>> 3 + 1 GRATIS: Taschenbücher um je 4,99 Euro

Durch die Wiener Quartiere des Elends und Verbrechens

Ein Wanderbuch aus dem Jenseits

Im Jahr 1908 veröffentlicht der Journalist Emil Kläger eine Reportage, in der er über Menschen im Wiener Untergrund berichtet - Vagabunden, Außenseiter, die keinen Platz mehr in der Gesellschaft finden und in der Kanalisation der immer größer werdenden Stadt leben. An der Wiener Urania hatte Kläger zuvor von seinen Erkundungen berichtet. Seine Lichtbildervorträge sorgen für volle Säle. Elend und Verbrechen ziehen das Publikum an.
Klägers \"Wanderbuch aus dem Jenseits\" liegt nun in einer Faksimile-Ausgabe vor. Es wirft Licht in jene Winkel der Stadt, die sonst verborgen bleiben. Die Fotos von Hermann Drawe zeigen Gesichter, die in eine andere Welt schauen, weil sie in der hiesigen alles gesehen haben. Kläger holt sie wieder vor die Augen seiner staunenden Leser. Ein ausführliches Nachwort gibt Auskunft über Kläger, sein Leben, seine Zeit und sein Werk.
Emil Kläger (1880-1936) war Redakteur der Zeitung \"Die Zeit\", später Mitarbeiter des \"Neuen Wiener Journals\", des \"Wiener Tagblatts\", der \"Neuen Freien Presse\", publizierte Feuilletons, Theaterkritiken und Berichte aus dem Gerichtssaal. Er leitete eine wöchentliche Premierenvorschau von Radio Wien und lehrte Theatergeschichte an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien.
Portrait
Emil Kläger (1880–1936) war Redakteur der Zeitung "Die Zeit", später Mitarbeiter des "Neuen Wiener Journals", des "Wiener Tagblatts", der "Neuen Freien Presse", publizierte Feuilletons, Theaterkritiken und Berichte aus dem Gerichtssaal. Er leitete eine wöchentliche Premierenvorschau von Radio Wien und lehrte Theatergeschichte an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Ernst Grabovszki
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum April 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902752-01-7
Verlag Danzig & unfried
Maße (L/B/H) 206/142/25 mm
Gewicht 376
Abbildungen mit 60 Fotos von Hermann Drawe
Auflage Nachdruck der Ausgabe von 0
Fotografen Hermann Drawe
Buch (Kunststoff-Einband)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 4 - 6 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39014993
    Ich weiß nicht, warum ich noch lebe
    von Friedrich Orter
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 67765760
    Österreich für Optimisten
    von Heinz Fischer
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 94823701
    Feuer und Zorn
    von Michael Wolff
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (33)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 90531563
    Wir sind ja nicht zum Spaß hier
    von Deniz Yücel
    Buch (Paperback)
    16,50
  • 46197273
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 63877489
    Ein Leben ist zu wenig
    von Gregor Gysi
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 62292262
    Der Schattenkrieg
    von Ronen Bergman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    37,10
  • 65245959
    Hilde
    von Ildikó von Kürthy
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Durch die Wiener Quartiere des Elends und Verbrechens - Emil Kläger

Durch die Wiener Quartiere des Elends und Verbrechens

von Emil Kläger

Buch (Kunststoff-Einband)
24,95
+
=
So ein Mist! / Gregs Tagebuch Bd.10 - Jeff Kinney

So ein Mist! / Gregs Tagebuch Bd.10

von Jeff Kinney

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,50
+
=

für

40,45

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen