>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Drei auf Reisen

Roman

(31)
»Ich habe das Gefühl, unsere Ehe ist am Ende, Douglas. Ich glaube, ich will dich verlassen«, verkündet Connie eines Nachts ihrem darauf absolut unvorbereiteten Ehemann Douglas. Nach über zwanzig Jahren glücklicher Ehe sei der ideale Zeitpunkt für eine Trennung und einen Neuanfang gekommen - jetzt, wo auch ihr Sohn Albie bald ausziehe. Doch der letzten gemeinsamen, bereits geplanten Reise, der Grand Tour durch bedeutende Städte Europas - Paris, Amsterdam, München, Venedig, Florenz, Madrid, Barcelona -, soll laut Connie dennoch nichts im Wege stehen. Unterwegs erinnert sich Douglas an ihre zahlreichen Erlebnisse und an die verschiedenen Phasen ihrer Beziehung und hofft, seine Frau auf dieser Reise zurückzugewinnen und zugleich die Beziehung zu seinem Sohn vertiefen zu können - ein ambitioniertes Unterfangen, das trotz akribischer Planung unerwartete Wendungen nimmt.
Portrait

David Nicholls, geboren 1966, war Schauspieler, bevor er Drehbuchautor von britischen Erfolgsserien wie "Cold Feet, I Saw You" und "Rescue Me" wurde. Bisher erschienen bei Kein & Aber "Keine weiteren Fragen" (Starter for Ten), "Ewig Zweiter" (The Understudy) und der internationale Bestseller "Zwei an einem Tag" (One Day), der mit Anne Hathaway und Jim Sturgess in Hollywood verfilmt wurde. David Nicholls lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in London.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 536
Erscheinungsdatum 30.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5701-2
Verlag Kein + Aber
Maße (L/B/H) 190/121/38 mm
Gewicht 538
Originaltitel Us
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
23,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42357660
    Drei auf Reisen
    von David Nicholls
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 42492161
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    27,80
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (81)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 39145550
    Aufstieg und Fall großer Mächte
    von Tom Rachman
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,60
  • 6102372
    Oskar und die Dame in Rosa
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • 33851345
    Keine weiteren Fragen
    von David Nicholls
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 33851363
    Ewig Zweiter
    von David Nicholls
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 16408260
    Alle sieben Wellen
    von Daniel Glattauer
    (189)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,40
  • 17399908
    Alte Liebe
    von Elke Heidenreich
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,40
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70

Buchhändler-Empfehlungen

„Liebevolle Familiengeschichte“

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Vor Jahren hat David Nicholls mit seinem Roman "Zwei an einem Tag" den Durchbruch geschafft, ein Buch, das ich wirklich geliebt habe. Lange hat man nichts mehr von ihm gehört, jetzt endlich ein neuer Roman. Und ich wurde nicht enttäuscht. Douglas Petersen ist Anfang fünfzig, begeisterter Naturwissenschaftler, verheiratet mit seiner Vor Jahren hat David Nicholls mit seinem Roman "Zwei an einem Tag" den Durchbruch geschafft, ein Buch, das ich wirklich geliebt habe. Lange hat man nichts mehr von ihm gehört, jetzt endlich ein neuer Roman. Und ich wurde nicht enttäuscht. Douglas Petersen ist Anfang fünfzig, begeisterter Naturwissenschaftler, verheiratet mit seiner großen Liebe, Vater eines fast erwachsenen Sohnes. Alles ist gut, bis ihm seine Frau Connie veröffnet, dass sie ihn eventuell verlassen wird, sobald der Sohn aufs College geht, sie möchte ihrem Leben vielleicht noch eine neue Richtung geben. Douglas ist schockiert, liebt er seine Frau doch immer noch. Trotz dieser Krise unternimmt die Familie wie geplant eine Europareise. Der Roman hat zwei Erzählstränge, in Rückblenden erzählt der Autor wie sich die beiden Hauptpersonen kennengelernt haben, der zweite Strang schildert die Reise. Wie schon in seinen vorangegangenen Büchern pflegt der Autor einen äußerst liebevollen Umgang mit seinen Figuren, man ist gerührt wie sehr sich Douglas bemüht, seine Frau zu halten und während der Reise einen Kontakt zu seinem Sohn zu finden, der ihm immer ein bisschen fremd bleibt. Und gerade dieses Bemühen geht natürlich ständig schief, er stolpert von einer peinlichen Situation in die nächste. Das Buch berührt, unterhält, begeistert, man leidet mit den handelnden Personen mit, besonders Douglas ist mir ans Herz gewachsen, viel zu schnell geht die Geschichte zu Ende! Unbedingt lesen!!!

„Überraschung“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Wenn einem nach zwanzig Jahren Ehe die eigene Ehefrau verkündet, dass es numehr Zeit für Trennung und Scheidung sei, dann kann man das getrost als Überraschung bezeichnen. So sieht es auch Douglas, als ihm seine Angetraute dies kund tut. Doch Connie hat noch eine weiter Überraschung in petto. Sie möchte trotzdem die geplante Grand Tour Wenn einem nach zwanzig Jahren Ehe die eigene Ehefrau verkündet, dass es numehr Zeit für Trennung und Scheidung sei, dann kann man das getrost als Überraschung bezeichnen. So sieht es auch Douglas, als ihm seine Angetraute dies kund tut. Doch Connie hat noch eine weiter Überraschung in petto. Sie möchte trotzdem die geplante Grand Tour zusammen mit Sohn Albie, durch die europäischen Großstädte mitmachen. Von Amsterdam bis Florenz, quer durch Europa, eine Reise zu Dritt, mit vielen Überraschungen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3001793
    Das Hotel New Hampshire
    von John Irving
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    13,30
  • 13577154
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (250)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,40
  • 15524718
    Am Strand
    von Ian McEwan
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 16408260
    Alle sieben Wellen
    von Daniel Glattauer
    (189)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,40
  • 17399908
    Alte Liebe
    von Elke Heidenreich
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,40
  • 39187190
    Drei auf Reisen
    von David Nicholls
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,50
  • 40896092
    Noch ein Tag und eine Nacht
    von Fabio Volo
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40
  • 41025317
    Der leuchtend blaue Faden
    von Anne Tyler
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,50
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (548)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44042095
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (159)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (81)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70

Kundenbewertungen


Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
19
11
1
0
0

Liebesgeschichte mit Schmunzelgarantie
von IL am 21.10.2014

Zusammenfassung Inhalt: Connie teilt ihrem völlig ahnungslosem Mann Douglas mit, das sie ihn verlassen will. Sie sieht die Ehe als „am Ende angekommen“ an. Nach 20 Jahren möchte sie einen Neuanfang für sich. Der noch anstehende Urlaub soll aber wie geplant stattfinden. Eine Grand Tour durch die Städte Europas.... Zusammenfassung Inhalt: Connie teilt ihrem völlig ahnungslosem Mann Douglas mit, das sie ihn verlassen will. Sie sieht die Ehe als „am Ende angekommen“ an. Nach 20 Jahren möchte sie einen Neuanfang für sich. Der noch anstehende Urlaub soll aber wie geplant stattfinden. Eine Grand Tour durch die Städte Europas. Douglas erinnert sich unterwegs an viele verschiedene Momente mit seiner Frau und hofft auf auf dieser Reise, seine Frau zurückzugewinnen. Auch möchte er die Beziehung zu seinem Sohn vertiefen. Aufmachung: Das Buch erzählt in der Ich-Form von Douglas. Er ist ein typischer „Ehe“mann, der mit sich und der Welt zufrieden ist. Er hat keinerlei Ansprüche. Seine Art die Geschichte zu erzählen kommt witzig, teils sarkastisch rüber. Er ist aber auch nachdenklich und selbstkritisch. Immer wieder geht er in die Vergangenheit zurück. Connie ist eher die kluge, kühle Frau. Albie, der Sohn, ist ein typischer Teenager. Die Schrift des Buches ist mir ein wenig klein, was ich als nachteilig empfand. Die Geschichte ist in 9 Kapiteln aufgeteilt. Das Cover ist in einem schlichten Orange gehalten. Darauf sind Connie, Douglas und der Sohn Albie – alle blau gehalten – zu sehen. Das Buch umfasst 535 Seiten und ist beim Verlag Kein & Aber erschienen. Persönliches Fazit: Meine absolute Sympathie gilt Douglas. Diese hat er sich trotz seiner kleinen Fehltritte verdient. Die anderen beiden Protagonisten, Connie und Albie waren für mich nicht so greifbar. Das mag vielleicht an der Erzähl-Form liegen. Oder der Autor David Nicholls hat dies bewusst inszeniert.Das Buch war sehr unterhaltsam und erheiternd. Ich habe jede Seite verschlungen. Der Schreibstil immer flüssig. Es hat Spaß gemacht, diese Familie in Höhen und Tiefen zu begleiten. Eine Liebesgeschichte mit Schmunzelgarantie. Absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wunderschöne Unterhaltung für einen grauen Herbsttag
von Stefanie B. aus Bonn am 01.05.2016

Aufteilung/Aufbau Gebundene Ausgabe, 544 Seiten Unterteilung in 2 Bücher, 8 Teile und 180 Kapitel Erster Satz Letzten Sommer, kurz bevor mein Sohn aufs College ging, weckte mich meine Frau mitten in der Nacht. Meine Meinung In „Drei auf Reisen“ erzählt Douglas Timothy Petersen die Geschichte seines Lebens. Das Buch beginnt damit, dass seine Frau Connie... Aufteilung/Aufbau Gebundene Ausgabe, 544 Seiten Unterteilung in 2 Bücher, 8 Teile und 180 Kapitel Erster Satz Letzten Sommer, kurz bevor mein Sohn aufs College ging, weckte mich meine Frau mitten in der Nacht. Meine Meinung In „Drei auf Reisen“ erzählt Douglas Timothy Petersen die Geschichte seines Lebens. Das Buch beginnt damit, dass seine Frau Connie im mitten in der Nacht aus heiterem Himmel verkündet, dass sie sich nach über 20 Jahren Ehe scheiden lassen will. Daraufhin beginnt Doug zu erzählen – wer er ist, wie sie sich kennenlernten und schließlich von der Grand Tour, der Reise durch Europa mit Frau und Sohn, mit der Hoffnung auf eine wieder zusammenfinden der Familie. Die Schilderung der Grand Tour wird immer wieder unterbrochen von Rückblicken auf ihr gemeinsames Leben und die erlebten Schicksalsschläge. Die Geschichte wird in der Ich-Form von Douglas erzählt, der sich als ziemlich durchschnittlichen Mittfünfziger beschreibt. Er liebt seinen Job, der aber nirgendwo Eindruck macht (Biochemiker), er trägt vor allem gedeckte Farben (beige, taupe, grau,,,) und er hat kein wirklich beeindruckendes Hobby. Und so war er schon immer. Mit jedem Kapitel erfährt man ein wenig mehr über Douglas und kann ihn aber auch seine Frau und seinen Sohn besser verstehen. Douglas durchlebt in dem Buch auch eine Art Selbstfindung, er reflektiert vergangene Entscheidungen und Handlungen und stellt einen Bezug zu der aktuellen Situation her. Die Erzählweise ist sehr nüchtern, trocken und lakonisch. Des Öfteren musste ich während des Lesens schmunzeln, aber genauso häufig habe ich auch ein oder zwei Tränchen verdrücken. Die Schreibweise ist sehr angenehm und flüssig. Zusätzlich verführen kurze Kapitel dazu schnell noch eins zu lesen und noch eins und noch eins...Die Kapitel sind jeweils mit prägnanten und sehr passenden Überschriften versehen, wie z.B. „Notiz an mich selbst“, „Sieben Dinge über Connie“, „Chemie“; Dankeschön und auf Wiedersehen“, „Der Lego-Vorfall“. Ich habe das Buch fast in einem Rutsch weg gelesen. Fazit Ein wunderbares Buch über die Geschichte einer Familie, über eine Reise durch Europa, über das Leben und die Liebe, geschrieben in wunderbaren Worten, zugleich lustig und traurig. Von mir eine ganz klare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine Reise durch Europa
von La novelera am 21.09.2015

Douglas und Connie sind seit über 20 Jahren verheiratet. Und plötzlich, eines Nachts, sagt Connie Douglas, dass sie nicht mehr glücklich ist und dass sie sich von ihm trennen will. Doch noch ist da Albie, der kurz davor ist, aus dem Haus zu gehen. Das einzige Bindeglied, dass die... Douglas und Connie sind seit über 20 Jahren verheiratet. Und plötzlich, eines Nachts, sagt Connie Douglas, dass sie nicht mehr glücklich ist und dass sie sich von ihm trennen will. Doch noch ist da Albie, der kurz davor ist, aus dem Haus zu gehen. Das einzige Bindeglied, dass die kleine Familie zusammenhält? Douglas will das alles nicht wahr haben. Zu dritt gehen sie auf die "Grand Tour" durch Europa, die Albie soviel Kultur näher bringen soll. Und neben diesen Ereignissen der Gegenwart erfährt der Leser, wie die beiden zusammenfanden, was sie gemeinsam durchgestanden haben (zum Beispiel den Verlust der Erstgeborenen). Man entwickelt Sympathie für die Hauptfiguren, versteht mal Douglas, dann wieder Connie und man hofft für die beiden, dass die Trennung vermieden werden kann. Wie in seinem Bestsellerroman "Zwei an einem Tag" gelingt es Nicholls, einen Liebsroman zu schreiben, der doch völlig frei von Kitsch und Schmalz und so voller Gefühl und Liebe ist. Weniger romantisch als der Vorgänger, doch eher reifer und er kann sich ebenso mit diesem messen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Drei auf Reisen - David Nicholls

Drei auf Reisen

von David Nicholls

(31)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,50
+
=
Zwei an einem Tag - David Nicholls

Zwei an einem Tag

von David Nicholls

(159)
Buch (Taschenbuch)
14,40
+
=

für

37,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen