Die Sturmrose

gek. Aufl.

(47)

Nach einer gescheiterten Beziehung verliebt Annabel Hansen sich von einem Tag auf den anderen: in einen alten Kutter mit dem Namen »Sturmrose«. Sie will das Schiff restaurieren und ein Café daraus machen. Bei den Renovierungsarbeiten findet sie einen Brief: Vor über dreißig Jahren hat das Boot einer jungen Frau zur Flucht aus der DDR verholfen. Annabel geht dem bewegenden Schicksal nach und begegnet dabei Christian, dessen Geschichte ebenfalls tragisch mit dem Kutter verbunden ist. Gemeinsam suchen sie nach der Frau und finden dabei Erschreckendes über Annabels eigene Kindheit heraus.

Elena Wilms' warme Stimme macht Corina Bomanns gefühlvolle Romane zu einem Hörgenuss.

Portrait
Corina Bomann, geb. 1974 in Parchim, lebt mit ihrer Familie und einigen Haustieren in der Nähe von Berlin. Schon früh entdeckte sie ihren Spaß am Geschichtenerfinden. Vor einigen Jahren hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und widmet sich seitdem ganz dem Schreiben.
Elena Wilms, geboren 1970, studierte Schauspiel am Bühnenstudio der Darstellenden Künste in Hamburg. Es folgten Theater- und Musicalengagements, unter anderem am St. Pauli-Theater, den Hamburger Kammerspielen sowie in Bad Hersfeld. Seit 1999 ist sie als Sprecherin in den Bereichen Hörspiel, Synchron und Werbung tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Elena Wilms
Anzahl 6
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 06.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783869091501
Genre Liebesroman, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 3
Spieldauer 438 Minuten
Hörbuch (CD)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47938219
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 41042831
    Der gestohlene Sommer
    von Lauren Willig
    (7)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 44153070
    Unter fernen Himmeln
    von Sarah Lark
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 32038832
    Ein Moment fürs Leben (Hörbestseller)
    von Cecelia Ahern
    (24)
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 39200921
    Die Champagnerkönigin
    von Petra Durst Benning
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 33960562
    Der 48-Stunden-Mann
    von Susan Mallery
    Hörbuch (Set)
    9,99
  • 39192751
    Der Engelsbaum
    von Lucinda Riley
    (61)
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 40952527
    Wege der Liebe
    von Nora Roberts
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 45161296
    Der Sohn der Mätresse
    von Iny Lorentz
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 43361696
    Herz über Kopf
    von Jo Platt
    (32)
    Hörbuch (CD)
    13,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14591859
    Das geheime Spiel
    von Kate Morton
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 17564345
    Dem Winde versprochen
    von Florencia Bonelli
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 32018157
    Die verlorene Geschichte
    von Rebecca Martin
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 37619498
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (76)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 37768285
    Das Jade-Medaillon
    von Victoria Lundt
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39192751
    Der Engelsbaum
    von Lucinda Riley
    (61)
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 40378640
    Das Flüstern der Wände
    von Rebecca Michele
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 40779391
    Das tiefe Blau des Meeres
    von Marie Lamballe
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40891153
    Der Traum von Meer und Wind
    von Carla Federico
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 40935936
    Bomann, C: Ein zauberhafter Sommer/6 CDs
    von Corina Bomann
    (56)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 40974197
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99
  • 45244737
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
47 Bewertungen
Übersicht
31
10
5
0
1

Aufarbeitung der Vergangenheit
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 25.01.2016

