Klassiker der österreichischen Küche finden

Du findest mich am Ende der Welt

Roman

(32)
Jean-Luc muß sie unbedingt finden, die kapriziöse Unbekannte. Sie schreibt die verführerischsten Briefe der Welt. Und sie hat sein Herz erobert.
Jean-Luc Champollion für alle seine Freunde nur »Jean-Duc« ist das, was die Franzosen einen homme à femmes nennen. Bei den Damen hat der charmante Galerist leichtes Spiel. Und wenn es nach ihm ginge, könnte das Leben an der Seite seines treuen Dalmatinerhundes Cézanne immer so weiter gehen. Doch ein Brief, den Jean-Luc eines Morgens aus seinem Briefkasten zieht, bringt ihn in eine ganz neue Umlaufbahn. »An den Duc« steht auf dem mit blaßblauer Tinte beschriebenen Couvert.
Es ist ein Liebesbrief, ohne Zweifel. Ein überaus bezaubernder Liebesbrief sogar. Aber wer hat ihn geschrieben? Und wieso bedient sich die Verfasserin einer Sprache, die dem neunzehnten Jahrhundert zu entstammen scheint, und unterzeichnet hoheitsvoll mit »Die Principessa«?
Jean-Luc ist verwirrt. Doch er beschließt, sich auf das Spiel der Principessa einzulassen und antwortet an eine E-Mail-Adresse, die in dem Brief genannt wird. Um jeden Preis will er die Identität der geheimnisvollen Fremden aufdecken, die sich einen Spaß daraus macht, ihn im Ungewissen zu lassen, und die doch einiges über ihn zu wissen scheint.
Mit einem Mal sieht der Galerist alle Frauen in seiner Umgebung mit anderen Augen. Wie ein Detektiv durchforstet Jean-Luc sein Leben, geht den Hinweisen nach, die er in den Briefen zu finden glaubt, und merkt nicht, daß er auf dem besten Weg ist, sich zu verlieben. Wirklich zu verlieben in Worte, Gedanken und Phantasien. In die Frau, deren Wesen er bald besser kennt als die Bilder in seiner Galerie, und die er noch nie gesehen hat. Oder doch?
Portrait
Nicolas Barreau, geboren 1980 in Paris, hat Romanistik und Geschichte an der Sorbonne studiert. Er arbeitet in einer Buchhandlung an der Rive Gauche in Paris, ist jedoch alles andere als ein weltfremder Bücherwurm. Im Thiele Verlag erschien 2007 mit großem Erfolg sein Debütroman Die Frau meines Lebens
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 15.09.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85179-047-4
Verlag Thiele Verlag
Maße (L/B/H) 191/126/26 mm
Gewicht 315
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
16,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18772161
    Du findest mich am Ende der Welt
    von Nicolas Barreau
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44272896
    Du findest mich am Ende der Welt
    von Nicolas Barreau
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40
  • 31156823
    Eines Abends in Paris
    von Nicolas Barreau
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 5697302
    Ich habe sie geliebt
    von Anna Gavalda
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 32363833
    Paris ist immer eine gute Idee
    von Nicolas Barreau
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 21244068
    Das Lächeln der Frauen
    von Nicolas Barreau
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 14651896
    Die Frau meines Lebens
    von Nicolas Barreau
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40
  • 45352786
    Das Café der kleinen Wunder
    von Nicolas Barreau
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 46303701
    Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
    von Petra Hülsmann
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 44199740
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (53)
    Buch (Paperback)
    15,50

Buchhändler-Empfehlungen

„Absolut empfehlenswert “

Doris Schweiger, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Auch dieser Roman von Nicolas Barreau ist federleicht, spritzig, romantisch und wunderschön!
Jean Luc Champollions betreibt eine Kunstgalerie in Paris, hat gute Freunde, Erfolg im Beruf und bei den Frauen.
Eines Tages erhält er einen handgeschriebenen Liebesbrief, unterzeichnet von einer Principessa. Jean Luc ist sofort vom wunderbar
Auch dieser Roman von Nicolas Barreau ist federleicht, spritzig, romantisch und wunderschön!
Jean Luc Champollions betreibt eine Kunstgalerie in Paris, hat gute Freunde, Erfolg im Beruf und bei den Frauen.
Eines Tages erhält er einen handgeschriebenen Liebesbrief, unterzeichnet von einer Principessa. Jean Luc ist sofort vom wunderbar altmodischen Stil des Briefes gefesselt und versucht nun herauszufinden, wer diese Principessa ist. Und schon dreht sich alles in seinem Leben um diese eine Unbekannte bis sich am Ende das Rätsel auflöst! Ein wunderschöner Liebesroman - absolut empfehlenswert.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3882044
    Ich habe sie geliebt
    von Anna Gavalda
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,40
  • 14651896
    Die Frau meines Lebens
    von Nicolas Barreau
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40
  • 21244068
    Das Lächeln der Frauen
    von Nicolas Barreau
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 26146484
    Wie ein einziger Tag / Calhoun Family Bd. 1
    von Nicholas Sparks
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 30571413
    Wie ein Licht in der Nacht
    von Nicholas Sparks
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 31156823
    Eines Abends in Paris
    von Nicolas Barreau
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 32363833
    Paris ist immer eine gute Idee
    von Nicolas Barreau
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 33990498
    Liebe unter Fischen
    von René Freund
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,40
  • 39180921
    An einem Tag in Paris
    von Ellen Sussman
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 40430336
    Vielleicht morgen
    von Guillaume Musso
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40784623
    Madame Picasso
    von Anne Girard
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 42378888
    Jene Jahre in Paris
    von Rachel Hore
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
20
6
5
0
1

