In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die zweite Verwandlung

Eine fantastische Begegnung mit Franz Kafka

(1)
Als die Malerin Gregoria Samsa eines Morgens erwacht, ahnt sie nicht, dass dieser Tag der verrückteste und gleichzeitig interessanteste ihres Lebens wird. Zuerst sieht sie an der Wand ein ungeheures Ungeziefer, dann hört sie Geräusche in der Mansarde. Als sie nachschaut, kommt da plötzlich ein Mann aus dem Dunkel auf sie zu. Nein – es ist kein Gespenst! Es ist Franz Kafka, ihr Lieblingsdichter. „Das gibt es doch nicht“, denkt sie, „ich spinne!“
Doch es ist tatsächlich Franz Kafka, der dringend Gregorias Hilfe benötigt. Aber Hilfe wobei…?
Die Autorin Kerstin Weber legt hier eine Fantasie-Geschichte vor, in welcher sich zwei Sinn-Suchende finden und auf eine Reise begeben, die insbesondere die geheimsten Wünsche Franz Kafkas sowie die Tragik seines Lebens offenbaren.
Scheinbar spricht Kafka selbst zum Leser, indem er sein Leben Revue passieren lässt und die eine, die letzte Antwort auf das richtig zu lebende Leben sucht.
Portrait
Ich lese gerne und viel. Bereits als Kind war ich ein fleißiger Bibliotheksbesucher. Bücher sind für mich etwas ganz Besonderes. Sie öffnen eine andere Welt. Und die Geschichten, die sich mit jeder Zeile entwickeln, sind für mich viel besser wahrnehmbar und auch besser zu genießen als ein Film. Gleich nach dem Lesen kommt bei mir das Schreiben. Außerdem höre ich gern Musik. Am liebsten beim Auto fahren, da kann ich laut drehen und mitsingen. Die Freude am Lesen und Schreiben schlug sich i
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein
Seitenzahl 87 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783847687504
Verlag Neobooks
Dateigröße 580 KB
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Im Bann des Nekromanten
    von Gail Martin
    eBook
    7,99
  • Dem süßen Tod entronnen
    von Kerstin Weber
    eBook
    5,99
  • Der Verschollene
    von Franz Kafka
    eBook
    9,99
  • Im Puff war ich die Tiffany
    von Anja Baffour
    (4)
    eBook
    3,99
  • Gerd Müller - Der Bomber der Nation
    von Patrick Strasser, Udo Muras
    eBook
    15,99
  • Nach Unten
    von Erik Haugland
    eBook
    2,99
  • Putin – der neue Zar
    von Steven Lee Myers
    eBook
    22,99
  • Operationelle Risiken in Finanzinstituten
    von Thomas Kaiser, Marc Felix Köhne
    eBook
    62,99
  • Der rote Kampfflieger (Der Rote Baron): Die Autobiografie - Vollständige Ausgabe
    von Manfred Richthofen
    eBook
    0,49
  • Und dahinter war die Hölle
    von Sabine Reiv, Martina Wolf
    (5)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine lehrreiche und wunderbare Geschichte
von Bücherwurm51 am 14.05.2014

Als erfahrener Leser ist Kafka schon vor vielen Jahren ein Muss für mich gewesen. Allerdings muss ich zugeben, dass er als einer der großartigsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts Arbeit macht. Wer ihn verstehen will, muss sich mit seinem Leben beschäftigen. Diese wunderbare Geschichte macht es dem Einsteiger aber leicht. Fesselnd... Als erfahrener Leser ist Kafka schon vor vielen Jahren ein Muss für mich gewesen. Allerdings muss ich zugeben, dass er als einer der großartigsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts Arbeit macht. Wer ihn verstehen will, muss sich mit seinem Leben beschäftigen. Diese wunderbare Geschichte macht es dem Einsteiger aber leicht. Fesselnd und bis zur letzten Zeile spannend geschrieben, gibt sie einen geradezu wissenschaftlichen Abriss über Kafkas Leben, sein bis zur Selbstzersttörung getriebenes Schöpfertum und seine Lebenskonflikte. Dies alles bekommt der Leser in Verbindung mit akribischen Quellenangaben, vielen Originalzitaten, verpackt in einer Geschichte mitten im Jetzt. Die Handlung ist geradezu wunderbar. Sie wird in gekonnter Sprache ohne schwülstige Auswüchse voran getrieben. Es ist eine Geschichte für Kafkafreunde, Kafkakenner, aber auch und gerade für Leser, die sich einen unkomplizierten Zugang zum genialen Franz Kafka verschaffen wollen, ohne vorher eine Autibiographie lesen zu müssen, um ihn verstehen zu können.