In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Du sollst nicht funktionieren

Für eine neue Lebenskunst

(1)
Wir wollen attraktiv sein und für immer jung bleiben. Wir streben nach Glück, Gesundheit, Erfolg. Wir sehnen uns nach Anerkennung, Sicherheit und Liebe. Und wir glauben, wenn wir nur hart genug an uns arbeiten und immer alles richtig machen, werden wir all das auch bekommen. Doch stimmt das wirklich? Ariadne von Schirachs Essay ist eine furiose Anstiftung, das Leben zu wagen, anstatt es zu verwalten.

Optimierung und Ausbeutung sind allgegenwärtig. Die Natur, bedroht durch Profitgier und schiere Blödheit, ist uns fremd geworden. Das betrifft auch uns, unseren Umgang mit unserem Körper, der kontrolliert und nicht mehr bewohnt wird, unsere Beziehungen und Freundschaften, die uns nützen sollen, anstatt uns zu bereichern. Doch vor allem werden die Anforderungen an uns selbst immer maßloser.
»Du sollst nicht funktionieren« ist eine kluge Polemik gegen den Selbstoptimierungswahn, eine leidenschaftliche Beschwörung des echten Lebens und ein Plädoyer für eine neue Lebenskunst.
Rezension
»Dieses kleine Buch indes sagt: "Es ist alles noch da. Die Schönheit ist noch da und der Mut ist noch da und die Zukunft ist noch da." Stimmt ja. Wir raten zu.«
Elisabeth von Thadden, Die Zeit, 8.5.2014

»... eine scharfsinnige Anklageschrift, düster und poetisch im Tonfall«
Emotion, März 2014
Portrait
Ariadne von Schirach, 1978 in München geboren, studierte Philosophie an der Freien Universität Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 188 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783608102246
Verlag Tropen
Dateigröße 3680 KB
Verkaufsrang 19.314
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ich und du und Müllers Kuh
    von Ariadne von Schirach
    (5)
    eBook
    11,99
  • Was man für Geld nicht kaufen kann
    von Michael J. Sandel
    (6)
    eBook
    9,99
  • Kraft zum Loslassen
    von Melody Beattie
    eBook
    11,99
  • Göttinnen altern nicht
    von Christiane Northrup
    eBook
    19,99
  • Der Tanz um die Lust
    von Ariadne von Schirach
    eBook
    9,99
  • Bewahren Sie Ruhe
    von Maile Meloy
    eBook
    18,99
  • Die Würde ist antastbar
    von Ferdinand von Schirach
    eBook
    8,99
  • Verbrechen
    von Ferdinand von Schirach
    (126)
    eBook
    8,99
  • Immer wenn ich den Sinn des Lebens gefunden habe, ist er schon wieder woanders
    von Daniel Klein
    eBook
    9,99
  • Descartes' Irrtum
    von Antonio R. Damasio
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Das Buch funktioniert nur teilweise
von einer Kundin/einem Kunden am 08.08.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Gutes Thema mit sehr deutlichen Worten zu unserer Gesellschaft. Beachtlich, was diese doch recht junge Frau für gesunde Lebenseinstellungen hat. Leider etwas holprig und schlecht zu lesen geschrieben. Insgesamt aber mit vielen wichtigen Themen unserer Zeit gespickt, was es wiederum lesenswert macht. Sehr dünn und deshalb auch recht schnell zu... Gutes Thema mit sehr deutlichen Worten zu unserer Gesellschaft. Beachtlich, was diese doch recht junge Frau für gesunde Lebenseinstellungen hat. Leider etwas holprig und schlecht zu lesen geschrieben. Insgesamt aber mit vielen wichtigen Themen unserer Zeit gespickt, was es wiederum lesenswert macht. Sehr dünn und deshalb auch recht schnell zu lesen. Fazit: insgesamt hätte Frau von Schirach (Tochter des gleichnamigen Autors Ferdinand von Schirach) das Buch etwas flüssiger schreiben sollen und evtl. auch mit der einen oder anderen "Spitze" mehr ...