Die Suche Geht Weiter (Jewelbox)

(4)
Portrait
AnNA R. war Chemielaborantin, Rapperin und Antiquarin, bis sie eine Gesangsausbildung begann. Seit 1990 ist sie die singende Hälfte von Rosenstolz. Peter Plates Weg zu Rosenstolz führte über Indien, Australien, Hamburg und Goslar nach Berlin. CDs: "Soubrette werd' ich nie", "Nur einmal noch", "Mittwoch is' er fällig", und ganz neu "Objekt der Begierde".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 31.10.2008
Sprache Deutsch
EAN 0602517782921
Genre Deutschpop
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Komponist Rosenstolz
Musik (CD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 - 6 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46678869
    Das Beste
    von Rosenstolz
    Musik (CD)
    16,99
  • 29487342
    Wir sind am Leben
    von Rosenstolz
    (5)
    Musik (CD)
    18,99
  • 19324764
    2 For 1: Das Grosse Leben/Herz
    von Rosenstolz
    Musik (CD)
    9,99
  • 4191137
    Blow Up Your Video
    von AC/DC
    (2)
    Musik (CD)
    9,99
  • 6035553
    Erwarten Se Nix
    von Rosenstolz
    Musik (CD)
    5,99
  • 131945
    Best Of - Zucchero Special Edit. Ital.
    von Zucchero
    (1)
    Musik (CD)
    6,99
  • 34467601
    Schüchtern Ist Mein Glück
    von Peter Plate
    Musik (CD)
    8,99
  • 45032445
    Tape
    von Mark Forster
    Musik (CD)
    17,99
  • 46448115
    Giraffenaffen 5
    von Various Artists
    (1)
    Musik (CD)
    3,99 bisher 19,99
  • 56802980
    So Schön Anders
    von Adel Tawil
    (3)
    Musik (CD)
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Wunderbare Suche
von Karlheinz aus Frankfurt am 28.05.2017

Nach dem Megaseller "Das große Leben" nun der nächste große Wurf von Rosenstolz. Die Single "Gib mir Sonne" hat schon Geschmack gemacht auf das Album und es ist wirklich gelungen. Nicht mehr ganz so kreativ und abwechslunsreich wie auf den alten Alben, aber wirklich gute Musik auf hohem Niveau. 1.... Nach dem Megaseller "Das große Leben" nun der nächste große Wurf von Rosenstolz. Die Single "Gib mir Sonne" hat schon Geschmack gemacht auf das Album und es ist wirklich gelungen. Nicht mehr ganz so kreativ und abwechslunsreich wie auf den alten Alben, aber wirklich gute Musik auf hohem Niveau. 1. Ich bin mein Haus Wunderschöner Einstieg mit einen typischen Rosenstolz Titel, der auch durchaus aus dem vorigen Album hätte stammen können. Schöne Melodie, guter Chorus, netter Text. Man ist von dem Gesang des ersten Tones von diesem Titel wirklich verzaubert. 2. Gib mir Sonne Die erste Singleauskopplung, ein wunderschöner Titel in den man sich erst reinhören muß, aber dann fällt es schwer ihn wieder aus dem Kopf zu bekommen. 3. Blaue Flecken Typischer Titel für das album, super Melodie, genialer Refrain, aber leider erschließt sich mir der Text so gar nicht 4. Irgendwo dazwischen Mal nicht AaNa am Gesang, aber auch Peter kann es ja. Sehr emotionaler Titel, super Interpretiert. 5. Kein Lied von Liebe Wunderschöner Titel und für mich einer der Höhepunkte. Ein eindeutiges Nicht oder doch Liebeslied. Wunderschöner Text der sich wirklich lohnt anzuhören, genial wie hier mit der deutschen Sprache gespielt wird. 6. Wie weit ist vorbei Netter Titel, allerdings sehr behebig und leider einer der schwächeren Titel der CD. Ich finde einfach keinen Zugang zu ihm. 7. An einem Morgen im April Wie der Titel schon andeutet ein sehr melancholischer Song, wunderschön und wieder einmal einmalig durch die unglaublich emotionale Stimme von AnNa. Gänsehaut wird hier garantiert. 8. Unerwartet (Ein Fenster zum Himmel) Und in dieser malancholischen Stimmung geht es nun weiter. Wunderbarer Titel und noch einen Hauch besser, ein weiterer Höhepunkt der CD. 9. Bist du dabei Wieder ein etwas schnellerer Track. Guter Refrain aber nicht wirklich ein "Reißer" 10. Herz schlägt auch im Eis Wieder ein wenig langsamer aber leider diesmal nicht aud dem Niveau von "Unerwartet". Schade, aber hier ging das Konzept nicht auf. 11. Wann kommst du (Autos fahr'n an mir vorbei) Wieder ein wenig stärker, aber dennoch kommt das Lied nicht so an. 12. Die Suche geht weiter Der Titeltrack und für mich ein Höhepunkt des Albums. Sehr intensiv und klasse gesungen. Genialer Track der zu einem tollen Abschluß führt. Insgesamt ein sehr gites Album und wenn die Suche so weiter geht, sollte man nichts dagegen haben. Keine Lückenfüller und abwechslungsreich, wenn auch die großen Überraschungen fehlen. Das Booklet im Digi Pack ist wunderschön, mit viel Aufwand und Liebe zum Detail gestaltet und sehr gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
So schön kann eine Suche sein
von Karlheinz aus Frankfurt am 20.07.2011

Nach dem Megaseller "Das große Leben" nun der nächste große Wurf von Rosenstolz. Die Single "Gib mir Sonne" hat schon Geschmack gemacht auf das Album und es ist wirklich gelungen. Nicht mehr ganz so kreativ und abwechslunsreich wie auf den alten Alben, aber wirklich gute Musik auf hohem Niveau. 1.... Nach dem Megaseller "Das große Leben" nun der nächste große Wurf von Rosenstolz. Die Single "Gib mir Sonne" hat schon Geschmack gemacht auf das Album und es ist wirklich gelungen. Nicht mehr ganz so kreativ und abwechslunsreich wie auf den alten Alben, aber wirklich gute Musik auf hohem Niveau. 1. Ich bin mein Haus Wunderschöner Einstieg mit einen typischen Rosenstolz Titel, der auch durchaus aus dem vorigen Album hätte stammen können. Schöne Melodie, guter Chorus, netter Text. Man ist von dem Gesang des ersten Tones von diesem Titel wirklich verzaubert. 2. Gib mir Sonne Die erste Singleauskopplung, ein wunderschöner Titel in den man sich erst reinhören muß, aber dann fällt es schwer ihn wieder aus dem Kopf zu bekommen. 3. Blaue Flecken Typischer Titel für das album, super Melodie, genialer Refrain, aber leider erschließt sich mir der Text so gar nicht 4. Irgendwo dazwischen Mal nicht AaNa am Gesang, aber auch Peter kann es ja. Sehr emotionaler Titel, super Interpretiert. 5. Kein Lied von Liebe Wunderschöner Titel und für mich einer der Höhepunkte. Ein eindeutiges Nicht oder doch Liebeslied. Wunderschöner Text der sich wirklich lohnt anzuhören, genial wie hier mit der deutschen Sprache gespielt wird. 6. Wie weit ist vorbei Netter Titel, allerdings sehr behebig und leider einer der schwächeren Titel der CD. Ich finde einfach keinen Zugang zu ihm. 7. An einem Morgen im April Wie der Titel schon andeutet ein sehr melancholischer Song, wunderschön und wieder einmal einmalig durch die unglaublich emotionale Stimme von AnNa. Gänsehaut wird hier garantiert. 8. Unerwartet (Ein Fenster zum Himmel) Und in dieser malancholischen Stimmung geht es nun weiter. Wunderbarer Titel und noch einen Hauch besser, ein weiterer Höhepunkt der CD. 9. Bist du dabei Wieder ein etwas schnellerer Track. Guter Refrain aber nicht wirklich ein "Reißer" 10. Herz schlägt auch im Eis Wieder ein wenig langsamer aber leider diesmal nicht aud dem Niveau von "Unerwartet". Schade, aber hier ging das Konzept nicht auf. 11. Wann kommst du (Autos fahr'n an mir vorbei) Wieder ein wenig stärker, aber dennoch kommt das Lied nicht so an. 12. Die Suche geht weiter Der Titeltrack und für mich ein Höhepunkt des Albums. Sehr intensiv und klasse gesungen. Genialer Track der zu einem tollen Abschluß führt. Insgesamt ein sehr gites Album und wenn die Suche so weiter geht, sollte man nichts dagegen haben. Keine Lückenfüller und abwechslungsreich, wenn auch die großen Überraschungen fehlen. Das Booklet im Digi Pack ist wunderschön, mit viel Aufwand und Liebe zum Detail gestaltet und sehr gelungen. Insgesamt ein bodenständiges Album ohne größere Schwächen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Herz-Schmerz-Weltmeister
von Lena Waider aus Wiesbaden am 09.02.2009

So gut wie etwa "Das große Leben" gefällt mir "Die Suche geht weiter" nicht. Die Songs sind diesmal weniger variabler. Und dennoch: Rosenstolz sind eindeutig die ungekrönten Weltmeister in Herz-Schmerz, ohne dabei in Schlagerkitsch abzudriften. Dafür sind allein schon die Texte zu gut und die Stimme zu zerbrechlich. Und... So gut wie etwa "Das große Leben" gefällt mir "Die Suche geht weiter" nicht. Die Songs sind diesmal weniger variabler. Und dennoch: Rosenstolz sind eindeutig die ungekrönten Weltmeister in Herz-Schmerz, ohne dabei in Schlagerkitsch abzudriften. Dafür sind allein schon die Texte zu gut und die Stimme zu zerbrechlich. Und ja, ich stehe darauf und brauche das manchmal auch. Von mir mit Abstrichen also dennoch 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?