Der Galerist Jean-Luc hat eigentlich großen Erfolg in der Damenwelt, doch er lebt lieber in trauter Zweisamkeit mit seinem Dalmatiner Cezanne.
von Bianca Dobler aus Wien am 10.10.2011

Wenigstens bevor eine mysteriöse Unbekannte beginnt ihm Briefe zu schreiben, die seinen Alltag erschüttern. Sie trifft mit ihren Worten direkt in sein Herz und er beschließt die Absenderin, die ihn ungeheuer zu lieben und zu kennen scheint, zu finden, was sich als schwieriger als erwartet herausstellt. Dass am Ende... Wenigstens bevor eine mysteriöse Unbekannte beginnt ihm Briefe zu schreiben, die seinen Alltag erschüttern. Sie trifft mit ihren Worten direkt in sein Herz und er beschließt die Absenderin, die ihn ungeheuer zu lieben und zu kennen scheint, zu finden, was sich als schwieriger als erwartet herausstellt. Dass am Ende die Welt in Ordnung ist, ist bei diesem Autor zwar schon garantiert, aber nichtsdestotrotz verfolgt man der Leser den gepeinigten Liebenden auf Schritt und Tritt voller Spannung und Mitgefühl durch das wunderschön beschrieben Paris. Auch ein Reiseführer für Romantiker und Bibliophile.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein wunderschöner Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2011

Der Galerist Jean-Luc findet eines Morgens in seinem Briefkasten einen wunderschönen handgeschriebenen Liebesbrief. Die geheimnisvolle Schreiberin nennt sich Principessa. Der coole Jean-Luc denkt sich weiter nichts dabei, bis weitere Briefe folgen. So langsam wird Jean-Luc jetzt klar das die Verfasserin dieser Briefe ihn gut kennen muss und das macht... Der Galerist Jean-Luc findet eines Morgens in seinem Briefkasten einen wunderschönen handgeschriebenen Liebesbrief. Die geheimnisvolle Schreiberin nennt sich Principessa. Der coole Jean-Luc denkt sich weiter nichts dabei, bis weitere Briefe folgen. So langsam wird Jean-Luc jetzt klar das die Verfasserin dieser Briefe ihn gut kennen muss und das macht ihn nervös aber auch neugierig. Jean-Luc beschließt die geheimnisvolle Principessa zu suchen. Ein wunderschöner Liebesroman, den man nicht aus den Händen legen kann, weil der Roman bis zum Schluss spannend bleibt. Wer ist diese geheimnisvolle Frau, die so schöne Liebesbriefe schreiben kann, dass sogar einen sonst so coolen Frauenheld wie Jean-Luc aus der Bahn geworfen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Du findest mich am Ende der Welt
von Dinah Fischer aus Lüdenscheid am 13.10.2009

Jean-Luc ist Inhaber einer Kunstgalerie in Paris und plant gerade die Austellung eines neuentdeckten Künstlers, als eines morgens ganz unerwartet ein himmelblauer Liebesbrief bei ihm eintrudelt. Adressiert an "Den Duc" - ein Spitzname, den Jean-Luc unter seinen exzentrischen Künstlerbekanntschaften trägt - und unterzeichnet mit "Die Principessa". Schon bald entwickelt... Jean-Luc ist Inhaber einer Kunstgalerie in Paris und plant gerade die Austellung eines neuentdeckten Künstlers, als eines morgens ganz unerwartet ein himmelblauer Liebesbrief bei ihm eintrudelt. Adressiert an "Den Duc" - ein Spitzname, den Jean-Luc unter seinen exzentrischen Künstlerbekanntschaften trägt - und unterzeichnet mit "Die Principessa". Schon bald entwickelt sich ein reger Briefkontakt zwischen dem Duc und der Principessa, der nichts von seiner Romantik einbüßt, indem das Briefpapier schon bald durch E-mails ersetzt wird. Jean-Luc verliert sich immer mehr in den verführerischen Formulierungen seiner geheimnisvollen Briefpartnerin, die ihn von irgendwoher zu kennen scheint... In seinem Umfeld finden sich unter exzentrischen Künstlerinnen und geheimnisvollen Kunstliebhaberinnen genug mögliche Principessas - aber wer ist die richtige? Und wird Jean-Luc sie am Ende der Welt finden? Eine liebenswerte, locker-leichte Liebesgeschichte mit einer Prise Humor und den schönsten Liebesbriefen, die man bekommen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Du findest mich am Ende der Welt - Nicolas Barreau

Du findest mich am Ende der Welt

von Nicolas Barreau

(32)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,50
+
=
Alice - Judith Hermann

Alice

von Judith Hermann

Buch (gebundene Ausgabe)
9,30
+
=

für

25,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen