In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Ein Engel für Vinz

Unsterblich geliebt

(1)
Aus Geldnot geht die hochschwangere Arabella, ein Ex-Model mit vernarbter Wange, im Engelsoutfit zu einem dubiosen Casting. Auf dem Weg dorthin wird sie beinahe von dem ebenso tödlichen wie attraktiven Vinzenz überfahren, der auf der Jagd nach einem Menschenhändler ist. Bisher kannte der jahrhundertealte Vampir nur einen Lebensinhalt: hasserfüllte Rache, doch eine Berührung von ihr genügt, um die Sehnsucht nach Liebe in ihm zu wecken.
Zu spät wird ihm klar, dass Arabella geradewegs in die Klauen seines Erzfeindes läuft. Um sie zu retten, ist er bereit, gegen eiserne Vampirregeln zu verstoßen und sogar das Verbrennen im Sonnenlicht zu riskieren. Doch nur der Himmel weiß, ob sie in dem teuflischen Spiel seines Erzfeindes nicht beide ihr Leben verlieren werden …
Erster Teil der Story von Vinz&Ara aus der Reihe „Unsterblich geliebt“
Portrait
Auf einer malerischen Insel im Bodensee wurde ich1969 geboren. Nach einem normalen Berufsleben und 9 Jahren Ausland, lebe ich heute mit meiner Familie nahe Düsseldorf. Eine frische, neue Seite zu beschreiben, war für mich schon immer etwas unerklärlich Schönes. Eines Tages hatte ich eine tragisch-romantische Szene vor Augen, die mich so packte, dass ich sie sofort niederschrieb und seit dem wollte ich nie mehr aufhören. Meine Inspiration & Fantasie dazu empfinde ich dankbar als Geschenk Gottes.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 285 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738096545
Verlag Neobooks
Dateigröße 837 KB
Verkaufsrang 8.168
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Violet Socks
    von Celine Ziegler
    (5)
    eBook
    2,99
  • Ein Millionär unterm Weihnachtsbaum
    von Melanie Schubert
    (4)
    eBook
    1,49
  • Wellen der Vergangenheit
    von Nina Hutzfeldt
    (3)
    eBook
    2,99
  • Geliebter Engel in Gefahr
    von Lara Greystone
    (1)
    eBook
    3,99
  • Kontrolle
    von Frank Westermann
    eBook
    0,99
  • Nebel über München
    von Olaf Maly
    (1)
    eBook
    3,99
  • Des Teufels noble Seele
    von Esmé Black
    (2)
    eBook
    6,99
  • Die richtige Frau für Papa
    von Anna Martach
    eBook
    2,99
  • Schattenpferde der Rocky Mountains
    von Natascha Birovljev
    eBook
    4,99
  • Das Lied des Feuervogels / Seelenkrieger Bd.1
    von Eyrisha Summers
    (10)
    eBook
    2,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Leseempfehlung für die Geschichte von Vinz und Arabella
von einer Kundin/einem Kunden aus Pfalzgrafenweiler am 11.01.2017

Ein Engel für Vinz ist der 5. Band aus Lara Greystones Reihe „Unsterblich geliebt“. Das Buch erzählt die Geschichte von Vinz und Arabella, zwei gute alte Bekannte, die bereits in vorherigen Bänden eine Rolle spielten. Aber keine Sorge, Neuleser dieser Reihe können ohne Bedenken ab Band 5 in Laras... Ein Engel für Vinz ist der 5. Band aus Lara Greystones Reihe „Unsterblich geliebt“. Das Buch erzählt die Geschichte von Vinz und Arabella, zwei gute alte Bekannte, die bereits in vorherigen Bänden eine Rolle spielten. Aber keine Sorge, Neuleser dieser Reihe können ohne Bedenken ab Band 5 in Laras Vampirgeschichten einsteigen. Alle relevanten Details rund um die Wächter werden noch einmal wiedergegeben, ohne dass Stammleser durch ständige Wiederholungen alter Anekdoten genervt sind. Das hat die Autorin sehr gut hinbekommen. Die Story spielt in den 80-er Jahren. Das hat richtig Charme, diese Zeit der Walkmans, der Kassettenrekorder und der Münztelefone. Ich musste einige Male herzhaft lachen, als Vinz die trendigen Damen-Lifestyleprodukte der damaligen Zeit auskundschaftete. Fazit: Der Roman ist stimmig, er wurde gut geschrieben und man findet leicht in die Story hinein. Besonders Arabellas und letztendlich auch Vinz Rettung aus der ziemlich aussichtslosen Situation incl. ihres Mahnmales, haben mir gut gefallen. Einen Stern ziehe ich allerdings in meiner Bewertung ab. Im Gegensatz zu den Vorgängerbänden hat mich die im Mittelpunkt stehende Liebensgeschichte der beiden Hauptprotagonisten nicht sonderlich stark berührt. Das liegt zum einen vermutlich daran, dass ich hier erst Teil 1 in den Händen halte und die Geschichte noch keinen endgültigen Abschluss hat. Zum anderen macht mir Arabellas Charakter einen Strich durch die Rechnung. Sie wirkt nur sympathisch, wenn ihre kleine Tochter ins Spiel kommt. Bestimmt ist Aras oberflächliches Handeln von der Autorin beabsichtigt, schließlich blickt der Leser ins Haifischbecken der Modebranche und der High-Society. Für die große wahre Liebe reicht mir das nicht. Aber ich bin sicher, dass Lara Greystone im nächsten Band diesbezüglich die Kurve kriegen wird. Ich warte schon ganz gespannt auf die Fortsetzung der beiden und auf ein Wiedersehen mit all den liebgewonnen Charakteren der Serie. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung. Fans von Fantasygeschichten mit Gefühl, Tiefgang und einem Hauch Erotik sollten bei dieser Geschichte zugreifen.