Die Vermessung der Welt

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

(86)

Ein philosophischer Abenteuerroman von seltener Phantasie, Kraft und Brillanz
Gegen Ende des 18. Jahrhunderts machen sich zwei junge Deutsche an die Vermessung der Welt. Der eine, Alexander von Humboldt, kämpft sich durch Urwald und Steppe, befährt den Orinoko, kostet Gifte, zählt Kopfläuse, kriecht in Erdlöcher, besteigt Vulkane und begegnet Seeungeheuern und Menschenfressern. Der andere, der Mathematiker und Astronom Carl Friedrich Gauß, der sein Leben nicht ohne Frauen verbringen kann und doch in der Hochzeitsnacht aus dem Bett springt, um eine Formel zu notieren – er beweist auch im heimischen Göttingen, dass der Raum sich krümmt. Alt, berühmt und ein wenig sonderbar geworden, treffen sich die beiden 1828 in Berlin.

Portrait
Daniel Kehlmann, wurde 1975 als Sohn des Regisseurs Michael Kehlmann und der Schauspielerin Dagmar Mettler in München geboren. 1981 kam er mit seiner Familie nach Wien, wo er das Kollegium Kalksburg, eine Jesuitenschule, besuchte und danach an der Universität Wien Philosophie und Germanistik studierte. Er hatte Poetikdozenturen in Mainz, Wiesbaden und Göttingen inne und wurde mit zahlreichen Preisen, darunter dem Candide-Preis, dem Preis der Konrad-Adenauer-Stiftung, dem Doderer-Preis, dem Kleist-Preis 2006, dem WELT-Literaturpreis 2007 sowie zuletzt mit dem Thomas-Mann-Preis ausgezeichnet. Daniel Kehlmann lebt als freier Schriftsteller in Wien und Berlin.
Ulrich Noethen, 1959 in München geboren, Absolvent der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart, begann seine Schauspielkarriere 1985 am Freiburger Theater. Nach zwei Jahren im dortigen Ensemble arbeitete er unter anderem am Schauspiel Köln, an der Staatlichen Schauspielbühne Berlin und am Staatstheater Stuttgart. Anfang der 90er Jahre wechselte er zum Fernsehen und spielte u. a. in "Tatort". Seitdem war er in Kinofilmen sowie in unzähligen TV-Produktionen zu sehen. Er wurde mit dem Goldenen Löwen, der Goldenen Kamera, dem Bayerischen Filmpreis, dem Bundesfilmpreis und dem Preis der deutschen Filmkritik ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ulrich Noethen
Anzahl 7
Erscheinungsdatum 23.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783839815588
Genre Belletristik
Verlag Argon
Auflage 2
Spieldauer 520 Minuten
Hörbuch (CD)
28,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 71562882
    Es muß micht immer Kaviar sein
    von Johannes M. Simmel
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 63890926
    Die Gleichung des Lebens
    von Norman Ohler
    Hörbuch (CD)
    25,99
  • 45066887
    »Papa, Kevin hat gesagt...«
    von Tom Peuckert
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 62388910
    Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 47868201
    Der Flammenträger
    von Bernard Cornwell
    Hörbuch (CD)
    24,99
  • 44681392
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    (79)
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 47937516
    Das finstere Tal
    von Thomas Willmann
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 33798727
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (79)
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99
  • 57821957
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 62388178
    Die Gabe des Himmels
    von Daniel Wolf
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Lesen ist Abenteuer im Kopf...“

Ursula Schrott, Thalia-Buchhandlung Vöcklabruck

Daniel Kehlmann erzählt die (fiktiven) Lebensgeschichten der beiden Genies Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Beide vermaßen die Welt, der eine äußerlich durch viele Reisen, der andere innerlich durch die Kraft des Geistes. Mit viel Humor und erzählerischer Brillanz werden diese beiden Persönlichkeiten und ihre Zeit lebendig, Daniel Kehlmann erzählt die (fiktiven) Lebensgeschichten der beiden Genies Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Beide vermaßen die Welt, der eine äußerlich durch viele Reisen, der andere innerlich durch die Kraft des Geistes. Mit viel Humor und erzählerischer Brillanz werden diese beiden Persönlichkeiten und ihre Zeit lebendig, werden sie auf ihre Reise geschickt. Ein außergewöhnlicher Abenteuerroman, der die Hauptfiguren augenzwinkernd zwischen Schrulligkeit und Genialität pendeln lässt. Und die Frage bleibt: haben sich die beiden auch im wirklichen Leben gekannt?
Eines meiner absoluten Lieblingsbücher, von der Sorte, wie man sie vielleicht einmal im Jahr findet...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 18707691
    Rinke, M: Mann, der durch das Jahrhundert fiel/6 CDs
    von Moritz Rinke
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 32162981
    Imperium
    von Christian Kracht
    (21)
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 33798734
    Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge
    von Bill Bryson
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 34332646
    Die Entdeckung der Langsamkeit von Sten Nadolny. Textanalyse und Interpretation.
    von Sten Nadolny
    eBook
    6,49
  • 35359689
    Längengrad
    von Dava Sobel
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 39289579
    Zwei Herren am Strand
    von Michael Köhlmeier
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,40
  • 42353714
    Euphoria
    von Lily King
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 50883460
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Hörbuch (MP3-CD)
    26,99
  • 62292453
    Die Stadt des Affengottes
    von Douglas Preston
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 63890777
    Die goldene Stadt
    von Sabrina Janesch
    Hörbuch (CD)
    35,99
  • 65236954
    Und Marx stand still in Darwins Garten
    von Ilona Jerger
    (88)
    Hörbuch (CD)
    19,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
86 Bewertungen
Übersicht
53
17
7
6
3

Die Vermessung der Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2017
Bewertet: Taschenbuch

Kehlmann bringt uns die Charaktere hinter den gewaltigen Verdiensten und den überaus ruhmreichen Namen näher. Die Lebensläufe dieser geistigen Größen bieten für einen begnadeten Erzähler ohnehin Abenteuer genug und Kehlmanns unvergleichlich hintergründiger Humor macht dieses Buch zu einem einmaligen Leseerlebnis!

Wissenschaft und mehr aus dem Leben zweier Genies!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2017
Bewertet: Taschenbuch

Obwohl ich "Die Vermessung der Welt" in der Schule als Pflichtlektüre hatte und die a aus Prinzip immer eher doof waren hat mich dieses Buch begeistert. Es ist toll zu lesen und man erfährt ganz nebenbei viel über das Leben und Schaffen von Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Toll,... Obwohl ich "Die Vermessung der Welt" in der Schule als Pflichtlektüre hatte und die a aus Prinzip immer eher doof waren hat mich dieses Buch begeistert. Es ist toll zu lesen und man erfährt ganz nebenbei viel über das Leben und Schaffen von Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Toll, das es solch informative Romane gibt!

von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2017
Bewertet: anderes Format

Sprachgewaltig, witzig, intelligent, lehrreich und natürlich unterhaltsam! Ich habe Tränen gelacht bei einigen Szenen!


Wird oft zusammen gekauft

Die Vermessung der Welt

Die Vermessung der Welt

von Daniel Kehlmann

(86)
Hörbuch (CD)
28,99
+
=
Tyll - Daniel Kehlmann

Tyll

von Daniel Kehlmann

(68)
Hörbuch (CD)
42,99
+
=

für

71,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen