In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die zweite Frau

Die junge Gräfin Juliane von Trachenberg wird von dem Baron Raoul von Mainau in zweiter Ehe geheiratet, lediglich als Mittel der Rache gegenüber der Herzogin, die ihn einst verschmäht hat. Unwillkommen im neuen Schloss und wegen der roten Haarpracht allseits verspottet sehnt sich die junge Frau nach ihren Geschwistern und nach ihrer heimlichen Beschäftigung, Pflanzen zu sammeln und abzuzeichnen. Gegen den herrschsüchtigen alten Onkel Raouls und den aufdringlichen Hofprediger behauptet sie sich in der Rolle der kühlen, akkuraten Hauswirtschafterin. Einzig der lebhafte Sohn Leon aus Raouls erster Ehe scheint ihr liebevoll zugetan. Doch da entdeckt sie das Geheimnis des wildromantischen Kashmirtales im Schlosspark, und ihr Schicksal nimmt eine überraschende Wendung ... Detailgetreu zeichnet die Autorin jede einzelne ihrer Figuren. Feinsinnig webt sie eine Geschichte in eine höfische Umgebung hinein, in der ernsthafte Kritik sowohl an den festgefügten Familien- und Lebensbedingungen des Adels als auch am überkommenen Ständesystem und an tradierten Hierarchien geschickt verpackt transportiert wird. Somit kann man Eugenie Marlitt durchaus als Wegbereiterin einer stillen Emanzipation deuten. Auch heute noch ist dieser Roman lesenswert: unter historisch-gesellschaftskritischen Gesichtspunkten oder einfach nur als gute, spannend erzählte Geschichte.
Portrait
Eugenie Marlitt, (eigentlich Friederieke Henriette Christiane Eugenie John) wurde am 5. Dezember 1825 in Arnstadt/Thüringen geboren und starb am 22. Juni 1887 in der Nähe von Arnstadt.
Marlitt wollte mit ihren Frauengestalten ein Vorbild für ihre Leserinnen geben. So sind wohl ihre Heldinnen die Verkörperung ihres Frauenideals. Im Mittelpunkt der Romane steht weniger die Liebesgeschichte, als das ganze Leben der Heldinnen, ihre Ansichten, Handlungsweisen, Erlebnisse und Abenteuer.
Insbesondere im Roman Die zweite Frau tritt eine äußerst selbstbewusste junge Frau auf, die sich nicht scheut, ihre Meinung gegenüber Andersdenkenden klar darzulegen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 502 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783961181681
Verlag Andersseitig.de
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Erniedrigte und Beleidigte
    von Fjodor M. Dostojewski
    eBook
    0,99
  • Die zweite Frau
    von Eugenie Marlitt
    eBook
    0,49
  • Die zweite Frau (Vollständige Ausgabe)
    von Eugenie Marlitt
    eBook
    0,49
  • Die Frau des Zoodirektors
    von Diane Ackerman
    (6)
    eBook
    15,99
  • Die Frau, die zu sehr liebte
    von Hera Lind
    (5)
    eBook
    9,99
  • Die Frau mit den Karfunkelsteinen
    von Eugenie Marlitt
    eBook
    1,99
  • Masken der Begierde
    von Ivy Paul
    (1)
    eBook
    6,99
  • Gesammelte Werke: Romane + Erzählungen + Gedichte (Vollständige Ausgaben)
    von Eugenie Marlitt
    eBook
    0,99
  • Die zweite Frau (Historischer Roman)
    von Eugenie Marlitt
    eBook
    0,99
  • Der Prinz und die Tänzerin
    von Cara Colter
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.