In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Töchter des Herrn Wiederkehr

(1)
Der neue große Tatsachenroman von Bestsellerautor Gunter Haug!
Die wahre Lebensgeschichte einer armen Dienstmagd, die in der Fremde ihr "täglich Brot" verdienen musste.
Dreimal kehrt sie ins Dorf zurück und bringt drei uneheliche Kinder zur Welt.
Wer der Vater ihrer Mädchen ist, das hat sie nie verraten.
Über 150 Jahre später begibt sich Gunter Haug zusammen mit seiner Ehefrau Karin (der Urenkelin) auf die Suche nach dem geheimnisvollen Mann - und erlebt zahlreiche Überraschungen.
Ein Buch in der faszinierenden Erzähltradition von "Niemands Tochter" und "Niemands Mutter".
Portrait
Autor der Bestseller Niemands Tochter und Niemands Mutter
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783943066258
Verlag Landhege Verlag
eBook
8,10
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Tochter des Magiers
    von Nora Roberts
    eBook
    8,99
  • Eiskalt abserviert
    von Ariane Nasskalt
    eBook
    0,99
    bisher 1,99
  • BookElements 3: Das Geheimnis unter der Tinte
    von Stefanie Hasse
    (19)
    eBook
    3,99
  • Versumpft
    von Michael Boenke
    eBook
    11,99
  • ZeitenSprünge
    von Marianne Brugger
    eBook
    0,99
  • Weihnachtliche Begegnungen
    von Marianne Brugger
    eBook
    0,99
  • In stürmischen Zeiten
    von Gunter Haug
    eBook
    5,99
  • Willy, der aufmüpfige Weihnachtswichtel
    von Marianne Brugger
    eBook
    0,99
  • Niemands Mutter
    von Gunter Haug
    eBook
    6,99
  • Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (62)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Töchter des Herrn Wiederkehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Sulz am 09.07.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der Autor versteht es wunderbar, einen in eine andere Zeit hineinzuführen, die von Not und Entbehrung geprägt war. Dabei gelingt es ihm, das damals Passierte so spannend zu beschreiben, dass einem nichts anderes übrig bleibt als weiter zu lesen. Ich kann dieses Buch nur empfehlen!