In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Stimme des Königs

Eine dramatische Reise nach Hause

(1)
Wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Gebete reichen nur bis zur Zimmerdecke, Stille Zeit ist nur noch eine lästige Pflicht und der Gottesdienst der Ort, an dem man von der Kanzel aus erfährt, wie überaus unzulänglich man geistlich und auch sonst ist, dann. könnte es Zeit sein für dieses Buch. Brad Huebert erzählt die Geschichte des eher lauwarmen Christen Ivan, der sich, nachdem er sich aufgerafft hat, mit Jesus ernst zu machen, unversehens in der mittelalterlich anmutenden Stadt Basileia wiederfindet. Seine Begegnungen, Erlebnisse und Abenteuer dort erzählt Huebert in einer so lebendigen, farbigen und bildhaften Weise, dass es schwer fällt, das Buch aus der Hand zu legen. Er packt den Leser am Herzen und berührt ihn da, wo die Sehnsucht steckt - nach lebendigem, befreitem authentischen Leben in der Beziehung zu Jesus. Dieses Buch spricht in ähnlicher Weise mit unserer Seele wie die Gleichnisse Jesu: Es belehrt nicht, sondern es verändert.
Portrait
Brad Huebert ist Nachfolger, Ehemann, Vater, Pastor, Autor - in dieser Reihenfolge. Brad Huebert lebt mit seiner Frau Shauna und ihren drei Kindern in Calgary/Alberta, Kanada. Sein Leben dreht sich darum, Menschen zu helfen, die Stimme, die Nähe und die Berührung von Jesus wahrzunehmen und so ihr Leben im Reich Gottes neu zu entdecken.
Zitat
¿Durch den meisterhaften Gebrauch von Bildern, Symbolen und überraschenden Wendungen offenbart Brad Huebert Gottes Königreich und entlarvt seine Fälschungen. Er lässt die Reise des Christseins aufleben, indem er eine fesselnde Geschichte strickt, die den Geschichten ähnelt, die Jesus erzählte. Dieses Buch könnte Ihr Leben verändern.¿ Timothy J. Geddert, Professor für Neues Testament und Autor von ¿Verantwortlich leben¿ und ¿Das sogenannte Alte Testament¿
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 97 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783862567096
Verlag Neufeld Verlag
Übersetzer Antje Balters
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Einmal Himmel und zurück
    von Mary C. Neal
    (10)
    eBook
    8,99
  • Das Hugenottenkreuz
    von Elizabeth Musser
    eBook
    13,10
  • Halbmondschatten
    von Mia Mazur
    (3)
    eBook
    3,99
  • Die Decke des Schweigens
    von Jobst Bittner
    (1)
    eBook
    12,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (155)
    eBook
    9,99
  • Sommer im Herzen
    von Mary Kay Andrews
    (32)
    eBook
    2,99
    bisher 9,99
  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    (98)
    eBook
    8,99
  • Sturmzeit
    von Charlotte Link
    eBook
    9,99
  • Sommerherzen im Regen
    von Karin Lindberg
    (7)
    eBook
    2,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (37)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wirklich gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

Dieses Buch ist ein sehr einfühlsam geschriebenes Buch. Zuerst mag es beim Lesen etwas verwirrend sein, weil man in den ersten Kapiteln irgendwie noch nicht so ganz verstehen kann, wo der Protagonist gerade ist. Doch irgendwann macht es dann "klick" und man merkt, dass das wohl beabsichtigt ist und... Dieses Buch ist ein sehr einfühlsam geschriebenes Buch. Zuerst mag es beim Lesen etwas verwirrend sein, weil man in den ersten Kapiteln irgendwie noch nicht so ganz verstehen kann, wo der Protagonist gerade ist. Doch irgendwann macht es dann "klick" und man merkt, dass das wohl beabsichtigt ist und einen erst wirklich nachempfinden lässt, wie sich der Protagonist wohl fühlt. Inhaltlich geht es im Grunde genommen um einen bekehrten Menschen, der nun nach seiner Bekehrung nach dem wahren, echten Leben mit Gott sucht...und zwar ganz praktisch. Zu Beginn wird er vor die Wahl gestellt, ob er in die "alte Stadt" oder die "neue Stadt" möchte. Die meisten entscheiden sich für die "alte Stadt", wie ihm gesagt wird. So auch er. Dort lernt er einen Durst nach Gott kennen und wie man zu einem "guten Christen" wird...irgendwann, völlig erschöpft aufgrund von geistlicher Anstrengung und dem Streben nach immer mehr von Gott und nahezu verdurstet, findet ihn ein anderer Mann, der ihn mit zu sich nach Hause nimmt...in die "neue Stadt" - dort begegnet er dann dem wahren, liebenvollen und barmherzigen Gott und entdeckt, dass Gesetzlichkeit und krampfhaftes Streben nach Gott (was er aus der "alten Stadt" kennt) nicht das sind, wonach Gott sich sehnt! Sehr ermutigend gerade für diejenigen, die immer denken, dass sie für Gott nicht "gut genug" seien und gefangen sind in gesetzlichen Taten und Ansprüchen unter Christen.