>> Bestseller made in Austria - Jetzt entdecken

Dokumentenmanagementsysteme und deren Einführung in einem Unternehmen

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,7, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule (Fachbereich Informatik), Sprache: Deutsch, Abstract: Dokumentenmanagementsysteme und deren Einführung in ein Unternehmen:
Wissen wird zur Ware, gleichbedeutend mit einem Rohstoff oder gar ein zu bearbeitendes Produkt, das zunehmend an Beachtung gewinnt. Neben Arbeit, Kapital und Boden gilt es deswegen schon längst als der »vierte Produktionsfaktor«, der in Wirtschaftsunternehmen und Verwaltung zum Wettbewerbsfaktor wird.
Informationen müssen für Auswertungen oder aus steuerlichen Gründen über lange Zeiträume aufbewahrt und jederzeit verfügbar gemacht werden. Die Verwaltung und Speicherung von Wissen in Form von Dokumenten und die Fähigkeit, es in angemessener Zeit aufzufinden, wird deshalb zu einem wichtigen Aspekt heutiger Unternehmensorganisationen.
Ziel dieser Arbeit ist es, dem Leser einen Einblick in die recht heterogene Welt der DMS und dessen heute üblichen Grundfunktionen zu geben.
Im Gegensatz zu Standardsoftware stellt sich die Struktur eines DMS oft als sehr uneinheitlich dar, da sich bislang keine allgemein einheitlichen Standards am Markt entwickelt haben. Aus diesem Grund ist es kaum möglich, eine Musteranleitung für die Einführung eines DMS abzubilden - vielmehr sollen Anregungen zum Aufbau eines eigenen Systems gegeben werden, die durch Hinzuziehung von Literatur gesammelt werden konnten und durch praktische Erfahrungen gefestigt wurden.
Da Dokumentenmanagementprojekte bezüglich Laufzeit, Integrationsanforderung und Akzeptanz durch die Mitarbeiter oft unterschätzt werden, ist eine umfangreiche und frühzeitige Vorbereitung mitbestimmend für den Erfolg des Projektverlaufs. Diese Arbeit soll technische Grundlagen zum Thema DMS und Workflow vermitteln und neben rechtlichen Aspekten einen möglichen Projektablauf aufzeigen.
Zum Abschluss der Arbeit wird das Produkt „Domino.Doc“ des Anbieters IBM/Lotus als ein Lösungsansatz vorgestellt, das sich idealerweise in ein Unternehmen mit bereits bestehender Lotus Notes-Struktur integrieren lässt und deshalb besonders gut für eine kostengünstige Einführung geeignet ist.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 96, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.07.2002
Sprache Deutsch
EAN 9783638132435
Verlag GRIN
eBook
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37267785
    Konzeption eines Dokumentenmanagementsystems durch Einführung von Workflow- und Groupware in einem mittelständischen Unternehmen unter Berücksichtigun
    von Torsten Neumann
    eBook
    38,00
  • 44732122
    Affinity Photo
    von Johann Szierbeck
    eBook
    4,10
  • 53947720
    Die Blockchain Bibel
    von Philipp Giese
    eBook
    6,49
  • 50330187
    Einstieg in C# mit Visual Studio 2017
    von Thomas Theis
    eBook
    26,90
  • 54232750
    Die Bitcoin Bibel
    von Philipp Giese
    eBook
    6,49
  • 46005935
    Follow me!
    von Elisabeth Vogl
    eBook
    26,90
  • 40926835
    Java von Kopf bis Fuß
    von Bert Bates
    eBook
    29,99
  • 44627972
    Windows 10 für Senioren
    von Inge Baumeister
    eBook
    6,99
  • 43488936
    Hacking Handbuch
    von Patrick Engebretson
    eBook
    29,99
  • 72656042
    Einführung in Machine Learning mit Python
    von Sarah Guido
    eBook
    31,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.