>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Die Sorge geht über den Fluß

Bibliothek Suhrkamp 965


»Plötzlich kommt einer«, schrieb Frank Schirrmacher 1987 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zur Erstveröffentlichung dieses Bandes des Philosophen Hans Blumenberg (1920–1996) in der Bibliothek Suhrkamp, »und erzählt ganz neue, abenteuerliche und poetische Geschichten. ... Wir werden künftig, wenn wir von den führenden Schriftstellern des Landes reden, auch den Namen Blumenberg erwähnen müssen.«

Portrait
Hans Blumenberg wurde am 13. Juli 1920 in Lübeck geboren und starb am 28. März 1996 in Altenberge bei Münster. Nach seinem Abitur im Jahr 1939 durfte er keine reguläre Hochschule besuchen. Er galt trotz seiner katholischen Taufe als ›Halbjude‹. Folglich studierte Blumenberg zwischen 1939 und 1947 mit Unterbrechungen Philosophie, Germanistik und klassische Philosophie in Paderborn, Frankfurt am Main, Hamburg und Kiel. 1947 wurde Blumenberg mit seiner Dissertation Beiträge zum Problem der Ursprünglichkeit der mittelalterlich-scholastischen Ontologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel promoviert. Hier habilitierte er sich 1950 mit der Studie Die ontologische Distanz. Eine Untersuchung über die Krisis der Phänomenologie Husserls. Sein Lehrer während dieser Zeit war Ludwig Landgrebe. Im Jahr 1958 wurde Blumenberg in Hamburg außerordentlicher Professor für Philosophie und 1960 in Gießen ordentlicher Professor für Philosophie. 1965 wechselte er als ordentlicher Professor für Philosophie nach Bochum und ging im Jahr 1970 an die Westfälische Wilhelms-Universität Münster, wo er 1985 emeritiert wurde. Blumenberg war Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur zu Mainz (seit 1960), des Senats der Deutschen Forschungsgemeinschaft und Mitgründer der 1963 ins Leben gerufenen Forschungsgruppe »Poetik und Hermeneutik«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 222
Erscheinungsdatum 04.10.1987
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-01965-8
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 18/11,9/2,2 cm
Gewicht 255 g
Auflage 5. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
16,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Plotin
    von Susanne Möbuss
    Buch (Paperback)
    3,10
  • Säkularisierung:
    von Hermann Lübbe
    Buch (Taschenbuch)
    28,80
  • Verteidigung der Freiheit
    von Albert Camus
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • Von Hegel zu Nietzsche
    von Karl Löwith
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,10
  • The Good Daughter
    von Karin Slaughter
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Quellen, Ströme, Eisberge
    von Hans Blumenberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,60
  • Schiffbruch mit Zuschauer
    von Hans Blumenberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • Paradigmen zu einer Metaphorologie
    von Hans Blumenberg
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • Immanuel Kant: Werke / Abhandlungen nach 1781
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    34,95
  • Qualverwandtschaften
    von Susan Heborth
    Buch (Kunststoff-Einband)
    17,50

Weitere Bände von Bibliothek Suhrkamp mehr

  • Band 951

    4590524
    Heiliger Bimbam
    von Raymond Queneau
    Buch
    13,20
  • Band 953

    3114804
    Auf eigenen Wegen
    von Marina Zwetajewa
    Buch
    14,20
  • Band 962

    44614950
    Poesie
    von Giorgos Seferis
    Buch
    10,30
  • Band 965

    2974343
    Die Sorge geht über den Fluß
    von Hans Blumenberg
    Buch
    16,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 966

    2986837
    Berliner Kindheit um neunzehnhundert
    von Walter Benjamin
    Buch
    14,40
  • Band 970

    44614816
    Gedichte
    von Christine Lavant
    Buch
    10,30
  • Band 973

    2981294
    Der Stern der Erlösung
    von Franz Rosenzweig
    Buch
    23,60

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.