>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Die Welfenkaiserin

Historischer Roman

Karolinger-Trilogie 3

(1)
Schön soll sie sein, noch Jungfrau und kleine Füße haben: Auf einer Brautschau will Kaiser Ludwig der Fromme, der Sohn Karls des Großen, eine neue Gemahlin finden. Er entscheidet sich für die kluge und eigenwillige Welfentochter Judith, die schon bald die Geschicke des Reichs entscheidend beeinflusst. Damit macht sie sich Ludwigs erwachsene Söhne zum Feind, und ein heftiger Kampf um das Erbe Karls beginnt – ein Kampf, der Judith das Leben kosten kann.
Portrait
Martina Kempff ist Autorin, Übersetzerin und freie Journalistin. Sie war Redakteurin bei der Berliner Morgenpost, Reporterin bei Welt und Bunte, bis sie beschloss, Bücher zu schreiben. Besonders bekannt ist sie für ihre historischen Romane wie »Die Königsmacherin«, »Die Beutefrau« und »Die Welfenkaiserin«, die sich durch hervorragende Recherche und außergewöhnliche Heldinnen auszeichnen. Martina Kempff lebte lange in Griechenland, später in Amsterdam. Acht Jahre verbrachte sie in der Eifel, was sie zu einer einfallsreichen Krimiserie inspirierte. Heute lebt sie im Bergischen Land.
Zitat
»In dem gut recherchierten Historien-Spektakel ist alles geboten, was Geschichte richtig spannend macht. Rund um die historischen Fakten ist es Martina Kempff bestens gelungen, einen fantasievollen Roman zu stricken. Dass in Kempffs Buch viel Herzblut steckt, merkt der Leser in jeder Zeile.« Mittelbayerische Zeitung
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783492960960
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 2702 KB
Verkaufsrang 20.346
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Beutefrau
    von Martina Kempff
    eBook
    8,99
  • Knochen im Kehricht
    von Martina Kempff
    (5)
    eBook
    7,99
  • Die Gabe der Zeichnerin
    von Martina Kempff
    eBook
    8,99
  • Die Teufelsbraut zu Aachen
    von Martina Kempff
    eBook
    7,99
  • Diamanten-Dynastie
    von Sidney Sheldon
    (10)
    eBook
    8,99
  • Die Königsmacherin
    von Martina Kempff
    eBook
    10,99
  • EinKEHR zum tödlichen Frieden
    von Martina Kempff
    eBook
    8,99
  • Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (117)
    eBook
    9,99
  • Die Kathedrale der Ketzerin
    von Martina Kempff
    eBook
    8,99
  • Die Welfenkaiserin / Karolinger-Trilogie Bd. 3
    von Martina Kempff
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30

Weitere Bände von Karolinger-Trilogie

  • Band 1

    33371024
    Die Königsmacherin
    von Martina Kempff
    eBook
    10,99
  • Band 2

    32748509
    Die Beutefrau
    von Martina Kempff
    eBook
    8,99
  • Band 3

    33371009
    Die Welfenkaiserin
    von Martina Kempff
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Welfenkaiserin
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte einer Frau, die sich mit Mut und Klugheit durch die Wechselfälle ihres Lebens kämpft und liebt – eine solche Geschichte lese ich immer wieder sehr gerne. In diesem historischen Roman entführt uns Martina Kempff ins neunte Jahrhundert und lädt dazu ein, diese doch eher unbekannte Zeit näher... Die Geschichte einer Frau, die sich mit Mut und Klugheit durch die Wechselfälle ihres Lebens kämpft und liebt – eine solche Geschichte lese ich immer wieder sehr gerne. In diesem historischen Roman entführt uns Martina Kempff ins neunte Jahrhundert und lädt dazu ein, diese doch eher unbekannte Zeit näher kennen zu lernen. Trockene Geschichte? Aber ganz und gar nicht! Die Autorin versteht es, die geschichtlichen Zusammenhänge im Lauf der dramatischen Handlung mit leichter Hand zu vermitteln. Mit einem Augenzwinkern könnte man die Ereignisse zunächst einfach als katastrophalen Familienstreit zusammenfassen: ein älterer Witwer, der etwas zu vererben hat, heiratet eine junge Frau und hat einen Sohn mit ihr. Seine drei Söhne aus erster Ehe sorgen sich um ihr Erbe und schmieden die entsprechenden Pläne. So weit, so problematisch. Aber wenn nun der ältere Witwer den Namen Ludwig der Fromme trägt, hat das Problem obendrein eine außerordentliche politische Sprengkraft. Ludwig, der von seinem Vater Karl dem Großen ein beeindruckendes Reich übernommen hatte, strebte immer danach, die Einheit dieses Reiches zu festigen. Doch es sollte ihm letztlich nicht gelingen. Und nicht nur für Judith, die neue und einflussreiche Frau an der Seite des Kaisers, wurde es im Lauf der Ereignisse hochgefährlich... ein mitreißender Einblick in die wechselvollen Zeiten des Fränkischen Reichs.