>> Bestseller made in Austria - Jetzt entdecken

Dunkle Halunken

Roman

(20)
Rezension
»Ausgesprochen humorvoll und zugleich spannend ist die Geschichte. (...) In jedem Charakter spürt der Leser die Erzählgabe und die Liebe des Autors zu seinen Figuren.«, academicworld.net, 26.02.2014
Portrait
Terry Pratchett, geboren 1948 in Beaconsfield, England, erfand in den Achtzigerjahren eine ungemein flache Welt, die auf dem Rücken von vier Elefanten und einer Riesenschildkröte ruht, und hatte damit einen schier unglaublichen Erfolg: Ein Prozent aller in Großbritannien verkauften Bücher sind Scheibenweltromane. Jeder achte Deutsche besitzt ein Pratchett-Buch. Bei Piper liegen der erste Scheibenweltroman »Die Farben der Magie« sowie die frühen Bände um Rincewind, Gevatter Tod, die Hexen und die Wachen vor – Meisterwerke, die unter den Fans einhellig als nach wie vor unerreicht gelten. Terry Pratchett erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den »World Fantasy Lifetime Achievement Award« 2010. Zuletzt lebte der Autor in einem Anwesen in Broad Chalke in der Grafschaft Wiltshire, wo er am 12. März 2015 verstarb.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 40
Erscheinungsdatum 17.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492963688
Verlag Piper ebooks
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33617174
    Weiberregiment
    von Terry Pratchett
    eBook
    7,99
  • 28988116
    Der Zeitdieb
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 33617203
    Voll im Bilde (Neu-Ü.)
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99 bisher 11,99
  • 35424272
    Das Jüngste Gericht
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 39656655
    Ein Hut voller Sterne
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 33617172
    Klonk!
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 33617121
    Heiße Hüpfer
    von Terry Pratchett
    eBook
    7,99
  • 43549819
    Die Krone des Schäfers
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 45201301
    Shut Down - Du hast nur 24 Stunden
    von Dan Smith
    eBook
    10,99
  • 43372151
    Ausgeflogen
    von Jochen Till
    eBook
    4,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20960982
    Drood
    von Dan Simmons
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 30917242
    Die Flüsse von London
    von Ben Aaronovitch
    (139)
    eBook
    8,99
  • 31259175
    Die Teppichvölker
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 32221660
    Steife Prise
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 33617123
    Ab die Post
    von Terry Pratchett
    eBook
    7,99
  • 35379161
    Ein Wispern unter Baker Street
    von Ben Aaronovitch
    (35)
    eBook
    8,99
  • 38657751
    Der böse Ort
    von Ben Aaronovitch
    (36)
    eBook
    7,99
  • 38798447
    Die Seltsamen
    von Stefan Bachmann
    (42)
    eBook
    7,99
  • 40942455
    Die Stadt der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (41)
    eBook
    9,99
  • 42749113
    Gevatter Tod
    von Terry Pratchett
    eBook
    8,99
  • 56041724
    Der Galgen von Tyburn
    von Ben Aaronovitch
    (22)
    eBook
    8,99
  • 71313935
    Die Stadt der Träumenden Bücher / Zamonien Bd.4
    von Walter Moers
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
13
5
2
0
0

Dickens-Pratchett
von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2014

Scheibenwelt-Liebhaber sind vielleicht traurig, aber für alle anderen Leser zwischen 15 und 95 ist das Lesen dieses unterhaltsamen Romans ein lohnendes Unterfangen. Der englische Titel "Dodger"=Schlawiner trifft den Inhalt etwas punktgenauer, denn der junge Dodger ist ja die eigentliche Hauptperson, aber da die Halunken durchaus auch vertreten sind, ist auch die deutsche "Benamsung"... Scheibenwelt-Liebhaber sind vielleicht traurig, aber für alle anderen Leser zwischen 15 und 95 ist das Lesen dieses unterhaltsamen Romans ein lohnendes Unterfangen. Der englische Titel "Dodger"=Schlawiner trifft den Inhalt etwas punktgenauer, denn der junge Dodger ist ja die eigentliche Hauptperson, aber da die Halunken durchaus auch vertreten sind, ist auch die deutsche "Benamsung" ganz okay. Dodger lebt im viktorianischen London, bzw.seiner Unterwelt, genauer gesagt in der früheren, römischen Kanalisation, die sich als Geflecht unter dem alten Kern der Hauptstadt hindurchzieht.Der Jugendliche arbeitet als sogenannter Tosher, das sind Leute, die durch diese finstere Unterwelt streifen und sie nach Dingen durchforsten, die dann oben in klingende Münze umgewandelt werden können.Reich kann man damit allerdings nicht werden und stinken tut man wie der alte räudige Hund ,mit dem unser jugendlicher Held die Wohnung teilt. Allerdings lebt da auch noch der alte Solomon, dem dieses Quartier gehört und der nicht nur sehr viel auf Reinlichkeit und Anstand achtet, sondern auch aus fast Nichts köstliche Gerichte zuzubereiten versteht.Als Dodger eines Nachts einem jungen Mädchen das Leben rettet und Mr.Charlie Dickens kennenlernt, nimmt sein Tosher-Dasein allerdings eine besondere und spannende Wendung. Wenn man sich an die etwas ausschweifende, an das alte Dickens`sche Englisch angelehnte Sprache gewöhnt hat, macht diese Geschichte total Spaß.Man riecht und schmeckt förmlich die neblig-rußigen Ecken des alten Londons, dessen ärmste Bewohner auf einem völlig anderen Planeten unterwegs zu sein scheinen als die sogenannte bessere Gesellschaft. Historische Personen wie Dickens, Sweeny Todd, Queen Victoria und andere kreuzen Dodgers Weg und der pfiffige Junge, der sich in das verfolgte Mädchen verliebt hat, erlebt plötzlich viele Dinge, die sein bisheriges Leben und Wissen auf den Kopf stellen. Aber da gibt ja auch noch Solomon, den Mann mit besonderen Kenntnissen und etliche andere Persönlichkeiten, die Dodgers Weg begleiten und ihn unterstützen.Sein hellwacher Verstand ist übrigens auch sehr hilfreich..... Kurzum , dies ist ein (Jugend?-)Roman, den ich an einem Wocheende "durchgesuchtet" habe, gönnen Sie sich auch mal einen etwas anderen Pratchett, es lohnt sich !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Dunkle Halunken treffen auf helles Köpfchen
von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2013

London. Mitte des 19. Jahrhunderts. Eine Stadt voll schöner, reicher, adeliger Menschen, eine Stadt des Wohlstands, Wohlgeschmacks, mit wohlerzogenen Bürgern. Wären da nicht die Arbeiterklasse, das Lumpenproletariat, das Kleinbürgertum, das dunkle, arme, dreckige Gesicht, hinter der glitzernden Fassade dieser schönen Stadt. Hier kennt sich Dodger bestens aus. Dieser... London. Mitte des 19. Jahrhunderts. Eine Stadt voll schöner, reicher, adeliger Menschen, eine Stadt des Wohlstands, Wohlgeschmacks, mit wohlerzogenen Bürgern. Wären da nicht die Arbeiterklasse, das Lumpenproletariat, das Kleinbürgertum, das dunkle, arme, dreckige Gesicht, hinter der glitzernden Fassade dieser schönen Stadt. Hier kennt sich Dodger bestens aus. Dieser junge Mann lebt in und von der Londoner Kanalisation, jeder dort kennt ihn, jeder mag ihn, diesen pfiffigen, liebenswürdigen Kerl, der das Herz am rechten Fleck trägt. Plötzlich wird Dodger in eine Sache verstrickt, die ihn in "bessere Kreise" führt und ihn Kopf und Kragen kosten kann. Mit Hilfe von Kopf, Herz und Verstand, seinen Freunden von der Straße und zwei Schreiberlingen (Henry Mayhew und Charles Dickens), versucht er Herr der Lage zu werden... Terry Pratchett versteht es meisterhaft mich in andere Welten hineinzuversetzen. Eben noch auf dem Sofa, laufe ich plötzlich mit Dodger durch die düsteren, stinkigen Straßen Londons, die regennassen Kleider am Leib, die Gefahr im Nacken, im Vertrauen auf eine geniale Idee zur rechten Zeit, atemlos, schlaflos, mit einem Lächeln um die Mundwinkel, bis zur letzten Seite! Übrigens hervorragend und stimmungsvoll eingelesen von Stefan Kaminski. Die Hörbuch-Variante ist im praktischen mp3 Format erhältlich. Dadurch konnte ich die Halunken ohne Unterbrechung auch beim Autofahren weiter verfolgen... :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr gewöhnungsbedürftig...
von Sharons Bücherparadies am 27.11.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Worum gehts? Dodger fand eine verletzte Frau in der Straßenrinne und traf, als er sich um sie kümmern wollte auf Charlie und einen anderen Mann. Doch wer sind diese beiden Männer und wer ist diese Frau? Sie misstrauten ihm und nahmen Dodger und die Frau mit. Sie pflegten sie und... Worum gehts? Dodger fand eine verletzte Frau in der Straßenrinne und traf, als er sich um sie kümmern wollte auf Charlie und einen anderen Mann. Doch wer sind diese beiden Männer und wer ist diese Frau? Sie misstrauten ihm und nahmen Dodger und die Frau mit. Sie pflegten sie und schon bald bekam Dodger einen Auftrag, eine Mission von Charlie. Er soll herausfinden, was mit der Frau geschehen war. Doch dies entpuppte sich als schwerer als gedacht. Schon bald bekommt Dodger einige Hinweise.... Dies war mein erstes Buch, was ich von dem Autor gelesen hatte und ich muss leider sagen, dass mir der merkwürdige und seltsame Schreibstil dieses Buches absolut nicht gefiel, auch wenn es aus der Erzählperspektive geschrieben wurde. Es war schon sehr gewöhnungsbedürftig.Wahrscheinlich ist das aber Gang und Gebe bei den Büchern des Autors und nicht jedermanns Sache. Ich kam aber ganz gut in die Geschichte rein, fand die Story durchaus unterhaltsam und konnte auch die Handlungsstränge nachvollziehen, denn die Geschichte an sich war interessant. Was ich jedoch schnell merkte waren die merkwürdigen Namen in diesem Buch. Hier wird als "Tosher" ein Junge bezeichnet, der in der Kanalisation nach Münzen und Schmuck sucht. Ebenfalls wurde die Frau, die dort gefunden wurde, "Simplicity" genannt. Was bitte sind das denn für Namen? Doch ich laß tapfer zu Ende, denn in der Geschichte nahm nach und nach die Spannung zu. Toll fand ich es, als Dodger dann von sich aus erzählte, aus seiner Vergangenheit, wie er wirklich hieß und warum er ein Straßenjunge wurde. Das machte diesen Charakter dann doch sehr sympathisch. Der Protagonist Dodger wirkte anfangs recht unbeholfen, wirkte ängstlich und man merkte ihm an, dass er arm war und immer auf der Suche nach Geld. Da kam der Auftrag von Charlie doch nur zurecht und er konnte sich ein paar Münzen hinzuverdienen. Doch schnell wurde Dodger vom Straßenjungen zu einer heiß begehrten Person und zog nur die Aufmerksamkeit mit sich. Dann merkte man, dass er seinen Unmut verlor und zeigte gute Fortschritte bei den Nachforschungen der verletzten Frau. Mit den anderen Charakteren des Buches konnte ich mich leider nicht anfreunden. Man erfuhr sehr wenig über sie und teilweise konnte ich nicht nachvollziehen, was sie überhaupt wollten. Das hatte wahrscheinlich wieder mit dem Schreibstil des Buches zu tun. Fazit: Da mich die Geschichte im Gesamtpaket unterhalten konnte und ich trotz der vielen Mankel weiterlesen wollte, bekommt das Buch von mir die folgende Wertung. Ich denke trotzdem, dass es das letzte Buch von diesem Autor war, was ich gelesen habe. - Cover: 3/5 - Story: 3/5 - Schreibstil:2/5 - Charaktere: 3/5 - Emotionen: 3/5 - Gesamt: 3/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Dunkle Halunken

Dunkle Halunken

von Terry Pratchett

(20)
eBook
8,99
+
=
Dralle Drachen

Dralle Drachen

von Terry Pratchett

eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen