>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Die Zwölf / Passage Trilogie Bd. 2

Roman

Passage Trilogie 2

(43)
Zu Anfang waren es zwölf Kriminelle, die auf die Todesstrafe warteten. Doch dann wurden sie für ein geheimes Experiment auserwählt. Es sollte den Fortschritt bringen, aus ihnen sollten mehr als nur Menschen werden. Doch es schlug fehl. Jetzt sind es diese Zwölf, die das Leben auf der Erde bedrohen und das Ende der Menschheit bedeuten könnten. Und die letzte Hoffnung ruht auf einem Mädchen. Amy ist die einzige, die sich der Macht der Zwölf entgegenstellen kann. Aber der Gegner ist stark, und Amys Kraft scheint mehr und mehr zu schwinden ...
Portrait
Justin Cronin stammt aus New England und studierte in Harvard. Er besuchte den berühmten Iowa Writers Workshop und lebt heute mit seiner Frau und seinen Kindern in Houston, Texas, wo er an der Rice University Englische Literatur unterrichtet. Er veröffentlichte zwei Romane, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde. Die Übersetzungsrechte an seinem jüngsten Roman "Der Übergang", an dem er über vier Jahre arbeitete, wurden innerhalb kürzester Zeit in 23 Länder verkauft.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 832
Erscheinungsdatum 21.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-46935-2
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,9/12,7/5,6 cm
Gewicht 622 g
Originaltitel The Twelve
Abbildungen 2 schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Rainer Schmidt
Verkaufsrang 19.793
Buch (Klappenbroschur)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Spiegelstadt / Passage Trilogie Bd. 3
    von Justin Cronin
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • Die Zwölf / Passage Trilogie Bd.2
    von Justin Cronin
    (43)
    eBook
    9,99
  • Der Steppenwolf
    von Hermann Hesse
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • Die Zwölf / Passage Trilogie Bd.2
    von Justin Cronin
    Hörbuch-Download (MP3)
    8,95
  • Die Zwölf
    von Justin Cronin
    Buch (Klappenbroschur)
    12,40
  • Orange 3
    von Ichigo Takano
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • Der Übergang / Passage Trilogie Bd.1
    von Justin Cronin
    (82)
    eBook
    9,99
  • Flammenwüste Bd.1
    von Akram El-Bahay
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Spiegelstadt / Passage Trilogie Bd. 3
    von Justin Cronin
    (26)
    eBook
    9,99
  • Four Rooms
    mit Paul Calderon, Antonio Banderas, Tim Roth, Valeria Golino, Jennifer Beals
    Film (Blu-ray)
    12,99

Weitere Bände von Passage Trilogie

  • Band 1

    24414251
    Der Übergang / Passage Trilogie Bd.1
    von Justin Cronin
    (82)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    37822425
    Die Zwölf / Passage Trilogie Bd. 2
    von Justin Cronin
    (43)
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    45285268
    Die Spiegelstadt / Passage Trilogie Bd. 3
    von Justin Cronin
    (26)
    Buch
    25,70

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Schriften des ersten Chronisten“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Wie in der Rezension zu - Der Übergang - schon angemerkt, ist - Die Zwölf - nicht bloß ein weiterer Teil einer Geschichte die Justin Cronin erzählt, vielmehr werden einige Geschichten linear zum ersten Buch erzählt. Wir treffen auf einen etwas geistig zurückgebliebenen Busfahrer, der durch das frisch zerstörte Nordamerika fährt und hi und da Fahrgäste einsammelt. Wir treffen auf einen Viral - der von sich selbst nicht einmal weiß, dass er ein Viral ist. Wir treffen auf eine schwangere Frau, die durch posttraumatischen Stress ausgelöst und trotz des Untergangs der Welt, sich nicht sicher ist, in welcher Farbe sie das Kinderzimmer ausmalen möchte. Wir treffen aber auch auf altbekannte Charaktere und was mich besonders freut, natürlich auch auf Amy.

Mir hat der erste Band dieser Reihe sehr gut gefallen und als der zweite Band der Reihe erschienen ist, hab ich ihn mir gleich als eBook besorgt. Allerdings hat es einige Zeit gedauert, bis ich dann auch für den zweiten Teil bereit war, ausschlaggebend ist das Erscheinen des dritten Teils im Herbst 2016. Dabei hätte es gar keinen Grund gegeben so lange zu warten, sie ist nämlich ganz gut gelungen. Dem Erzählstil bleibt er treu: Mehrere Handlungsstränge, die abwechselnd erzählt werden, steuern einem gemeinsamen Ende entgegen. Dabei geht er so geschickt vor, dass man ständig wissen will, wie es gerade bei der anderen Geschichte weitergeht. Der Spannungsbogen bleibt konstant aufrecht und ganz spielerisch lässt er dem geneigten Leser die Lust an der Angst spüren. Was mir auch sehr gut gefallen hat, war, dass er dem Leser gleich zu Anfang des zweiten Romans, sozusagen im Prolog, über -Die Schriften des Ersten Chronisten (Das Buch der Zwölfe) - klar macht, dass in einer weit entfernten Zukunft noch Menschen existieren, dass wohl nicht alles vergebens ist, was wir hier lesen werden, dass es Hoffnung noch existiert. Das ist wohl das prägendste Element einer Apokalypse: Das trotz der Endgültigkeit und dem dahinscheiden vieler Protagonisten, eines bleibt: Die Hoffnung. Der Cliffhanger hat mir hingegen, und im Unterschied zum ersten Teil, nur mäßig gefallen, aber dennoch bin ich schon auf den dritten Teil gespannt.
Wie in der Rezension zu - Der Übergang - schon angemerkt, ist - Die Zwölf - nicht bloß ein weiterer Teil einer Geschichte die Justin Cronin erzählt, vielmehr werden einige Geschichten linear zum ersten Buch erzählt. Wir treffen auf einen etwas geistig zurückgebliebenen Busfahrer, der durch das frisch zerstörte Nordamerika fährt und hi und da Fahrgäste einsammelt. Wir treffen auf einen Viral - der von sich selbst nicht einmal weiß, dass er ein Viral ist. Wir treffen auf eine schwangere Frau, die durch posttraumatischen Stress ausgelöst und trotz des Untergangs der Welt, sich nicht sicher ist, in welcher Farbe sie das Kinderzimmer ausmalen möchte. Wir treffen aber auch auf altbekannte Charaktere und was mich besonders freut, natürlich auch auf Amy.

Mir hat der erste Band dieser Reihe sehr gut gefallen und als der zweite Band der Reihe erschienen ist, hab ich ihn mir gleich als eBook besorgt. Allerdings hat es einige Zeit gedauert, bis ich dann auch für den zweiten Teil bereit war, ausschlaggebend ist das Erscheinen des dritten Teils im Herbst 2016. Dabei hätte es gar keinen Grund gegeben so lange zu warten, sie ist nämlich ganz gut gelungen. Dem Erzählstil bleibt er treu: Mehrere Handlungsstränge, die abwechselnd erzählt werden, steuern einem gemeinsamen Ende entgegen. Dabei geht er so geschickt vor, dass man ständig wissen will, wie es gerade bei der anderen Geschichte weitergeht. Der Spannungsbogen bleibt konstant aufrecht und ganz spielerisch lässt er dem geneigten Leser die Lust an der Angst spüren. Was mir auch sehr gut gefallen hat, war, dass er dem Leser gleich zu Anfang des zweiten Romans, sozusagen im Prolog, über -Die Schriften des Ersten Chronisten (Das Buch der Zwölfe) - klar macht, dass in einer weit entfernten Zukunft noch Menschen existieren, dass wohl nicht alles vergebens ist, was wir hier lesen werden, dass es Hoffnung noch existiert. Das ist wohl das prägendste Element einer Apokalypse: Das trotz der Endgültigkeit und dem dahinscheiden vieler Protagonisten, eines bleibt: Die Hoffnung. Der Cliffhanger hat mir hingegen, und im Unterschied zum ersten Teil, nur mäßig gefallen, aber dennoch bin ich schon auf den dritten Teil gespannt.