Nach ihrer Scheidung zieht Annabel Hansen gemeinsam mit ihrer 5-jährigen Tochter aus dem Westen auf die Insel Rügen. Dort sieht sie eines Tages einen heruntergekommenen Kutter, der als Passagierschiff umgebaut wurde, die "Sturmrose", im Hafen von Sasnitz liegen, in den sie sich auf Anhieb verliebt. Ihr Job als Werbefrau bringt... Nach ihrer Scheidung zieht Annabel Hansen gemeinsam mit ihrer 5-jährigen Tochter aus dem Westen auf die Insel Rügen. Dort sieht sie eines Tages einen heruntergekommenen Kutter, der als Passagierschiff umgebaut wurde, die "Sturmrose", im Hafen von Sasnitz liegen, in den sie sich auf Anhieb verliebt. Ihr Job als Werbefrau bringt ihr leider noch nicht soviel ein, dass sie sich das Schiff leisten kann, so ist sie froh, dass sie sich mit dem Mitbewerber Christian Merten auf einen gemeinsamen Kauf und Nutzungsrecht einigen kann. Annabels Vater ist Schiffbauer und hat seiner Tochter schon beizeiten mit zur Arbeit genommen und ihr die Liebe zu den Schiffen nahe gebracht. Christian Merten verbindet mit dem Kutter ein Ereignis aus seiner Vergangenheit und möchte ihn aus diesem Grund erwerben. Bei den Renovierungsarbeiten wird ein Brief hinter der Holzpaneele gefunden, den vor 30 Jahren eine junge Frau schrieb, die auf diesem Kutter aus der DDR in die BRD flüchtete. Dieser Brief geht Annabel sehr nahe, hatte ihre Mutter sie doch einst selbst in einer Nacht- und Nebelaktion zurück gelassen, um in den Westen zu fliehen. Alte Erinnerungen brechen hervor und Annabel fragt sich, ob das alles wirklich so geschehen ist, wie es ihr ihre Erinnerung vorspielt?... Mit diesem Buch begeistert die Autorin Corina Bomann wieder einmal mehr die Leser, vor allem mich. Es ist ein Roman, der ein Stück DDR-Geschichte aufarbeitet. Bürger, die nicht mehr in der DDR leben wollten und in den Westen geflüchtet sind, sind genau so ein Thema wie das Thema der Zwangsadoptionen. Annabel lebte einst mit ihrer Mutter in Leipzig, bis diese in einer Nacht einfach verschwand. Ihr, die erst 5 Jahre alt war, erzählte man, dass ihre Mutter abgehauen wäre. Sie selbst konnte das noch gar nicht erfassen, war nur völlig verstört darüber, dass ihre Mutter, die sie liebte, sie allein zurückgelassen haben sollte. Diesen Schmerz und dieses Gefühl des Alleinseins sollte sie nie wieder ablegen. Noch heute wird sie von diesen Ereignissen in ihren Träumen verfolgt. Sie kam in ein Heim und wurde mit 6 Jahren von dem Ehepaar Hansen adoptiert und verlebte bei ihnen eine schöne Kindheit. Nach der Wende zog sie mit ihren Eltern in den Westen, von wo sie wieder wegzog, als sie geschieden wurde. Nun hat sie mit dem Brief einer Flüchtigen aus der ehemaligen DDR wieder das Tor zu ihrer Vergangenheit aufgeschlagen und sie und Christian fragen sich, ob die Briefeschreiberin es einst in den Westen geschafft hatte und ob sie noch lebte. Annabel lässt es keine Ruhe und sie recherchiert, um hinter das Geheimnis des alten Kutters zu kommen und das der Briefeschreiberin. Dabei beschäftigt sie sich auch mit ihrer eigenen Vergangenheit und der ihrer Mutter. Unglaubliches wird offenbart und obwohl dieses Buch frei erfunden wurde, könnten die Ereignisse so geschehen sein. Menschen, die mit dem DDR-System nicht klarkamen, wollten in den Westen, was ihnen vom Staat verweigert wurde. So blieb ihnen nur Möglichkeit der Flucht, die leider nicht immer erfolgreich verlief. So wie es immer Menschen gab, die die DDR verlassen wollten, so gab es auch immer welche, die ihnen dabei halfen. So wurde auch die "Sturmrose", ein ehemaliger Fischkutter, der in ein Passagierschiff umgebaut wurde, zu Fluchtzwecken eingesetzt. Das Buch erzählt nicht nur die Geschichte der "Sturmrose", sondern auch die von Annabel, Christian und auch die von Annabels Mutter. Es ist ein ergreifendes Buch, das einen Teil der DDR-Geschichte aufarbeitet. Es ist ein Buch, in dem Themen wie Republikflucht, Zwangsadoptionen, Willkür, Liebe, Vertrauen und Hoffnung eine Rolle spielen. Ich habe dieses Buch als Hörbuch erlebt und war sehr angetan von Elena Wilms, die das Buch eingesprochen hat. Bewegend und mitfühlend hat sie gelesen und dieses Buch damit zu einem Highlight werden lassen. Der Autorin Corina Bomann ist es einmal mehr gelungen, mich von der ersten Seite bzw. vom ersten gesprochenen Wort an mit ihrer Geschichte zu fesseln und in den Bann zu ziehen. Wieder einmal mehr verbindet sie 2 Zeitebenen miteinander, die eine Einheit bilden. Einmal angefangen, kann man es einfach nicht mehr weglegen, man will die gesamte Geschichte erleben und das sofort. Ein Buch mit Suchtpotential. Eine wunderbare Autorin, deren Buch ich wieder einmal gern weiterempfehle.

Fiktiv - aber sehr realitätsnah
von GiPi am 06.04.2015

Annabel ist Ende 20, als sie mit ihrer Tochter Leonie nach einer Scheidung auf der schönen Insel Rügen in Binz einen Neuanfang wagt. Aufgrund eines Geschäftstermins, Annabel ist Marketingexpertin, fährt sie nach Sassnitz und direkt im Anschluss dieses Termins findet sie im Hafen von Sassnitz den ehemaligen Fischkutter die... Annabel ist Ende 20, als sie mit ihrer Tochter Leonie nach einer Scheidung auf der schönen Insel Rügen in Binz einen Neuanfang wagt. Aufgrund eines Geschäftstermins, Annabel ist Marketingexpertin, fährt sie nach Sassnitz und direkt im Anschluss dieses Termins findet sie im Hafen von Sassnitz den ehemaligen Fischkutter die "Sturmrose". Das dieses Schiff bereits eine aufregende Vergangenheit hat, merkt sie erst, als sie mit einem weiteren Kaufinteressenten namens Christian Mertens, eine Vereinbarung trifft und die beiden zusammen das Schiff kaufen und wieder seetauglich machen wollen, denn zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist das Schiff nicht mehr fahrbereit. Da Annabel das Schiff auch vermarkten möchte, ist sie natürlich an allem interessiert, was mit der Sturmrose in Verbindung steht. Und nach und nach entpuppt sich dieses Buch als eine sehr emotionale Aufarbeitung an DDR- und Stasi-Geschichte. Auch wenn die Geschichte und die diversen Handlungsstränge fiktiv sind, so sind sie doch sehr ergreifend, denn dies ist ein Teil unserer Vergangenheit. Annabel selbst muss sich in diesem Hauptstrang mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen, denn sie ist keine 7 Jahre alt, als sie im Kinderheim landet und ein knappes Jahr später adoptiert wird. Auch Christians Schicksal hängt unmittelbar mit der Sturmrose zusammen. Und so bahnt sich eine auch spannende Beziehung zwischen den beiden an, denn beide haben ihre Geheimnisse. Ein sehr anrührender und ergreifender Roman über einen dunklen Teil der DDR-Geschichte und seiner Flüchtlingswege. Spannend und kurzweilig geschrieben, in Form einer Ich-Erzählung. Zweimal werden die Perspektiven zu anderen Personen gewechselt, um etwas aus deren Vergangenheit zu erfahren. Auch hierbei bleibt es bei der Ich-Form, was dem Buch im Ganzen keinen Abbruch tut. Die Stimmung und die Spannung die in diesem Buch aufgebaut werden, bestehen aus viel Authenzität, auch wenn betont wird, dass die Geschichten an sich fiktiv sind. Für jemanden, der sich für die deutsch-deutsche Geschichte interessiert, in Form einer kurzweiligen Atmosphäre ist dieses Buch absolut zu empfehlen.

Es gibt immer eine zweite Chance...
von einer Kundin/einem Kunden am 11.03.2015

Corina Bomann gelingt es mit "die Sturmrose" wieder einen Familien- und Schicksalsroman mit vielen Facetten zu schreiben. Von Glücksgefühlen bis hin zu Gänsehautmomenten - alles dabei. Eine tolle Geschichte, etwas über den Inhalt zu schreiben, würde den Zauber zerstören. Elena Willms gelingt es fabelhaft diesen Zauber hörbar zu machen.


Wird oft zusammen gekauft

Die Sturmrose

Die Sturmrose

von Corina Bomann

(47)
Hörbuch (CD)
15,99
+
=
Das Mädchen auf den Klippen - Lucinda Riley

Das Mädchen auf den Klippen

von Lucinda Riley

(75)
Hörbuch (CD)
15,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen