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein wundervoller Schmöker über das Leben eines Londoner Aussteigers.... Peter Mayle weiß, wovon er schreibt!!!

Pure Entspannung
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2009

Dieser Roman von Peter Mayle gewährt pure Entspannung. Es geht um die Liebe, gutes Essen, eine wundervolle Landschaft und natürlich ein bißchen Wein, also um alles, was das Herz begehrt. Nicht schwierig, aber schön !

Kauftipp
von Anita aus Wien am 26.08.2007

"Sie haben ihren Killerinstinkt verloren". Die Worte seines Chefs treffen Max Skinner tief. Er, der sich als Top-Finanzgenie im Londoner Management sieht, einen Riesendeal an der Angel zu haben glaubt, wird auf miese Art ausgebootet. "Besser aufrecht zu sterben als geduckt zu leben" sagt er sich, kündigt mutig trotz... "Sie haben ihren Killerinstinkt verloren". Die Worte seines Chefs treffen Max Skinner tief. Er, der sich als Top-Finanzgenie im Londoner Management sieht, einen Riesendeal an der Angel zu haben glaubt, wird auf miese Art ausgebootet. "Besser aufrecht zu sterben als geduckt zu leben" sagt er sich, kündigt mutig trotz Rechnungen und Mahnungen. Da kommt ein Brief aus Frankreich, wo sein Onkel ein riesiges Weingut hat. Wer noch in Urlaub fährt oder sich einige unterhaltsame Stunden mit Ferienflair gönnen will, der liegt hier richtig. Eine amüsante Geschichte rund um guten Wein, prächtige Weinberge und Liebeleien unter französischer Sonne. Natürlich nicht ohne Intrigen, Doppeldeutigkeiten, Verwechslungen und verzwickte Situationen. Auch nicht ohne Klischees und Banalitäten, aber es sind nun einmal die bekömmlichen Zutaten, aus denen ein leichter literarischer Urlaubscocktail gemixt ist. "Es gibt fünf Schritte, die den entscheidenden Unterschied zwischen der Kunst des Trinkens und dem Akt des bloßen Schluckens ausmachen". Max, der Erbe des Weingutes wird, vertieft sich in die Philosophie des Rebensaftes und kann schnell selbst einen edlen Tropfen von "pipi de chat" unterscheiden. Schnell kommen Romantik und verzauberndes Lokalkolorit ins Spiel, fühlt man sich involviert in eine filmreife Geschichte, in der es aber nicht nur amourös zugeht, sondern Neid, Konkurrenzkampf und Verschwörungen für Spannung und Tempo sorgen. Lebendig und temperamentvoll die Situationen und Dialoge, kein Wunder, dass mit südländischer Leidenschaft die knapp 300 Seiten wie im Flug vergehen. Dort, wo der Autor zu Hause ist, spielt auch sein Roman, in der Provence, es wird Boule gespielt, geflirtet und guter Wein getrunken. "Kauf dir eine Baskenmütze!...Lern Traktor fahren! Mach dir zur Abwechslung einmal die Hände schmutzig", wird Max von seinem Freund angespornt. Fast hat man das Gefühl, der Autor ermuntert einen selbst: aussteigen, neu anfangen, einmal noch etwas ganz anderes tun. Das trifft auf angenehme und kurzweilige Art tiefe Sehnsüchte.