„Absolute Endzeitstimmung!“

Regina Götzendorfer, Thalia-Buchhandlung Plus City

Nach jahrelangem Warten war es endlich soweit. Die lang ersehnte Fortsetzung von "Der Übergang" ist da. Gleich am ersten Erscheinungstag habe ich mich daran gemacht das exzellente Endzeitdrama weiterzulesen.
Anfangs war das ein bisschen schwierig, da nach über 2 Jahren das Gedächtnis doch ein wenig nachgelassen hat.
Aber man findet sich bald wieder zurück im Kampf gegen die Viralis (die Zwölf).
Was mit Amy passiert ist höchst interessant, auch die alten Kämpfer finden wieder zusammen.
Es passiert so viel, das man kaum Zeit zum Atmen findet.
Bin schon gespannt, wie die Trilogie endet.
Also Herr Cronin, lassen sie dieses Mal nicht so viel Zeit verstreichen!!!!
Nach jahrelangem Warten war es endlich soweit. Die lang ersehnte Fortsetzung von "Der Übergang" ist da. Gleich am ersten Erscheinungstag habe ich mich daran gemacht das exzellente Endzeitdrama weiterzulesen.
Anfangs war das ein bisschen schwierig, da nach über 2 Jahren das Gedächtnis doch ein wenig nachgelassen hat.
Aber man findet sich bald wieder zurück im Kampf gegen die Viralis (die Zwölf).
Was mit Amy passiert ist höchst interessant, auch die alten Kämpfer finden wieder zusammen.
Es passiert so viel, das man kaum Zeit zum Atmen findet.
Bin schon gespannt, wie die Trilogie endet.
Also Herr Cronin, lassen sie dieses Mal nicht so viel Zeit verstreichen!!!!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2993549
    Shining
    Shining
    von Stephen King
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 20948388
    Die Saat / Ephraim Goodweather Trilogie Bd. 1
    Die Saat / Ephraim Goodweather Trilogie Bd. 1
    von Guillermo Del Toro
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 20960970
    Tagebuch der Apokalypse Bd. 1
    Tagebuch der Apokalypse Bd. 1
    von J. L. Bourne
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 23623137
    Es
    Es
    von Stephen King
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • 28852363
    Das Blut / Ephraim Goodweather Trilogie Bd. 2
    Das Blut / Ephraim Goodweather Trilogie Bd. 2
    von Guillermo Del Toro
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 33790317
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (166)
    Buch (Klappenbroschur)
    11,30
  • 33791029
    Die Nacht / Ephraim Goodweather Trilogie Bd. 3
    Die Nacht / Ephraim Goodweather Trilogie Bd. 3
    von Guillermo Del Toro
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 37768278
    Silo
    Silo
    von Hugh Howey
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 42435728
    Die Saat - The Strain
    Die Saat - The Strain
    von Guillermo Del Toro
    (8)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 45161514
    Extinction
    Extinction
    von Kazuaki Takano
    (81)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 87483534
    Der Übergang
    Der Übergang
    von Justin Cronin
    (82)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,40
  • 87483972
    Die Spiegelstadt
    Die Spiegelstadt
    von Justin Cronin
    (2)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
28
12
1
1
1

Die Zölf
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 03.10.2017

sehr spannenend und lesensenswert als Fortsetzung von der Übergang, der war auch schon sehr intressenant und Spannend. Es ist eine sehr Intessante Serie

von einer Kundin/einem Kunden am 27.04.2017
Bewertet: anderes Format

Cronin wagt einen klärenden Rückblick ins Jahr Null des Killervirus-Ausbruchs & läßt den Leser die Geschichte anhand von Amy weiter erleben. Spannende Endzeit-Unterhaltung!

Epochal!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.02.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Habe alle drei Bände verschlungen, man kann richtig in die Geschichte eintauchen. Echt spannend und gut angelegte Charaktere.