In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Du verreckst schon nicht!

Wie mich meine Mutter in die Kriminalität und Prostitution trieb

Mit 12 Jahren begeht Jana ihren ersten Selbstmordversuch. Ihre Eltern sind Alkoholiker und haben für ihre Tochter nichts übrig außer Beschimpfungen, Schlägen und Tritten. Oft muss sie nachts vor der Wohnung auf der Fußmatte schlafen wie ein Hund. Jana schließt sich einer kriminellen Jugendgang an und liefert das erbeutete Diebesgut regelmäßig bei der Mutter ab, deren Respekt sie sich so zu erkämpfen versucht. Aus Sehnsucht nach Liebe beginnt Jana mit 15 ein Verhältnis mit einem Mann, der ihr Vertrauen missbraucht und sie an einen befreundeten Bordellbetreiber vermittelt. Weiterhin liefert sie einen Großteil ihrer Einnahmen bei der Mutter ab, die ihr mit der Polizei droht, wenn das Geld ausbleiben sollte. Als sie ihr Leben nur noch im Alkohol- und Drogenrausch ertragen kann und sich immer weiter auf den Abgrund zubewegt, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung. Es hat Jahre gedauert, bis Jana die Kraft fand, ihr Trauma zu überwinden und anderen von ihrem Leben zu erzählen. Dieses Buch ist der erschütternde Schicksalsbericht eines Kindes auf der verzweifelten Suche nach Liebe.
Jana Koch-Krawczak wurde im Jahr 1978 in Nordpolen geboren und flüchtete nach Jahren der Misshandlung als 16-Jährige nach Deutschland. Heute ist sie glücklich verheiratet, sozial engagiert und teilt mit ihrer 16-jährigen Tochter die große Leidenschaft zum Volleyball. Sie lebt mit ihrer Familie in Süddeutschland.
Portrait
Jana Koch-Krawczak wurde im Jahr 1978 in Nordpolen geboren und flüchtete nach Jahren der Misshandlung als 16-Jährige nach Deutschland. Heute ist sie glücklich verheiratet, sozial engagiert und teilt mit ihrer 16-jährigen Tochter die große Leidenschaft zum Volleyball. Sie lebt mit ihrer Familie in Süddeutschland.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783864153198
Verlag Mvg Verlag
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 56028161
    Und dahinter war die Hölle
    von Sabine Reiv
    (4)
    eBook
    4,99
  • 44247877
    Verkauft!
    von Aicha Laoula
    eBook
    8,99
  • 34667747
    Sie nannten mich "Es"
    von Dave Pelzer
    (49)
    eBook
    5,99
  • 43405277
    Der lange Abschied
    von Hans Jürgen Herber
    eBook
    15,99
  • 37270655
    Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich!
    von Lisa Müller
    (10)
    eBook
    6,99
  • 40779143
    Das verborgene Leben des Fidel Castro
    von Juan Reinaldo Sanchez
    eBook
    8,49 bisher 15,99
  • 32748576
    Ich liebe dich nicht, aber ich möchte es mal können
    von Tessa Korber
    eBook
    7,99
  • 44513801
    Jäger
    von Thomas Rathsack
    eBook
    15,99
  • 44788271
    Der Scheinquittensammler-2190 Nächte
    von Jane Petermann
    (1)
    eBook
    6,99
  • 43979608
    Zwischen zwei Leben
    von Guido Westerwelle
    (14)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Du verreckst schon nicht! - Jana Koch-Krawczak

Du verreckst schon nicht!

von Jana Koch-Krawczak

eBook
11,99
+
=
Nur in der Hölle kann man den Himmel sehen - Katja S., Gerlinde Reinl

Nur in der Hölle kann man den Himmel sehen

von Katja S.

(2)
eBook
11,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen