In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Sünder

Tales of Sin and Madness

(1)

Psychopathen, rachsüchtige Ex-Geliebte, ahnungslose Zombies und hysterische Geistermädchen - 21 Geschichten, jede eine blutige Wunde.
Brett McBean (DAS MOTEL, DIE MUTTER, DIE BESTIEN) ist einer der originellsten jungen Thrillerautoren.
Brian Keene: McBeans Stimme muss man gehört haben - ein Hauch von Laymon und Koontz, doch absolut seine eigene.
Steve Gerlach: McBean schleift Dich einmal durch die Hölle und zurück - und dabei schreist Du die ganze Zeit.
Deutsche Erstausgabe
Brett McBean wurde 1978 in Melbourne, Australien, geboren. Dort lebt er mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter Vanessa. Er studierte Musik (Leistungskurs Schlagzeug/Percussion) am Box Hill College, widmet sich aber seit dem Abschluss ganz dem Schreiben von harten Thrillern.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 380 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783865522016
Verlag Festa Verlag
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Bestien
    von Brett McBean
    (3)
    eBook
    4,99
  • Die Mutter
    von Brett McBean
    (9)
    eBook
    7,99
  • Zerfleischt
    von Tim Curran
    (16)
    eBook
    4,99
  • Das Motel
    von Brett McBean
    eBook
    4,99
  • Krähenmutter
    von Catherine Shepherd
    (25)
    eBook
    3,99
    bisher 8,99
  • Verseucht
    von Tim Curran
    eBook
    4,99
  • DOWN
    von Nate Southard
    (4)
    eBook
    4,99
  • Die Finsteren
    von Bryan Smith
    eBook
    4,99
  • Rock-and-Roll-Zombies aus der Besserungsanstalt
    von Bryan Smith
    (1)
    eBook
    4,99
  • Die Dreizehnte
    von John Everson
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Breitgefächerte Kurzgeschichten
von dark_angel aus Ulm am 18.09.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach den auf deutsch erschienen Romanen - "Die Mutter", "Die Bestien" und "Das Motel" - bietet "Die Sünder" nun 21 Horror-Psychothriller-Unterhaltung für zwischendurch. Die Lektüre eignet sich sowohl für begeisterte Fans von Brett McBeans Bücher als auch für Erstleser, die beispielsweise einen ersten Vorgeschmack auf den Autor erhaschen wollen,... Nach den auf deutsch erschienen Romanen - "Die Mutter", "Die Bestien" und "Das Motel" - bietet "Die Sünder" nun 21 Horror-Psychothriller-Unterhaltung für zwischendurch. Die Lektüre eignet sich sowohl für begeisterte Fans von Brett McBeans Bücher als auch für Erstleser, die beispielsweise einen ersten Vorgeschmack auf den Autor erhaschen wollen, bevor sie einen eigenständigen Roman kaufen. Die Kurzgeschichten lassen sich flüssig lesen und bieten eine breite Unterhaltungspalette von Psychopathen, bis hin zu Zombies und von Rache getriebene Menschen. Es geht gruslig, bösartig und auch blutig zu. Die Geschichten sind spannend, teils sogar zynisch und manche sogar zum Nachdenken anregend. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei und als kleines "Schmankerl" gibt es jeweils eine kurze Notiz des Autors dazu, wie es zur Entstehung der jeweiligen Kurzgeschichte kam. Brett McBean hat es erneut geschafft, mich positiv zu überraschen. Ich kenne bereits die erschienen Romane und ich fand es toll, wie breit gefächert seine Geschichten in "Die Sünder" sind. Nicht jedem Autor liegt es, gleichermaßen Romane wie auch Kurzgeschichten zu verfassen. Brett McBean beweist mit "Die Sünder", dass er es kann. Ein wahrer Lesegenuss für zwischendurch.